Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mainboad supermicro x5DP8-G2 trotz 2,8 GHZ sehr langsam

Habe das Suprermicro Mainboadr x5DP8-G2 mit 2,8 GHZ Petiium 4 Prozessor und 2 GB Ram. wenn ich etwas Schreibe dauert es eine Ewigkeit bis das geschriebene Buchstabe für Buchstabe erscheint. Internetseiten werden seeehhhhrrr langsam aufgebaut oder gar nicht- wegen Zeitüberschreitung, Videos kann man fast gar nicht anschauen da es ständig stehen bleibt. An was kann das liegen,Prozessor und Ramspeicher müssten doch ausreicend sein. Ein Virus liegt nicht vor, da das Problem direkt nach der Installation von Widows XP vorlag. Habe jetzt auch einen Virentest gemacht- es wurde aber nichts gefunden



Antworten zu Mainboad supermicro x5DP8-G2 trotz 2,8 GHZ sehr langsam:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
das Problem direkt nach der Installation von Widows XP vorlag

Auch jegliche Treiber für das Mainboard installiert?

http://www.supermicro.com/products/motherboard/Xeon/E7501/X5DP8-G2.cfm

"Download the Latest Drivers and Utilities" - beim Chipsatz-Treiber anfangen.

also , die Treiber habe ich herunter geladen und installiert. Die Sache mit dem Internet funktioniert jetzt deutlich besser :D,aber die Darstellung von Videos und die Reaktionszeit des Windowspfeiles ist immer noch schlecht.Bei kleineren Videos ruckelt es ständig und auch die Ladezeit ist viel länger als bei meinem früheren Mainboard, und dort hatte ich nur 2 GHZ.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auch die Treiber für die Grafik installiert? Werden noch Fehler im Gerätemanager angezeigt? 

SCSI contoller hat noch ein Frage-  und Ausrufezeichen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann solltest du auch mal diesen Treiber installieen oder den Controller im Bios deaktivieren. Nutzt du den onBoard-Grafikchip oder hast du eine andere Grafikkarte eingebaut?

Ich nutze den onboard Graphik chip, wo bekomme ich den Treiber her. Ich kann im Bios gar nichts verändern da der Bios durch ein Passwort geschützt ist. Das mainboard war von meinem Bruder- leider ist er nicht mehr am Leben,und ich habe keine Ahnung wie ich an den Bios komme. Hatte noch nie ein Mainboard wo der Bios durch ein Passwort geschützt war- total doof so etwas??????

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nimm mal die Bios-Batterie für ein paar Minuten vom Board. Wenn du Glück hast, dann ist das Passwort anschließend auch weg. Schaue dazu auch mal in das Handbuch zum Board.

Batterie habe ich jetzt 2 Stunden Drausen gehabt, Passwort wird abgefragt - habe versucht mit Enter weiter zu gehen- es kam die Meldung" invalid Passwort". was jetzt???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielleicht hilft es dir ja weiter:

http://www.biosflash.com/bios-passwoerter.htm


« Mein Pc springt nicht mehr anWindows 7: 4 oder 1 Gb. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...

Prozessor
Der Prozessor (auch Hauptprozessor oder englisch CPU - als Abkürzung für "Central Processing Unit" - genannt) ist die zentrale Recheneinheit des Computers. Der ...

Soundkarte/ -prozessor
Eine Soundkarte, (auch Audiokarte, selten Tonkarte - im Englischen Sound Card) verwandelt Tondateien in Signale für die Lautsprecher um. Dafür gibt es einen eig...