Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

PC geht beim Booten aus

Hey,

seit neustem habe ich folgendes Problem:

Wenn ich den Pc starte läuft alles ziemlich normal.

Wenn dann Windows lädt, geht der Rechner einfach aus.

In seltenen fällen komm ich auch mal bis zum Desktop, allerdings muss ich dann schnell ein Spiel starten ( dann bleibt der Rechner ziemlich lange an ).

Ansonsten geht er innerhalb von c.a 2 minuten aus.

Der Abgesicherte Modus funktioniert einwandfrei.

Folgendes erstmal zur Hardware:

Motherboard:
Abit NF-M2SV

Prozessor:
AMD Athlon 64 X2

GraKa:
GForce 8600GT

Netzteil:
BeQuiet ~500W

2x 1GB RAM

Windows
XP SP2


Also, folgendes bereits Versucht:

Grafikkarte durch alte ausgetauscht - Keine Besserung

RAM's einzeln durchprobiert - Keine Besserung

Mein altes Netzteil durch das momentane BeQuiet ausgetauscht - keine änderung

Wärmeleitpaste auf CPU neu aufgetragen (wobei die Temperaturen eh immer im grünen Bereich waren )
Das hat ebenfalls nichts gebracht.

Windows neu Installiert, BIOS reset - Ebenfalls nichts.

Dementsprechend gehe ich mal davon aus das entweder das Motherboard oder CPU im eimer ist.

Bevor ich jetzt aber beides neukaufe wollte ich mir sichergehen ob es das überhaupt ist, wie schon erwähnt, der Abgesicherte Modus funktioniert ohne Probleme über mehrere Stunden.
 Das macht mich in dieser hinsicht etwas stutzig.

Evtl. ideen was sonst noch so kaputt sein könnte ?
 



Antworten zu PC geht beim Booten aus:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber wenn Windows im abgesicherten Modus nur einen CPU-Kern nutzt, denke ich mal, dass es durchaus ein CPU-Problem sein kann.
Wenn's mein Rechner wäre, würde ich mal 'ne Suse installieren und schauen, was passiert.

« Letzte Änderung: 16.10.10, 01:36:01 von Senius »

Wie jetzt???? Wenn du nen Spiel startest, dann läuft der länger oder was??? 

Joa, wenn ich bis zum desktop komme und den PC durch spiele oder was auch immer belaste läuft der eigentlich durchgehend,
bis ich das spiel Minimiere und ein paar minuten surfe oder was auch immer.

Ansonsten werde ich mir jetzt mal gedanken zu der Theorie machen, das ein CPU Kern hinüber ist, und da mal ein bisschen rumprobieren, danke schonmal.

Also im abgesicherten modus scheint es im Task Manager so zu sein, das beide Prozessorkerne arbeiten, also ich glaube nicht das einer davon hinüber ist.

 

So, lösung gefunden.

Als ich im abgesicherten Modus mal im Systemprotokoll rumgesucht hab, ist mir aufgefallen, das es immer hieß das folgende Systemstarttreiber nicht laden konnten:

Processor
Fips

Also ab nach Windows->system32->drivers, beide gelöscht ( vorher backup gemacht ), und siehe da. Alles geht wieder :D


« Web-Cam EmpfehlungWindows XP: warum stürtzt mein NB dauernd ab? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!