Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Bluescreens

Ich hab da seit einiger Zeit ein (großes) Problem mit meinem PC.
Ich erhalte (zu 90% in Games, aber auch ab und zu so) Bluescreens. U.a. "(DRIVER)_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL", "PAGE_FOUND_IN_NON_PAGED_AREA" "SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION", und manchmal auch bluescreens ohne solche Angaben.
Hab mal gelesen, dass es am RAM leigt, hab diesen gewechselt und das Problem besteht weiterhin. Auch Beitriebssysteme habe ich gewechselt (Windows 7 und XP)
Wie gesagt das Problem tritt meist bei Spielen auf, welche auch oft ohne Bluescreen abstürzen. (Das Programm funktioniert nicht mehr... Die Windowsmeldung halt)
Woran kanns liegen?

Mein System:
Windows XP
Intel Pentium Quad CPU Q8200 @2.33Ghz
NVIDIA GeForce 9600 GS (den neusten Treiber)
Sound Onboard
2gb RAM  

« Letzte Änderung: 13.12.10, 18:16:25 von kanshy123 »


Antworten zu Win XP: Bluescreens:

keiner ne idee?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schau mal unter systemsteuerung->verwaltung und Ereignisanzeige und dort unter Systeme ob probleme angezeigt werden (runte rote kreise mit einem X) 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es wäre hilfreich, wenn du die angezeigten Stop-Fehler deiner Bluescreens hier mal posten könntest. Ggf. mal ein Foto davon machen und hier reinstellen.

Schau mal unter systemsteuerung->verwaltung und Ereignisanzeige und dort unter Systeme ob probleme angezeigt werden (runte rote kreise mit einem X) 
und wie:
Fehlercode 1000007f, 1. Parameter 0000000d, 2. Parameter 00000000, 3. Parameter 00000000, 4. Parameter 00000000.

oder:
Fehlercode 1000000a, 1. Parameter 5da8ffef, 2. Parameter 0000001c, 3. Parameter 00000000, 4. Parameter 804e78de.

oder:
Fehlercode 100000d1, 1. Parameter d0260f85, 2. Parameter 00000002, 3. Parameter 00000001, 4. Parameter b869a542.

oder:
Fehlercode 10000050, 1. Parameter b400e706, 2. Parameter 00000000, 3. Parameter 805757dd, 4. Parameter 00000000.

oder:
Fehlercode 1000007e, 1. Parameter c0000005, 2. Parameter bd07ccaf, 3. Parameter b3098b2c, 4. Parameter b3098828.

oder:
Fehlercode 1000008e, 1. Parameter c0000005, 2. Parameter 8056ca24, 3. Parameter b2e3cc20, 4. Parameter 00000000.

oder:
Fehlercode 00000019, 1. Parameter 00000020, 2. Parameter e29d0708, 3. Parameter e29d0768, 4. Parameter 0c0c0601.

oder:
Fehlercode 100000c5, 1. Parameter 00000000, 2. Parameter 00000002, 3. Parameter 00000000, 4. Parameter 805512cc.

und oft irgendwas mit W32Time und NtpClient


könnt ihr was damit anfangen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Uff... das sind ja eine ganze Menge. ::) Dann musst du dich mal der Reihe nach hier durcharbeiten:

http://www.jasik.de/shutdown/stop_fehler.htm

1000007f <-- Hier sind immer die letzten beiden Zahlen/Ziffern wichtig. In diesem Beispiel wäre das 7F

sehr komisch.. wenn ich jetzt z.B. auf 7f gehe, steht da

"Das Problem tritt auf, wenn ein Druckertreiber die Win32K.sys-Komponente aufruft und dabei ungültige Parameter verwendet. Microsoft hat bestätigt, dass folgende Druckertreiber von dem Problem betroffen sind:"

Dabei habe ich garkeinen Drucker geschweige denn einen angeschlossen.

Ich seh die Seite ja nciht zum ersten mal :D
Das hab ich auch shcon alles gemacht (von Endung 50):
Mögliche Lösungsansätze:

1. RAMs/Speicher prüfen und /oder austauschen.

2. Melde Dich als Admin an und führe folgende Befehle aus:
        Start/Ausführen -> cmd              [enter]
    hier dann folgendes eintippen
        chkdsk /f /r                                 [enter]

3. Systemdienste überprüfen.

4. Anti-Virus Software deaktivieren/deinstallieren und beobachten, ob der Fehler noch auftritt.
    Ggf. andere  Anti-Virus Software benutzen.

« Letzte Änderung: 13.12.10, 20:09:17 von kanshy123 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie viele Prozesse laufen bei dir im Durchschnitt? Wie viele Dienste sind gestartet?

Ein Blick in den Taskmanager (Prozesse aller Benutzer) sowie in Verwaltung-> Dienste genügt: Beide Anzahlen hier nennen.

Es laufen 38 Prozesse und 51 Dienste die den Status "Gestartet" haben.
Aber ich denke mal daran liegts nicht, hab die Fehler auch nach Neuinstallation, wenn auch nicht so häufig.

ich hab jetzt herausgefunden dass gewisse probleme vom netzteil kommen können.
reicht bei meinem system (siehe oben) ein netztteil mit leistung von 230V aus? weil das ist in meinem pc verbaut

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

230V haben hier in D alle. Wichtig ist die Watt- Zahl.
Noch wichtiger ist allerdings die Qualität des NT.
Es gibt 600W NT für 20 Euro, die schon nach kurzer Zeit, durch billige Bauteile die Spannungen nicht mehr sauber liefern können. Außerdem haben die meistens nur passive Schutzfunktionen.
Es gibt Marken NT 350W ab 40 Euro.
Am Netzteil sollte man nun wirklich nicht sparen.

grautier 777

ich habe dieses netzteil mit 420W:
http://www.amazon.de/LC-Power-LC420H-12-Netzteil-V1-3/dp/B0012BBLPE/ref=cm_cr_pr_product_top

is n billiges, aber die amazon rezensionen sind ja eher positiv.


« DvD Laufwerk funzt nicht mehr richtig Epson stylus dx3850 saut bei drucken »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...