Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Kein Monitor funktioniert - HILFE

Hallo,

wir haben uns zwei gebrauchte PCs über ebay gekauft, beides die gleichen Modelle.
Wir schließen nun also den ersten PC an einen TFT-Monitor von Benq FP931 an und bekommen nur die Meldung 'no signal detected', der Monitor geht in den Standby Modus und bleibt schwarz. Der Rechner startet normal (wir hören ein Piepsen vom BIOs, dann die normale Windows Hochfahr-Dudelei).
Wir haben noch einen anderen Flachbildschirm angeschlossen, geht nicht, dann einen alten Röhrenmonitor, weil wir dachten, es hängt vielleicht mit den Einstellungen der TFT-Monitore zusammen, geht auch NIX.

Wer kann uns helfen????
Wir sind totale Laien, aber der geöffnete PC sieht normal aus, nichts wackelt oder so...
HELP!


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung direkt beim PC-Start.



Antworten zu Windows XP: Kein Monitor funktioniert - HILFE:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auch kein Bild im abgesicherten Modus (Taste F8)?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

jetzt gibts 2 wege.

1) rückgabe / stand in der aktion das er geht ?

2) fehlersuche / wenn keiner deiner monitore geht aber du alle signaltöne/windowstöne hörst würde ich sagen das die grafikkarte/motherboard (bei onboardgrafik) vllt einen defekt hat.
wenn sie nicht richtig drin steckt würdest du ein piepcode hören der dir das sagt.

mach mal bitte angaben zu dem Pc.

kannst auch einen link zu e*ay geben dann sehen wir alles genau.

Hi, erstmal danke für die Antwort,

da wir zwei PCs gekauft haben und alle unsere Versuche bei beiden Rechnern nicht gingen, kann ich mir nicht vorstellen, dass bei BEIDEN pcs die Grafikkarten kaputt sind - so viel Pech kann man doch nicht haben oder? ;)

Hier der Link zum ebay-Kauf
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=250557932082&ssPageName=STRK:MEWNX:IT

eine Fehlermeldung hören wir nicht, nur ein einmaliges Piep vom Bios (denken wir) und dann die Windows-Musik

Nachtrag:
Nein, F8 funktioniert auch nicht (wir sehen ja auch NIX) gg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für den Link. ;)

Kontaktiere den Verkäufer bzw. gib die Rechner zurück.

Zumindest nach dem Einschalten des PCs sollte ein Boot-Screen zu sehen sein. 

hmm naja ich versteh wie gesagt wirklich nicht viel von PCs, aber der Rechner scheint ja an für sich okay zu sein, denn er fährt ja normal hoch, nur dass eben der Monitor den PC nicht erkennt.... oder andersherum?!

Keiner sonst eine Idee?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du kannst mal noch versuchen, die Bios-Batterie für ein paar Minuten vom Board zu nehmen. Dadurch wird das Bios zurückgesetzt (Reset).

Die Bios-Batterie sieht so aus:



Vorher den Netzstecker ziehen !!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wie ich sehe hast du einmal eine onboardgrafik und auch eine grafikkarte im,ich denke mal agp steckplatz.kann es sein das du den monitor nur am verkehrten ausgang angeschlossen hast?


« Win XP: Grafikkarte kaputt ?? Brauche dringend hilfeLaufwerk liest CDs und DVDs nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Unix
Unix ist ein klassisches Multitasking-Betriebssystem für Workstations und für mehrere Benutzer ausgelegt. Unix ist ein eingetragender Markenname. Heutzutage ste...