Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

RAM erweiterung

Hallo
Ich habe ein 512 ddr NoName RAM Speicher im PC.
Jetzt wollte ich fragen worauf ich bei einen kauf von einen weiteren 512 Arbeitsspeicher achten sollte.



Antworten zu RAM erweiterung:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
grds. muß nur darauf achten das gleiche Bausteine verwendet werden. Am einfachsten ist es den Riegel ausbauen und zum Händler mitnehmen.

Ich würde dir aber empfehlen auf Markenware umzusteigen weil die Qualität doch besser ist. Muß aber von deinem PC unterstütz werden. Auch hier gilt : alten Riegel mitnehmen damit der Händler die genauen Werte ermitteln kann.

Und merklich teurer sind die MarkenRam auch nicht. :D
Gruß Merlin

Joa...
Ich wollte mir mein PC aufrüsten.
Erstmal wollte ich fragen ob die Komponenten gut zusammenpassen.

1024 DDR RAM
ATI Radeon 9800 Pro
Asus p4p800
400 Watt Netzteil
30GB + 80GB Maxtor
2800 AMD

Und meine zweite Frage wäre ob ich mir zwei 512er oder einen 1024 Markenramspeicher zulegen sollte. Und was für eine Marke würdet ihr mir empfehlen?

« Letzte Änderung: 19.04.04, 14:28:27 von Kr0n0s »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Joa...
Ich wollte mir mein PC aufrüsten.
Erstmal wollte ich fragen ob die Komponenten gut zusammenpassen.

1024 DDR RAM
ATI Radeon 9800 Pro
Asus p4p800
400 Watt Netzteil
30GB + 80GB Maxtor
3Ghz Pentium 4

Und meine zweite Frage wäre ob ich mir zwei 512er oder einen 1024 Markenramspeicher zulegen sollte. Und was für eine Marke würdet ihr mir empfehlen?


Wie alt sind die Festplatten? Besser wäre diese später ebenfalls gegen schnellere und größere auszutauschen!

Z.B. durch eine Samsung Spinpoint:
SP1614C
    160,0 GB      8,9/8192/7200      Serial ATA/150      109.00 EUR

Fast schon eine Platte für den Serverbetrieb und sehr
schnell(aber teuer!)
ist die Western Digital
WD740GD
    74,0 GB      4,5/8192/10000      Serial ATA/150      219.00 EUR

Bei Ram würde ich 2x 512 MB - von
Infineon oder Samsung nehmen!

Gruß
Ralf
« Letzte Änderung: 19.04.04, 14:51:11 von rascherer2003 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

AMD oder Intel?     am: Heute um 14:42:17
Möchtest Du nun einen Athlon oder einen Pentium kaufen?
Dein letztes Posting ist irreführend Pentium Board und AMD CPU geht nat. nicht!!

Gruß
Ralf

Hallo

also zu dem Ram "1024 DDR RAM" es ist egal ob du 2x512MB kaufst oder 1024MB natürlich wenn du aufrüsten willst würde ich dir gleich denn 1024MB empfehlen da der nur eine speicherbank brauch. Achte drauf das es ein PC 333 mehr bringt dir nicht da der 2800 Amd nur nen FSB von 333 hat. Nehmen kannste da Infineon, Kingston, Corsair...... die geben sich alle nicht viel sind mitlerweile alle gut.

Die Grafikkarte finde ich persönlich sehr gut "ATI Radeon 9800 Pro"

Das Board "Asus p4p800" ist auch sehr gut. Würde die aber eher ein AsRock empfehlen z.B. das selbe wie ich habe das K7S8X das packt deinen CPU und hat nen FSB von 400. Würde deine sachen unterstützen und kostet bei Ebay neu 30€.

Bei dem Netzteil kauf lieber mehr Watt als zuwenig da deine Komponenten Strom haben wollen  ;)

Festplatte kannst du lassen die reichen vollkommen aus machst die eine als Master und die andere als Slave und das passt dann auch "30GB + 80GB Maxtor"

Denn CPU finde ich persönlich sehr gut "2800 AMD" da biste fürs erst sehr gut bedient der bringt gut Leistung und musste auch nicht gleich wieder aufrüsten weil der mit dem Spielen gut zurecht kommen würde.

Im ganzen ist deine zusammenstellung gut kommt halt drauf an was du ausgeben willst man kann natürlich bessere sachen bekommen aber wie gesagt hängt von deinen Geldbeutel ab.

gruß Andre

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

3 Anmerkungen: Board passt NICHT zur CPU-und würde Asrock Nicht empfehlen-> Asus, Abit, MSI, Gigabyte würde ich nehmen!

Festplattenkapazität reicht auch aus-aber eventuell nicht die Geschwindigkeit!!!

Gruß

Hallo

warum kannst du AsRock nicht empfehlen. Du sagst du empfehlst ASUS AsRock ist Asus weil Asus die Boards baut.

Das war ja ein wiederspruch in sich selbst

gruß Andre

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hallo

warum kannst du AsRock nicht empfehlen. Du sagst du empfehlst ASUS AsRock ist Asus weil Asus die Boards baut.

Das war ja ein wiederspruch in sich selbst

gruß Andre

Nein ist es nicht-Asrock ist der Billigableger von Asus! Du hast mit Deinem Board glück gehabt-viele andere nicht! Würde für ein Neusystem lieber die anderen Firmen empfehlen -sorry nicht persönlich nehmen! ;)

Nicht nur Qualitäts RAM ist wichtig das Mobo ebenfalls!

Welches Mobo würdest du genau empfehlen?
Und wegen der Festplatte, die Maxtor 6Y080P0 80GB ist eigentlich schnell genug oder?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

z.B. das Asus A7N8X-E Deluxe
 (Sound, Gigabit-LAN, FW, SATA-RAID)      NVIDIA nForce2 Ultra 400      ATX      Sockel A      200-400 MHz (DDR)
für ca. 100€ gibt es auch mit W.Lan für 15€ mehr!

(für einen AMD ATHLON!!!)
Kaufe ebenfalls 2! gleiche Ram riegel für Dualchannel unterstützung!

Jo-als 1. Festplatte schnell genug!

« Letzte Änderung: 19.04.04, 15:50:38 von rascherer2003 »

Sorry aber über 70€ will ich nicht für ein Mobo ausgeben...
Könntest du mir ein gutes auch für diesen Preis anbieten?
Und reichen 500Watt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 Gigabyte GA-7VT600-L ca. 70 € brauchst ein Sata- Raid
dann ca. 6€ mehr!

500 Watt sind nicht 500 Watt!

500W sind Unsinn!! Außer Du btreibst einen Hochleistungsserver!

Es kommt auch auf eine stabile Spannungsversorgung an- dann reichen auch 400 W oder weniger-auch hier zählt QUALITÄT! Nimm ein Netzteil von Enhance oder Enermax!

Enhance:
 ENH-0140A 400 Watt
 (temperaturgeregelt, 2 Lüfter, leise)      für ATX Mainboards      CE, FCC      76.00 EUR  

Preise von www.alternate.de

Gruß

« Letzte Änderung: 19.04.04, 16:20:09 von rascherer2003 »

Na toll, das Ding ist auch wieder so teuer.
Bei ebay gibt es 500 Watt Netzteile für 20€, taugen die wirklich nichts?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Alle wollen die Spitzenleistung eines Porsches in einen VW Käfer packen!! Wenn das Teil in 1/2 Jahr durchknallt dann weißt Du warum -oder wenn der Rechner ständig abstürzt->meistens sind es nicht die zuwenig Watt sondern die schlechte Verarbeitung!!!

Gruß


« USB-Stick wird nach Brennereinbau nicht mehr erkanntArbeitsspeichergröße? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!