Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows XP: Komme ich ins IBM-BIOS ohne Tastatur?

IBM-Bios erkennt beim booten zwar die Tastatur, aber nimmt keine Tastenbefehle an. Beim weiteren booten in XP ist die Tastatur wieder funktionsfähig.
Komme ich ohne Tastatur ins BIOS?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa älter als 6 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Hardware installiert: Andere Hardware ???



Antworten zu Windows XP: Komme ich ins IBM-BIOS ohne Tastatur?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

was für eine Tastatur ?
Kann eine PS/2-Tastatur angeschlossen werden ?

Aber auch bei einer USB-Tastatur kommt man immer noch ins BIOS.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

ist es ein Laptop oder ein Home PC ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also soweit ich weiss , kann man ohne tastatur nicht ins bios.  Und im Bios braucht man die Tastatur auch da man ohen diese nichts verändern kann!
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn laptop,geschildertes verhalten unlogisch.
Wenn usb tastatur,dann tausch gegen eine mit PS/2 stecker und gut ist.

Ich habe zwei PS2 Tastaturen ausprobiert. Das witzige ist, dass ich vorher noch drin war und exit without saving raus gegangen bin. Ich habe auch schon die CMOS Batterie entfernt sowie die Jumper gesetzt. Alles ohne Erfolg. Ich muss rein, da ich die Bootreihenfolge ändern muss um von CD booten zu können. Ich habe zwar mehr RAM eingebaut, aber der wird einwandfrei erkannt und bootet ja ins XP. Es ist ein Home-PC
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

stelle mal den ursprünglichen zustand beim ram wieder her und suche beim systemhersteller nach biosupdate.


« Bildschirm wird schwarzWindows XP: kein ton »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!