Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Usb-ports plus bildschirm gehen nicht mehr

Also, ich hatte heute ein problem und zwar meine maus ging zu allererst nicht mehr.
Nach mehreren neustarts habe ich hier gelesen, dass das am mainboard bzw. Bios liegt wenn keine einzige maus mehr geht( hab 4 stück durchprobiert). Also systemwiederherstellung über knopfbatterie raus und rein.
Dann hatte ich das problem, ein kleines blaues teil von nem cm größe hat sich gelöst.
Nun funktioniert rein gar nichts mehr.
Mausconnectoren leuchten nicht mehr, wlan stick ebenfalls nicht und bildschirm auch nicht.

Bitte um hilfe, bin echt ratlos :S


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: Kaspersky



Antworten zu Windows XP: Usb-ports plus bildschirm gehen nicht mehr:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

warum du das bios einfach mal so zurücksetzt ohne es danach auch wieder korrekt zu konfigurieren,weis keiner.eine systemwiederherstellung wird so nicht eingeleitet.

. Möglichkeit: Du fährst deinen Rechner runter, schaltest das Netzteil aus und ziehst das Stromkabel. Dann öffnest du das Gehäuse und guckst dir den Rechner an. Irgendwo auf dem Mainboard ist eine kleine Knopfzelle angebracht. Diese entfernst du vorsichtig (am Batterie-Gehäuse ist eine Nase zum Aushebeln der Batterie angebracht) und wartest 5 Minuten ab. Dann setzt du sie wieder ein, klemmst das Stromkabel wieder an und schaltest das Netzteil wieder an.
Das nennt man einen BIOS-Reset oder Clear-CMOS. Alle Einstellungen im BIOS werden auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Das hilft des öftern bei Hardwareproblemen.
Möglicher Weise erscheint nach dem Einschalten ein kurzer Text in der Art 'BIOS wird in Grundeinstellungen geladen, bitte F10 drücken um fortzufahren'. Das ist nur ein Hinweis. Also: F10 drücken und Rechner hochfahren lassen. Dann probierst du aus, ob deine Maus nun wieder normal funktioniert oder nicht."

Von http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-99473-0.html


Hm wie wird er denn wieder konfiguriert?
Hätte wohl besser schon bei meinem mausproblem hier einen tröööt erstellen sollen.

Gruß, Johnny.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hm,nicht grade sher schlau,einfach bios ohne notation der einstellungen zurückzusetzen.
Das datum und uhrzeit sowie einige andere sachen sollte man einstellen.

Wie mache ich das rückgängig?
Um zumindest bildschirm und tastatur zu haben?
Wäre echt sehr dankbar für eine hilfe.

Johnny.

Ach ja, bevor ich es vergesse: Habe schon länger das problem chkdsk auf fesplatte D: nicht laufen lassen zu können. Selbst nach 10,11 stunden hing es da bei einer gewissen prozentzahl fest.
Liegt das alles an bios aufm mainboard?
Worauf kann man da schließen?
 

 

Zitat
Dann hatte ich das problem, ein kleines blaues teil von nem cm größe hat sich gelöst. 
Dann beschreibe mal dieses kleine Teilchen von wo sich dieses gelöst hat?

Also es hat zwei kuhlen in welche immer 2 so dünne drähte reinpassen von diesen 3ern.
Bin mir nicht sicher, aber denke, es sollten die kontakte direkt neben der cr2032 knopfzelle gewesen sein.
Habe das auch gleich da drauf gesteckt und in beiden konstellationen versucht(sind ja drei kontakte).
Jedoch ging bei einer konstellation der pc nicht an, ganz ohne das teil ging er an, jedoch gingen keine usbs oder bildschirm und bei der anderen konstellation ging pc wieder an und lief jedoch erneut das von mir beschriebene problem.

Gibts vllt en bild von der mainboard meines pcs:
Inter dual core 3800+
2.0 ghz(counted 2)

Wäre echt dankbar wenn ich schon bald meinen pc durch euch zum laufen kriegen könnte.

Mfg Johnny.

dachte ich mir. Nun dieses Problem kann nur der Fachmann reparieren, du hast vermutlich einen Kondensator aus den Lötstellen gerissen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das ist eher ein jumper,kondensatoren haben keinen 2 kontakte.
Wenn man angaben zum Mainboard hat,kann man die korrekte position des jumpers aus dem handbuch entnehmen.

 

Zitat
sind ja drei kontakte
@q1, nicht böse sein, aber bitte lesen! Könnte nicht nur ein Kondensator sondern auch ein Transistor sein. Aber da blau, Tippe ich eher auf einen Kondensator.

Also dieses blaue teilchen hat zwei löcher, in welche die kontakte reinkommen.
Es stammt jedoch wahrscheinlich von einer lasche mit exakt 3 kontakten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also doch jumper.Kondensatoren werden nicht gesteckt,auch keien in SMD ausführung.


« Drucker: Canon iP3000, Fehlermeldung 6C00Windows Vista: Problem mit Blue ray-Laufwerk »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Software
Der Begriff Software (zu Deutsch: weiche Ware) ist ein Sammelbegriff für sämtliche Computerprogramme, die auf einem Computer ausgeführt werden können....

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...