Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

OS-Auf Diskette?

Habe von Bekannten einen alten Laptop geschenkt bekommen.
Er hat zwar ein Disketten- und ein CD-Laufwerk, aber ich kann immer nur eines davon nutzen(nur ein Slot).
USB hat das Teil nicht (Externes Floppy).
Nun brauche ich eine Möglichkeit, ein OS zu installieren.
Habe auf CD: Windows 95 + 98se, SuSe 6.0,
Windows
3.11  Alles auf CD, habe aber von allen Boot-CD's.
Aber wenn ich die nun starte, brauche ich ja die CD's, zum Installieren.
Aber das CD-Laufwerk wird nur erkannt, wenn ich es am Anfang drin hab..Dann kann ich die Diskette nicht starten..
BRAUCHE DRINGEND HILFE!!

CPU: Pentium 120Mhz
RAM: 24MB
GRAKA: Das ist ein LAPTOP!
HD: Konnt ich noch nich prüfen.


 

« Letzte Änderung: 26.04.09, 09:46:23 von wolf174 »


Antworten zu OS-Auf Diskette?:

cd laufwerk einbauen und davon starten.Alternativ mit einer passenden diskette platte partionieren und formatieren.
Alternativ platte ausbauen und extern behandeln,hier dann auch die erforderlichen instalationsdateien von win95c oder 98se aufspielen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

CD-Laufwerk installiert lassen und mal im BIOS nach Bootoptionen schauen.
Bei diesen dann mal das CD an die erste Stelle bringen. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielleicht solltest du zuerst einmal ein DOS installieren, damit der Rechner von der Platte booten kann:

http://de.wikibooks.org/wiki/FreeDOS-Kompendium:_Installation

Danach die Windows-CD in das Laufwerk legen und Setup ausführen. Linux sollte direkt von CD starten?  

« Letzte Änderung: 26.04.09, 11:07:44 von DD »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, schön wär's gewesen.


MEIN LAPTOP KANN NICHT VON CD BOOTEN!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann musst du dir eine Boot-Diskette erstellen. Steht doch in meinem Link, wie es geht und was du brauchst.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn ich meine Bootdiskette erstelle(so dumm bin ich ja nich, hab ich schon lange gemacht), KÖNNTE ich dann zwar von Diskette booten, aber damit mien Computer das CD-Laufwerk erkennt(zum reinschieben beim Laptop), muss ich neustarten.
Und dann müsste ich das Floppylaufwerk wieder einbauen; ergo: entweder : CD (kann nicht booten)
          oder : Diskette (kann nicht von CD installieren)

Einen Festplattenadapter hab ich nich.
Hatt gedacht, ich zieh mir Linux auf Floppy, zieh das auf die HD, Floppylaufwerk raus, CD rein, Linux starten,
daten Von CD auf HD kopieren, MS-DOS Startdisk rein, Windows installieren. Geht nich.

Warum geht das nicht?Hab noch einen 15jahre alten Thosiba,dort leg ich das
zu installierende B.S. von Disk ein,kopiers auf Platte.

Hier ist eine Beschreibung für eine Linux-Boot-Disk die Booten kann.
Musst Du auf einem anderen Pc nur erstellen.

http://www.pcwelt.de/forum/linux-distributionen-suse-knoppix-ubuntu-gentoo-co/94165-linux-diskettenversion.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat sich geklärt, hab jetz 98 drauf.

Meine nächste Frage:

Das Windows 98 ist auf meinem Rechner eher lahm, also wäre Windows 95 besser. Aber das CD-Laufwerk schein kaputt zu sein. Könnte ich es über Windows 98 installieren?



PS: RAM: 24MB 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn du nun geschrieben hättest wie das WIN98 nun drauf kam, könnte man darauf aufbauen !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also, das BIOS hatte die HDD nich richtig erkannt, und da war eben noch Windows 98 drauf.

Aber da das so langsam ist, wollte ich jetzt Windows 95b oder c drauf machen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Am besten die Platte vorher neu formatieren. Du kannst Windows 95 nicht einfach über Windows 98 installieren.

« Letzte Änderung: 26.04.09, 12:43:16 von DD »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wie kommst du darauf, dass das CD-Laufwerk defekt ist.

Unter WIN98 mal die WIN95-CD einlegen und prüfen ob darauf zugegriffen werden kann.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja,ja hatte es leider immer nur mit RW's probiert, weil ich keine eigene -R's hatte.
Hab mir eine ausgeliehen, und es ging.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Vielleicht solltest du zuerst einmal ein DOS installieren, damit der Rechner von der Platte booten kann:

http://de.wikibooks.org/wiki/FreeDOS-Kompendium:_Installation

Danach die Windows-CD in das Laufwerk legen und Setup ausführen. Linux sollte direkt von CD starten?  

Hab das jetzt drauf.

Und wie starte ich jetzt die Windows 95-Installation?

Remember: Ich kann nur entweder CD oder Floppy.

« Soundkarte gesucht...Win XP: Neuen DVD-Brenner einbauen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!