Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Externe festplatte als Interne benutzen

Hallo

ich hab das problem das meine festplatte kaputt ist hab sie eingeschickt und das wird wohl noch 4 wochen dauern bis sie wieder da ist jetzt meine frage kann ich eine externe festplatte bis dahin als windowsplattform benutzen?erkennen tut er sie also ich kann windows drauf installieren nur mach ich mir wegen der hitze oder so sorgen ist sie dafür überhaupt gedacht oder würd da villeicht was kaputt gehn?

es ist die hier
http://www.amazon.de/Hitachi-Simple-Drive-externe-Festplatte/dp/B002TV5JWW/ref=pd_ts_ce_3?ie=UTF8&s=ce-de

komm so gegen 20 uhr wieder und schau rein danke schonmal für die hilfe

EDIT: hab vor villeicht solange ein paar spiele zuspieln oder music zuhören auch ma ins internet aber haupt sächlich hochauflösende spiele 

« Letzte Änderung: 13.04.10, 13:03:13 von Tojarg »


Antworten zu Externe festplatte als Interne benutzen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kein Problem - kannst du ruhig einbauen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also auch mit denn spielen usw.?gibtes eine beste possition für die festplatte oder einfach auf denn boden?hab die grad erst gekauft will da sicher sein das sie nicht kaputt geht xD

in der Garanti steht nicht unfallversichert na super ^^

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

man auch bei der festplatte kommt das problem
STOP 0x0000007B  war bei der alten platte auch und ich dachte die wäre kaputt ahhh mies liegt wohl woanders nur hab ich kein geld mehr und kann sie nicht zur rep bringen was soll ich machen?.. :( auch wenn die festplatte wiederkommt wird es wohl nicht behoben sein 

EDIT : achja die alte festplatte konnte ich nicht formatiren weil die mir GARNICHT angezeigt wurde als were keine dran doch die externe ist da und ich kann auch installieren (2mal installiert) dann kommt das windows xp pro zeichgen und blub bluescreen das problem ist die daten auf der externen brauch ich noch also kann ich es nicht fomatieren und dann nochmal testen
achja wenn es gehn würde könnte ich die externe festplatte immernoch als externe an anderen rechnern benutzen?

danke

EDIT: habs jetzt an einem älteren PC versucht doch der erkennt die externe festplatte nicht an beim installieren der sagt es wurde keine installiere festplatte gefunden liget das villeicht daran das es am USB angeschlossen ist ??hab gelesen das bei externen festplatten ein USB kabel mit 2 eingegen dabei sein sollen doch bei mir ist nur 1 dabei (wegen strom?) weil an meinem neuren rechner erkennt er sie ja und ich kann es auch installieren doch an der alten nicht irgendwie blick ich selbst nicht mehr durch^^ 

« Letzte Änderung: 14.04.10, 09:53:20 von Tojarg »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Push

wenn man das darf..^^

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielleicht hilft das ja weiter:

http://support.microsoft.com/kb/324103/de

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

aber das kann ja garnicht sein mit dem virus ist ja eine komplett andere festplatte ... und denn rest versteh ich nicht :(  dazu kommt ja das ich nicht mal in die festplatte(windows) komme wie soll ich da ein virus scan machen ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hab mir das jetzt genau angekuckt und im bluescreen steht nur

Überprüfen Sie den Computer auf Viren. Entfernen Sie alle neu installierten Festplatten bzw. Festplattencontroller. Stellen Sie sicher, dass die Festplatte richtig konfiguriert und beendet ist. Führen Sie CHKSDK /F aus, um festzustellen, ob die Festplatte beschädigt ist, und starten Sie anschließend den Computer erneut.

Technische Information:

*** STOP: 0x0000007B XxXXXXXXX XxXXXXXXX XxXXXXXXX XxXXXXXXX
(sry weiß nicht welche zahlen doch wenn es wichtig ist schreib ich es mir GENAU auf)

und NICHT
STOP: STOP 0x0000007B (Parameter1, Parameter2, Parameter3, Parameter4)
INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE

das ist ja was anderes als dort
 

« Letzte Änderung: 16.04.10, 08:16:16 von Tojarg »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hey hab mich wohl geirrt
ich muss wohl ins MS-DOS fixmbr schreiben das soll das problem wohl auch lösen weils wohl ein Bootsector virus ist aber das problem ist ich komm da nicht rein
und die Windows XP prof. cd will nicht die wiederherstellungskonsole starten weil sie eine diskette haben will und ich hab keine ahnung welche (hab zwar ein diskettenlaufwerk(am rechner das nicht geht) aber es ist das einzige im haus) muss es wohl zur rep. bringen falls es jemals gehn soll^^ oder habt ihr ein tipp wie ich ins MS-DOS komme ohne die diskette und wenns nicht geht dann was für datein auf der diskette sein muss?
danke
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

so bin ins MS-DOS gekommen doch fixmbr brigt nix weil er kein installiertest windows findet immer wenn ich installieren will kommt bluescreen also
ich starte cd drück af festplatte die daten werden kopiert er macht ein neustart danach kommt halt diese Windows XP prof. mit dem ladebalken und dann kommt der bluescreen daher kann ich windows nicht komplett installieren und deswegen findet der auch nix zum fixen 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
http://www.jasik.de/shutdown/stop_fehler.htm
7B anklicken ....


Boote  von der System-CD  / und wähle bei der ersten Möglichkeit R.
Hier gelangst du in die Wiederherstellungskonsole.
Dort anmelden und dann:

Master Boot Record (kurz: MBR)  = http://support.microsoft.com/kb/927392/de
fixmbr c:\


Bootsektor  =
fixboot c:\

Evtl danach noch die boot.ini neu erstellen lassen
bootcfg /rebuild 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du eine Original-CD oder eine Recovery-Version von Windows XP? Bitte mal mehr Infos zum System:

Vor dem ersten Beitrag bitte beachten

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also die wiederherstellungs konsole geht nicht weil der eine diskette wil die ich nicht habe (zurzeit ist KEIN windows installiert wegen dem bluescreen)wie ich das in meinem beitrag schon geschieben habe ist es nicht möglich was zu rep. was nicht da ist (wie ich schon sagte mir fehlt die diskette und keine ahnung woher ich die bekommen soll)

ich hab eine orginal windows prof. XP cd hab eine
Geforce 8800GS
NF560-A2G motherboard (von biostar)
CooMas HyperTX 2
AMD Ath64 X2CV 2900 5600+ 1mb
die normale festplatte die bei der rep. ist heißt auf der rechnung WD 320GB WD3200AAJB-00J3A0/ 8MB Cache, 7200U

wenn ich im MS-DOS C: schreibe gehts auch nicht auch alle anderen buchstaben gehn nicht und unter A ist nur der inhalt der (seh ich durch "dir") diskette


so habs jetzt hinbekommen Fixmbr und fixboot zuschreiben doch der [url=http://www.computerhilfen.de/fachbegriffe-b-Bluescreen.html]bluescreen
kommt trotzdem wieder :(
[/url]    

« Letzte Änderung: 22.04.10, 22:08:50 von Tojarg »

« Windows Vista: Neues Headset funktioniert nicht. Hören ist möglich, aufnehmen nicht.medion md 6200 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
USB
USB steht für Universal Serial Bus, ein serieller Anschluss am Gehäuse des Computers. Hier lassen sich zahlreiche Geräte, zum Beispiel Drucker, Tastat...

USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...

USB Stick
Ein Speichermedium mit verschiedenen Speichergrößen. Siehe auch USB....