Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Kurzschluss? Riecht verbrannt und geht nur noch am Netzteil an...

Moin! Ich hab ein Problem. Mein Testrechner besteht nur aus Platine, CPU, Karten und HDD, also kein Gehäuse oder Einschalter. (Ist aber ATX). Ich hab immer einen Schraubenzieher genommen, um die Einschaltpins kurz zu schliessen und den Rechner so zu starten. Beim Ausschalten muss ich dann wohl auch noch was anderes getroffen haben, es roch plötzlich sehr verbrannt und nix ging mehr :-)

Der Rechner kann aber keinen Schaden genommen haben, über das Netzteil EIN / AUS lässt er sich einschalten und fährt dann auch hoch - aber er lässt sich nur 1, 2 mal hintereinander anschalten. Das war auch früher so, deshalb hab ich ihn immer auf der Platine so kurzgeschlossen, wie es ja auch ein Einschaltknopf tut. Aber das macht er jetzt nicht mehr. Kann ich was kaputt gemacht haben, und was soll ich nun tun?

Danke!
nico



Antworten zu Kurzschluss? Riecht verbrannt und geht nur noch am Netzteil an...:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

wenn es verbrannt riecht, so muß dir ein Electrolytkondensator durchgeschmort sein. Die Frage ist jetzt nur, wo.. Netzteil oder einer auf dem Board?!

Das findest du am Besten mit deinem dir von Gott verliehenen riechkolben heraus ;) Wenn du meinst, die Stelle gefunden zu haben die am ärgsten stinkt mußt du die Elcos überprüfen (sind die Dinger die ein wenig wie hochkant aufgelötete Mignon-Batterien aussehen ;) ), und zwar optisch. Da du ja geschrieben hast, dass der Rechner noch angeht dürfte der entspr. Elco nicht ganz hin sein; wahrscheinlich läuft er an einer Sollbruchstelle langsam aus (ziemlich weit unten am Elco). Elektrolyt ist von der  Beschaffenheit in etwa wie Öl, also leicht auszumachen da es nicht verdunstet und immer schön im Rechner / Netzteil rumglänzt ;)

Den Elco kannst du auslöten und gegen einen gleichwertigen ersetzen sofern er sich im netzteil befindet; auf dem Mainboard rumzulöten würde ich nicht empfehlen; die Platine ist mehrlagig und so eng besetzt dass man das ja schon fast unter nem Mikroskop machen müßte ;)

Evtl. hat das Board ja noch Garantie?!

Weiterhin: Wenn du ein Mainboard ständig mit dem Schraubendreher kurzschließt um es einschalten zu können würde ich mir eher zwei kleine Isolierte Drähte anbringen die ich außerhalb des Gehäuses kurzschließen kann - oder gleich den einschalter-Knopf reparieren ;)

Gruß,
 con\con

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nachtrag: Ausschalten lässt sich der Rechner über diese Jumper auch nicht mehr.

Ich hab ihn aber überlistet, wenn er mit einfachem Netzteil Aus / Ein nichts macht, kurz die BIOS-Batterie raus und dann wieder mit dem Netzteil ein zum Starten. Auf Dauer ist dass aber recht umständlich und ich hoffe, ihr wisst weiter :-)

nico

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Board ist von nem P3/450, also keine Garantie. Ich denke auch nicht, dass die meine Ungeschicktheit abdecken würde :-)

Klar, so Boards gibts bei eBay für unter 5 EUR, aber da zahle ich dann mehr Versandkosten. Hatte gehofft dass es so geht. Jetzt riecht es gar nicht mehr schlimm und einen auslaufenden Elko konnte ich auch nicht finden. (Ich gehe einfach davon aus, dass es NICHT im Netzteil ist, das ist nagelneu und wäre sehr schade - ausserdem läuft das ja wunderbar)...

nico

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Das Board ist von nem P3/450, also keine Garantie. Ich denke auch nicht, dass die meine Ungeschicktheit abdecken würde :-)

Klar, so Boards gibts bei eBay für unter 5 EUR, aber da zahle ich dann mehr Versandkosten. Hatte gehofft dass es so geht. Jetzt riecht es gar nicht mehr schlimm und einen auslaufenden Elko konnte ich auch nicht finden. (Ich gehe einfach davon aus, dass es NICHT im Netzteil ist, das ist nagelneu und wäre sehr schade - ausserdem läuft das ja wunderbar)...

nico

hmm.. dann wahrscheinlich das Board..
Schonmal versucht, einen neuen Einschaltknopp anzubringen? ;)
auf jeden Fall gesünder als deine brachiale Methode ;)

con\con

« Maus geht nicht nach Wechsel der GrafikkarteHilfe bei Umstieg auf Linux »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
CPU
Siehe Prozessor ...

HDD
Siehe auch Festplatte ...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...