Thema geschlossen (topic locked)

Win XP: stop:c000021a schwerer systemfehler systemprozess session manager inizializatio

gleich nach hochfahren kommt folgende meldung(pc schaltet aus ) Stop: c000021a (schwerer Systemfehler )
Der Systemprozess Session Manager Initialization wurde unerwartet beendet. Status  sOxc000026c
( 0x00000000 0x00000000 )
Das System wurde herruntergefahren.


Antworten zu dieser Frage:

Fein,vor änderungen am system datensicherung mit einer beliebigen linux live CD.
Dann ram mit memtest86+ testen.Jeden riegel einzeln,dann ergebnis hier mit eigenen worten mitteilen.

Der Übeltäter ist das Windows Update kb890859. Um dieses zu deinstallieren folgendes tun:
System mit Windows CD booten und Recoveryconsole mit "R" laden. An der aktuellen Windows Installation anmelden und ins Verzeichnis c:\windows\$ntuninstallkb890859$\spuninst wechseln. Dort den Befehl "batch spuninst.txt" (ohne "") ausführen. Mit "exit" die Konsole abmelden und System neu booten.

Viel Glück :)

Der Übeltäter ist das Windows Update kb890859. Um dieses zu deinstallieren folgendes tun:
System mit Windows CD booten und Recoveryconsole mit "R" laden. An der aktuellen Windows Installation anmelden und ins Verzeichnis c:\windows\$ntuninstallkb890859$\spuninst wechseln. Dort den Befehl "batch spuninst.txt" (ohne "") ausführen. Mit "exit" die Konsole abmelden und System neu booten.

Viel Glück Smiley 

Sicherheitsupdate für Windows XP (KB890859)
Veröffentlichungsdatum: 11.04.2005

kann das überhaupt der Grund sein, wenn dieses Update schon 2005 kam??

Hallo,
bei mir war es ein unvollständiger Microsoft Update. Auf der MS Seite steht etwas in der Richtung "Beim Start sollen eigentlich ein paar Dateien umbenannt werden und das hat nicht geklappt, weil...". Der Ansatz von VaG war schon richtig. Ich habe von der Win-CD mit "R" gebootet und im Windowsverzeichnis die letzten Updates per Datum herausgesucht. CD ins spuninst. Dann per "Batch spuninst.txt" zurückgedreht und beim nächsten Start gings wieder. Ich kann natürlich keine Gewähr für andere übernehmen, aber einen Versuch ist es wert.
Eine parallelinst von Windows wie bei MS beschrieben musste ich nicht machen. Bei mir war´s scheinbar der KB979559 wo die win32k.sys ausgetauscht wird.
Die werde ich dann mal bei weiteren Updates wegklicken
Viel Erfolg
Vst

Den Patch von MS direkt runterladen und installieren hat funktioniert. (Evtl. war auch der Virenscanner mitschuld?)
Na ja jetzt scheint´s zu laufen

Gruß
vst

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo VAG (wenn noch aktiv) und Experten,
ich habe den gleichen Fehler und komme mit der Anweisung nicht zurecht. Den Pfad c\windows\$nt.... gibt es im Verzeichnis c bei mir nicht. Deutet .nt.. nicht auf das Betriebssystem NT hin? Bei Microsoft findet man den Fehler unter NT beschrieben und nicht unter XP. Wie ist das gemeint mit Befehl "batch spu..." ausführen. Spielt sich das alles unter der Registry ab? Kann mir von den Experten diese Vorgehensweise mal etwas genauer (für einen Halblaien) beschreiben?
Für hilfreiche Beiträge im voraus vielen Dank.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo VAG (wenn noch aktiv) und Experten,
ich habe den gleichen Fehler und komme mit der Anweisung nicht zurecht. Den Pfad c\windows\$nt.... gibt es im Verzeichnis c bei mir nicht. Deutet .nt.. nicht auf das Betriebssystem NT hin? Bei Microsoft findet man den Fehler unter NT beschrieben und nicht unter XP. Wie ist das gemeint mit Befehl "batch spu..." ausführen. Spielt sich das alles unter der Registry ab? Kann mir von den Experten diese Vorgehensweise mal etwas genauer (für einen Halblaien) beschreiben?
Für hilfreiche Beiträge im voraus vielen Dank.
Zusatzinfo:
Nachdem ich jetzt auch den RAM noch getauscht habe ist alles neu und es geht trotzdem nicht.
Hat noch jemend eine Idee?

« Windows XP: Welche Soundkarte und Treiber?Windows XP: habe ein IBMthinkpad nach dem start bekomme ich nur ein schwarzes bild »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!