Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows XP: Boot Problem '104 Unsupported wireless network device detected' Kann n

Hallo,
ich habe mir ein neues Notebook HP 625 WT145EA#ABD gekauft. Ich habe Linux gelöscht und XP Pro drauf installiert. Nun wollte ich die Treiber von der hp support seite (http://h20000.www2.hp.com/bizsupport...&swEnvOID=1093) gedownloadet und einzeln installiert. Bei dem BIOS update kam es zu einem Problem. Ich habe es installiert und nach dem Neustart kam es zu einer Fehlermeldung:
'104-Unsupported wireless network device detected. System halted. Remove device and restart.'
ich kann weder in den Bios noch etwas anderes. alle funktionen der F-Reihen (f1, f9,f10) funktionieren nicht. Da kommt wieder die gleiche Fehlermeldung. Bitte helft mir. Ich komme nicht weiter.

Außerdem: Bei Bios Update hat es notfallwiederherstellungsdateien auf meinen USB stick gemacht. Weiß aber nicht, wie ich damit umgehen muss.

BITTE HELFT MIR.

Mit freundlichen Grüßen
M.Keskin


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa wenige Tage alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: Bios Update auf der HP Treiber-Seite


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung direkt beim PC-Start.
Die Fehlermeldung lautet: 104-Unsupported wireless network device detected. System halted. Remove device and restart.



Antworten zu Windows XP: Boot Problem '104 Unsupported wireless network device detected' Kann n:

Ich gebe dir einen gut gemeinten Rat, Nimm das Ding mit deinem USB Stick, damit gehst du in einen Fachladen, suchst dir einen Mitarbeiter welcher sich auskennt und lasse dir das Bios wieder auf Ursprung zurückstellen, falls dies überhaupt noch möglich ist, Da du ja gar nicht mehr inst Bios kommst.
Ansonsten, Reparaturnummer von HP holen und das Ding einsenden. Nur dies ist kein Garantiefall.

 

aber irgendwie muss das ja gehen.
wann verfällt denn meine garantie? was darf ich denn alles machen?

außerdem habe ich doch nur die treiber installiert, die die hp support seite für dieses notebook und für dieses betriebssystem zur verfügung gestellt hat. ich habe ja nichts anderes gemacht. nach einem neustart kam halt die fehlermeldung. sollte ich denn keine treiber installieren? das geht dann doch gar nicht.

Treiber ja, aber kein Biosupdate wenn man keine Ahnung davon hat.Steht alles in den Taxtdateien welche teilweise mitgeliefert werden drinnen. Muss man halt lesen.
garantie gibt es bei allen Geräten, wenn nicht Selbstverschulden vorliegt.
Was in deinem Fall ja nicht zutrifft.
Im Gesetzbuch gibt es einen Passus:" Unwissenheit schützt nicht vor Strafe" dies trifft auch hier zu.
Nochmals mein Rat, lasse dir vor Ort Helfen, bevor du es zur Gänze vermasselst.
Ich kann dir keinen anderen Tip geben, da ich deine Vorgangsweise nicht kenne. Dies kann nur von einem sachkundigen Helfer getan werden.

es muss doch nicht sein, dass die fehlermeldung wegen biosupdate gekommen ist. es geht ja darum, dass ich die treiber alle installiert habe. und bei dem Biosupdate musste der rechner neustarten. nach dem neustart kam dann die fehlermeldung mit "104-unsupported network device detected...." Also muss es doch nicht am bios liegen. ich glaube, es liegt an etwas anderem.

wie kann man denn das wlan teil ausbauen? hat man dann noch garantie?

Dann erkläre mal:
Wann kommt diese Meldung. Ist da Windowas XP schon gestartet und erscheint diese Meldung bei Xp?
Oder erscheint siese Meldung beim Start bevor Windows geladen wird?
Wie hast du den Biostreiber installiert?
Kurze Beschreibung der Vorganges.
Nochmal mein Rat, bei deinem Fachwissen, getraue ich mich nicht, dir irgende welche Tips, welche das Bios betrifft zu geben. Wirst doch irgend einen Freund Bekannten oder sonst wen haben, welcher mehr Erfahrung hat als du, der die helfen kann.

Wenn Xp starten geht, und diese Meldung von Xp audgegeben wird, du das Wlan nicht benötigst, dann deaktiviere die Wlan Karte im Gerätemanager.
Bzw. installiere diese Treiber ordentlich. Wieviel gelbe Frage oder Rufzeichen werden im Gerätemager ausgegeben?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wer ein biosupdate macht,ohne zu wissen,was er da macht,sollte hier nicht herumjammern.Entweder man hat die erforderliche sachkunde oder eben nicht.Ein biosupdate unter windose ist immer ein erhebliches risiko.

die fehlermeldung kommt vor dem laden des windows. da kommt zuerst das hp-zeichen am anfang und dann müsste es eigentlich starten. da kommt aber die fehlermeldung. auch wenn ich in den bios möchte, geht es nicht. man kann die f1-f12 funktionen nicht nutzen. die fehlermeldung kommt immer.

nochmal kurz wie ich vorgegangen bin:
hab festplatte formatiert.win xp pro installiert. dann alle treiber und software, die auf der hp support seite für meinen notebook vorgegeben ist, runtergeladen. dann habe ich alles der reihe nach installiert. ich habe ca. 6 treiber installiert. danach kam das " wichtige bios update" an die reihe. das habe ich installiert. es musste dann neustarten.ich hatte auch keine andere wahl. nach dem neustart kam die fehlermeldung.
ich habe gelesen, dass es funzt, wenn man das wlan teil ausbaut. dann könnte ich ja alles formatieren und neu versuchen.
jedoch weiß ich nicht wie man das wlan teil ausbaut und ob die garantie verfällt.
 

 

Zitat
die fehlermeldung kommt vor dem laden des windows. da kommt zuerst das hp-zeichen am anfang und dann müsste es eigentlich starten. da kommt aber die fehlermeldung. auch wenn ich in den bios möchte, geht es nicht. man kann die f1-f12 funktionen nicht nutzen. die fehlermeldung kommt immer.
 
Nun dies reicht, du hast vermutlich das Bios zerschossen. Daher ab zum Fachmann. 

ok.alles klar.
vielen dank. mal schauen, wie viel mich das kosten wird.

 

Falls Sie nochmal das Problem geschildert bekommen sollten, es funktioniert wie folgt:
 
Kommt die Meldung „104 - Unsupported wireless network detected […]“ dann muss man auch dem Rest der Anweisung Folge leisten.
 
Das heißt: (Nach Aussage HP gibt es keinen Garantieverlust, das HDD, RAM und WLAN ausgetauscht werden dürfen)
 
1.   Notebook vom Strom nehmen
2.   Akku entfernen
3.   Notebook an den 4 Schrauben am Boden öffnen (Vorsicht: Die Schrauben kommen nicht ganz raus und haben eine kleine Feder. Also nur so weit schrauben, dass sie locker wackeln. Dann an der Seite, an der normalerweise der Akku ist links und rechts mit den Daumen drücken und den Deckel nach vorne schieben – geht etwas schwer.)
4.   Ist der Deckel dann ab, sieht man eine kleine Karte, die mit einem schwarzen und einem weißen Kabel verbunden, und zusätzlich mit 2 kleinen Schrauben befestigt ist.
5.   Die Schrauben entfernen und die 2 Kabel lösen (diese sind nur gesteckt, nicht gelötet)
6.   Jetzt die Karte leicht nach oben ziehen und dann aus dem Steckplatz nehmen.
7.   Bevor das Notebook wieder geschlossen wird, die beiden losen Kabelenden mit Isolierband abkleben (damit kein Kurzschluss entsteht)
8.   Jetzt den Deckel wieder festmachen und das Notebook wieder an den Strom hängen
9.   Beim Neustart kommt es dann zu der Meldung, dass die WLan Karte fehlt. Das einfach ignorieren.
10.   Das Betriebssystem müsste nun wieder laufen.
11.   Jetzt irgendwie das BIOS Update unter dem Link http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/TechSupport/DriverDownload.jsp?prodNameId=4173278&lang=de&cc=de&prodTypeId=321957&prodSeriesId=4173277&taskId=135 je nach Betriebssystem herunter laden (anderer Rechner, Bekannte, etc.)
Am besten gleich die weiteren Treiben für das jeweilige BS mit laden.
12.   Für Windows 7 32 BIT ist es die Version F.06  14. Dez. 2010 (siehe Bild ganz unten), müsste aber, da das BIOS normalerweise BS unabhängig sein müsste, immer das Gleiche sein
 
13.   Jetzt das Bios installieren (den Anweisungen folgen). Es öffnet sich bei Ausführen des Setup 2 Fenster mit den Optionen Install… oder Boot Stick erstellen
14.   Ich habe einfach Install gewählt.
15.   Es kam danach nichts mehr und ich dachte schon das war aber schnell, war es aber noch nicht.
16.   Falls kein weitere Setup Fenster kommt, Rechner neu starten und Setup erneut aufrufen.
17.   Diesmal habe ich zuerst einen Boot-Stick erstellen lassen
18.   Dann nochmal das Setup gestartet und Install gewählt. Jetzt ging es auch weiter
19.   Der Rechner hat sich nach der Installation automatisch runter gefahren.
20.   Jetzt warten – auch wenn der Bildschirm schwarz bleibt und man nichts erkenn, auf keinen Fall den Power-Knopf drücken. Das System installiert und läuft, wenn es fertig ist von alleine wieder an. Bei mir war der Bildschirm ca. 5 Minuten dunkel, ohne dass sich was getan hat. Also einfach einen Kaffee trinken gehen und Geduld haben.
21.   Wenn das Bios fertig installiert ist, Den Rechner wieder vom Strom nehmen und aufschrauben.
22.   Die Karte jetzt wieder einsetzen und festschrauben
23.   Dann die beiden Kabel wieder aufstecken.
24.   Zuschrauben
25.   Hochfahren
 
 
Siehe da. Der Fehler ist weg!
So. Ich hoffe, dass Andere davon profitieren können.
 


« Rechner bootet nicht richtigWindows 7: Wie Kann ich meine Lüfter umstellen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!