Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Nach Umstellung auf XP: Laptop-Monitor nicht erkannt

Hallo alle zusammen,
nach erfolgloser Suche sowohl hier im Forum als auch bei Google poste ich hier nun mein Problem:

Habe mein Laptop von Vista auf XP umgerüstet.
Nun erkennt das Laptop den Laptop-Bildschirm nicht mehr; einen extern (über VGA-Kabel) angeschlossenen Monitor hingegen schon.
Ein Defekt der Beleuchtung am Laptop ist ausgeschlossen, da dieser Effekt erst auftritt, nachdem ich den offiziellen Grafikkartentreiber von Intel installiert habe. Im abgesicherten Modus besteht das Problem demnach NICHT; sodass ein Hardware-Defekt ebenfalls auszuschließen ist.

Wenn ich also auf den Laptop-Bildschirm wechseln will, steht im Menü der Intel-Software für die Grafikkarte: "Nur ein Monitor angeschlossen" und in den Windows-Anzeigeeinstellungen lässt sich auch nicht wechseln.
Die Tastenkombination am Laptop (Fn+F5) geht übrigens auch nicht.
Habe erfolglos schon verschiedene Treiber-Versionen ausprobiert.
Des Weiteren lässt sich feststellen, dass der Computer ziemlich langsam läuft im Vergleich zu Vista (Sound ruckelt im Allgemeinen und beim Starten von Firefox bleibt der Mauscursor kurz stehen etc).
Treiber für XP habe ich aber auf der Herstellerhomepage gefunden:
http://support.emachines.com/em/driver/nb/e510.html

Zu den Daten:
- Umstellung von Vista Home Basic auf XP Prof.
- Laptop: eMachines e510 (bzw. E510-301G12Mi)
- CPU: Intel Celeron 560 @ 2.13Ghz
- Chip: Mobile Intel® GL960 Express-Chipset
- Grafik: Intel 965 Express
- RAM: 1GB DDR2

Danke im Vorraus schon mal für eure Hilfe.
Grüße,
Alex



Antworten zu Nach Umstellung auf XP: Laptop-Monitor nicht erkannt:

Es werden wahrscheinlich nicht die richtigen Treiber installiert sein.
Lade dir von der Herstellerseite die XP Treiber runter und installiere diese, dann sollte auch alles funktionieren.
Sollten jedoch keine XP Treiber angeboten werden, hast du nur die Möglichkeuten mit Treibern aus dem Internet zu experimentieren.
Was bei Acer ich glaube der Hersteller ist ja Acer nicht so einfach ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Treiber sind für XP ja vorhanden wie auf der Herstellerseite zu sehen ist.

Hast du auch den Chipsatztreiber installiert ?

Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Also ich habe bereits mit diversen Chipsatz- und Grafikkartentreiber rumprobiert..
Hat aber bisher nichts genutzt.
Kann es was mit der XP-Version zu tun haben?

Versuche es mal mit diesen Treibern. Wenn du diese nicht schon hast.
Als erstes muss der Chpsatztreiber installiert werden, danach die anderen.
Hat du auch geschaut ob die richtigen Grafiktreiber installiert sind.
Oder versuche mal die Grafikkarte komplett zu deinstallieren. Wenn der Laptopmonitor OK ist sollte es gehen, da nur die VGA treiber installiert werden. Wenn es nicht klappt ist der Fachmann gefragt.
Treiber e510 klick

Hallo,
Inzwischen hab ich nochmal systematisch folgende Grafikkartentreiberversionen ausprobiert:
6.14.10.4906
6.14.10.4885
6.14.10.5029
Alle erfolglos; ab dem Moment der Installation kriege ich kein Bild mehr auf dem Laptop-Monitor.
Habe auch zwei Chipsatztreiber probiert.
Mit dem normalen VGA-Treiber von Windows funktioniert der Laptop-Monitor wie gesagt (die Perfomance ist hier natürlich ein Witz)

Folgende Dinge sind mir noch aufgefallen:
- Der PC läuft nach wie vor (ob mit oder ohne Grafikkartentreiber) viel zu langsam; nicht mal eine MP3Datei läuft ruckelfrei
- Im Geräte-Manager steht ein NICHT-funktionierender "Standard-Diskettenlaufwerkkontroller" unter "Diskettenkontroller" (bei einem Notebook ohne Diskettelaufwerk o.O)
- Der offizielle Chipsatz-Detektor von Intel erkennt meinen Chipsatz, nicht aber den Grafikchip.
Trotzdem kann ich die neuen Treiber installieren; sie funktionieren ja auch (wie gesagt aber nur mit Bild auf einem externen Monitor)

Ich hoffe, dass jemand noch eine Idee hat; sonst bin ich echt ratlos..
Grüße

In diesem Fall wird dir nichts anderes übrigbleiben, als wieder Vista zu installieren, damit du feststellen kannst, ob nicht ein Gerätefehler vorliegt. Sollte es mit Vista funktionieren, dann bleibe bei Vista.
PS: Hast du auch die Treiber von meinem Link versucht, und sind es auch wirklich XP Treiber? Die XP Treiber auf meinem Link sind klein gedruckt und stehen vor den Vista Treibern. 

« Letzte Änderung: 30.08.09, 07:25:26 von hannibal624 »

Vielen Dank hannibal für deine Bemühungen!
Ich habe das ganze mit XP letzes Jahr schonmal ausprobiert. Da es nicht funktionierte habe ich dann wieder Vista installiert und es ging.. also es kann sich nicht um einen Gerätefehler handeln.
Ich habe schon die richtigen Treiber probiert, übrigens auch offizielle von der Intel Homepage.
Hat noch jemand eine Idee, wie ich das mit XP irgendwie hinkriegen könnte; XP wäre mir wirklich viel lieber als Vista!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Xp instalieren,dann letzten grafiktreiber für diesen chipsatz instalieren.chipsatztreiber aber zuvor instalieren.

Bitte klick mich

habe noch etwas gefunden, aber nicht alles gelesen. Schau es dir durch vielleicht hilft dir das weiter.

Wenn nicht bleibe bei Vista. Ist nicht so schlecht wie sein Ruf. Arbeite damit schon 2 Jahre ohne Problem. Nur ich bin kein Zocker.

« mein pc startet nicht mehr, ab und zu noch über cd, was kann man macheModem und Festplatte auswechseln. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Google
Google ist Marktführer unter den Suchmaschinen weltweit. Geführt von dem amerikanischen Unternehmen Google Inc. werden neben der Suchmaschine auch viele weitere...

Google Doodle
Als "Doodle" werden die kleinen Grafiken bezeichnet, die die Google Suchmaschine an bestimmten Tagen statt dem eigentlichen Google Logo auf der Webseite anzeigt: Damit wi...

Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...