Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

BIOS F9a Gigabyte EP43-DS3L

Hallo Leute!

Ich habe mir vor kurzem nen neuen PC angeschafft mit den untene stehenden Komponenten.
Meine jetzige BIOS-Version ist das F7 von Gigabyte!
Da GB nun auf der Homepage eine Beta Version F9a anbietet, wollte ich fragen, ob irgendjeman Erfahrungen mit Beta-BIOS Versionen gemacht hat und es sich überhaupt lohnt die zu installieren,wenn man OC betreiben will!

Danke im voraus für die Mühe!

Gruß
sQar



Antworten zu BIOS F9a Gigabyte EP43-DS3L:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

also bei der beta steht keine Beschreibung dabei was das Bios verändern soll. Ich würde auf ne fertige Version abwarten, sicher ist sicher. Für overclocking reicht das F7, weil du da den Speicher bis 1200Mhz bringen kannst.

mfg

Mir gehts hauptsächlich um meine CPU...
Die läuft im Moment auf 4 x 3,0x GHz...
Sollte aber noch mehr drin sein!

Habe mir deshalb extra einen neuen Kühler geholt (Noctua U12P), der meine CPU momentan bei 100% Volllast auf 57° bringt.

Leider ist aber bei OC bei 420 FBS Schluss! Was kann ich da noch machen? Wenn ich die Einstellung mache und neustarte, startet er zweimal neu hinter einander und hat die Standardeinstellungen gemacht. Wenn ich dann ins BIOS gehe, dann kommt die Sicherheitsmeldung, dass es Fehler gab und der 2 BIOS Speicher geladen wurde (DUAL BIOS).

Muss in dem Fall auch die VCore erhöht werden?!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich rate dir mal zu googlen und nach einem Intel overclocking guide Ausschau zu halten. Gibts bestimmt auch hier im Forum. Um mehr aus dem prozessor rauszuholen müsstest du den Vcore erhöhen, dem Prozessor also mehr Spannung geben damit er stabil läuft. Wie gesagt, schau dir einen detaillierten HOW TO an, bevor du was machst.
Ich will dir nur noch dies hier mit auf den Weg geben: In Sachen Grafik Performance wirst du mit overclocking von deiner CPU nicht viel bewirken, da der Prozessor deine HD4870 auf Standard Takt sowieso schon auslasten kann.
Ich empfehle immer beim Overclock das Verhältnis von FSB und RAM Takt auf 1:1 zu halten. Das wäre bei 800Mhz RAM Takt -> 400Mhz. Also FSB 400 und Ram takt 400.

mfg 

Danke für die Infos :)

Ich habe mir da schon ein paar Sachen durchgelesen und getestet. 4x3,2 GHz reicht vollkommen aus! Der OC war erfolgreich!

Gruß sQar
-Thread closed-


« Notebock für das InternetWindows XP: Rechner Stürzt am Tag 3-4 mal ab. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Luminanzkomponenten
Helligkeitswerte eines digital gespeicherten Bilds. Lumen ist die Einheit des Lichtstroms. Als photometrische Einheit berücksichtigt Lumen die Empfindlichkeit des me...

Gigabyte
Ein Gigabyte ist eine Speichereinheit aus dem Computerbereich: In Gigabyte (abgekürzt: GB) wird die Größe von Festplatten, Speicherkarten, USB-Sticks oder...

Beta Version
Unter einer Beta Version versteht man ein Programm, das sich in einer Testphase, also noch vor der finalen Version, die veröffentlicht wird, befindet. Allgemein wird...