Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Netzteil piepst durchgehend!

Hi Leute hab ein großes problem
unzwar hab ich jetzt eine hd 5770 und ein netzteil gekauft was zwar noname ist aber ich habs günstig bekommen deswegen habe ich mal zugeschlagen, ist nciht gebraucht orginal verpackt..

so also ddas netzteil hat zwei 12 volt schienen mit jeweisl 17 und 16 ampere,insgesamrt 450 watt, müsste also locker reichen
leider habe ich die alten sachen nicht also das netzteil und die grafikkarte, deswegen onnt ich nicht anders ausprobieren.
Zu meinem Problem:
Ich habe das Netzteil eingebaut und die Grafikkarte.So sobald ich den netzteilstecker reinstecke(der pc ist aus) fängt es an zu piepsen.Und das hört auch nicht auf.Wenn ich den Stecker rausziehe dann peipst es weiterhin 10 sek lang und hört dann auf.
Wenn ich den pc anamche läuft auch alles ich kann spiele spielen, einfach alles, nur ist halt immer dieser nerviger pieston.
Es gibt auch keine pause oder so zwischen den piepston es piepst durchgehen ein piepston..
Denke mal es ist das Netzteil,da ich ja nur das netzteil und die grafikkarte ausprobiert habe und wenn ich den pc nichtma anmache und es piepst schon dann liegt es ja nicht an der grafikkarte oder irre ich mich da? auch wenn ich mein ohr dadran halte den hör ich das das ganz kalr vom netzteil kommt..

Hoffe jemand kann mir helfen, danke schonma^^ 



Antworten zu Netzteil piepst durchgehend!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

denke das Netzteil hat einen Schuß.

Hi

Also danker erstma für die schnelle antwort^^
Jo habe ich mri auch so gedahct nru will halt sicher gehn weil ich müsste halt 40 km dahin fahrn zu dem geschäft wieder und hab halt kb das ich dann mit nem neuen netzteil ankomme und dann die grafikkarte dran schuld ist^^

Aber kann ja eigentlich nicht sein ich meine die graka zieht doch kein strom wenn sie nicht an ist oder?. Ist echt komisch das es auch passiert wenn der pc nichtma an ist.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

keinen Bekannten/Freund in der Nähe, der dir mal ein Netzteil für einen Test leihen kann ?

ne leider nicht die haben alle nur sowelche 300 watt noname dinger und ich hab echt kb das mri dadurch der pc schrott geht^^

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ruf doch dort vorher mal an und beschreib die Sachlage bevor du dich auf den Weg machst.

gut das könnte ich machen, alleridngs verspreche ich mri nciht viel von, da er mir sowieso sagt kommen sie mal mit dem netzteil hier hin, am telefon kann man sowas nicht besprechen^^ Nein ich denke ich werd da auch hinfahren ich meine die Graka kanns doch nicht sein wenn der pc nichtma an ist..

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ne eigentlich nicht.

Kannst sie ja mal vom Slot nehmen und dann den Stromstecker einstecken.

so also hab mein netzteil ausgewechselt die graka ausgewechselt und es piept immernoch..aber was könnte das sein? das mainboard? habe ehrlich gesagt kein geld mehr das mainboard jetz zu weechseln ausserdem hab ich paar konfiguraionen im internet gesehn mit denen das ga-g31m-es2l und die hd 5770 perfekt liefen..habt ihr noch eine idee?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

bist Du sicher, dass Dein Netzteil piept ?

Was für ein BIOS hast Du denn ?
"Award" oder "Ami" - BIOS......
denn wenn es Fehlercodes des Bios sind, wäre das so zu erklären:

Dauerton: Award-Bios: Ram bzw. VGA-Fehler

Dauerton: Ami - Bios: Netzteilfehler

Nur das passiert ja beim Einschalten bzw. booten.......

Sind alle Steckverbindungen sicher gesteckt ?
Sind die Speicherbausteine richtig eingerastet ?

Gruss A K

also hab nen award bios nur hab nen corsair twin 2x hatte noch nie probleme damit und ein vga fehler kann ich mri nch vorstelen hab die graka zweima gewechselt..ausserdem ist das ja bios und ich mein der piepst ja shcon wenn der nichma an ist da hat das bios doch nichts mit zu tun oder?
stecker habe ich alle geprüft, aber es piept immernoch durchgehend, ist halt son hochfrequentes piepen was einfach nur noch nervt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versuch mal das:

ziehe alle Zuleitungen des Netzteiles zur ganzen Hardware ab, danach einschalten, wenn es immer noch piepst, dann ist es das Netzteil. Wenn nicht, dann eine Steckverbindung
nach der anderen anschliessen, bis es wieder piepst, dann hast Du wohl den Fehler.

Gruss A K

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
unzwar hab ich jetzt eine hd 5770 und ein netzteil gekauft was zwar noname ist aber ich habs günstig bekommen deswegen habe ich mal zugeschlagen  

is zwar schön wenn man was billig bekommt aber ein rechner an einen chinakracher anzustecken ist auch nicht das wahre.
gerade am netzteil sollte man nich sparen.

schon durch eine kleine stromschwankung oder ähnliches kannsd du deinen kompletten rechner zu 90 % wegschmeissen

gruss

Also hab jetzt alles geamcht wie du es mir gesagt hast AK und wenn ich alles abstecke dann piept es nicht wenn ich aber diesen 24 pin stcker in mainboard reintuhe und den 6 pin stecker in die graka dann fängt es sofort an zu piepen..damit ist es tatsächlich das mainboard, was irgendwie probleme macht wenn ich stattdessen die hd 4670 reintuhe dann funktioniert alles..Was kann ich jetzt noch tun? graka wechseln? Mainboard wechseln? ist das wirklich nötig? das kann doch nicht sein das gerade mein mainboard mit der graka irgendiwe niht harmoniert oder sowas..ich meine ich kann soagr spiele spielen ganz normal nur es fängt halt an zu piepen.


« Neue Grafigkarte geht nicht!Windows Vista: Wie kann ich erfahren ob mein Brenner auch CDs beschriften kann HL-DT-ST DVDRAM »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Amiga
Mit dem Amiga 500, dem Nachfolger des für Büroanwendungen konzipierten Amiga 1000, löste Commodore 1987 den erfolgreichen C64 vom Homecomputer - Thron ab. ...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...