Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows 7: Windows 7: Windows 7: bite um hilfe. bildschirm schwarz, notebook fährt nicht hoch

hallo ihr,

ich habe ein großes problem mit meinem toschiba. den habe ich vor 3 wochen erst gekauft und seit ich ihn habe, habe ich nur probleme damit. das teil hat win7.
meine bisheriges problem war bisher, (unter anderem) das das notebook, wenn ich es startete, mir ständig einen abgesicherten modus anbot. selten fuhr er normal hoch. aber davon mal abgesehen, ist es jetzt noch viel schlimmer geworden.
gestern abend wollte ich einen externen monitor anschliessen, was bisher immer funktioniert hat, und plötzlich wurden beide bildschirme schwarz. der am monitor und auch der vom laptop. der monitor meldete dann "kein signal" und schaltete sich aus. auf dem toshiba war ein schwarzer bildschirm zu sehen mit oben links in der ecke einem curserzeichen, ähnlich wie beim bios. nichts funktioiert. er fährt nach dem starten nicht hoch, geht nicht ins bios und bietet mir nicht mal mehr seinen geliebten "abgesicherten Modus" an. ich muss dazu sagen, ich bin ein absoluter nichtskönner, was pc´s betrifft. alles was ich schon versucht habe, habe ich mir ergooglet.
also: ich drücke den powerknopf. toshiba tut als würde er hoch fahren. dann schwarzer bildschirm mit "toshiba leading innovation" danach bildschirm schwarz mit dem kleinen weißen blinkenden curser. ich habe es schon versucht mit drücken von f2 beim starten. dann komme ich zu: phoenix secureCore (tm) setup utility. was nun???
was hat das kleine ding überhaupt für sorgen?
kann mir bitte einer helfen?
liebe grüsse miri
 



Antworten zu Windows 7: Windows 7: Windows 7: bite um hilfe. bildschirm schwarz, notebook fährt nicht hoch:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nicht lange fackeln,gerät händler um die ohren hauen.Du hast als käuferin bestimmte rechte.Darunter auch das recht auf nachbesserung einer offensichtlich fehlerhaften ware.Der händler darf 2x nachbessern,dnach darfst du vom kaufvertrag zurücktreten.

Du könntest mit der Installations DVD starten und eine Systemreparatur durchführen. Vermutlich hat dein NBR auf der Festplatte einen Defekt.
Aber bei deinen Kenntnissen würde ich das Ding zum Händler bringen, auf die Garantie pochen und dieser soll sich damit befassen.
Dies natürlich nur dann, wenn das Betriebssystem schon vorinstalliert war.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

der laptop hatte win7 starter. laut laptop bin ich auch registriert. eine starter cd oder ähnliches habe ich nicht. noch nicht mal ein laufwerk. was ist denn nur passiert? mich ärgert das jetzt ganz gewaltig!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

der ärger ist versändlich.Aber wenn man versäumt,das handbuch bezüglich der recovery dvd zu lesen...
Wie gesagt,geht zum händler,der soll das problem lösen.Das ist besser,al wenn du weiterhin an dem gerät herumbastelst.

Was passiert ist? Du hattest doch seit Kauf schon ein Problem, ist doch nicht normal, dass im abgesichertem Modus gestartet werden will. Deine Festplatte hat eine Macke. Oder das BS wurde nicht ordentlich installiert.
Mache was wir dir angeboten haben.
Mit Höflichkeit oder mit Wut. Dies ist dir überlassen.
Ausserdem sollte eine kleine Anleitung beim Kauf dabei gewesen sein, wie man von der auf der Festplatte befindlichen Recoverypartition das System in den Kaufzustand zurückversetzen kann.
Grundvoraussetzung ist natürlich, das die Festplatte OK ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das mit dem zurücksetzen habe ich schon durchgeführt. dann klappte er für kurze zeit und dann immer wieder das selbe problem.
jetzt kann ich wie gesagt, nichts mehr tun.wenn ich beim hochfahren f2 drücke komme ich in dieses phoenix securecore (tm) setup utility indem ich auch einstellen kann von wo aus sich der laptop hochfahren soll. zur auswahl habe ich HDD/SSD, FDD und LAN, aber nichts davon funzt! was ich sonst da drin für möglichkeiten habe, weiss ich leider auch nicht.
trotzdem danke für eure schnellen antworten. mir wird wohl nichts anderes bleiben, als zum händler zu gehen. 

Bis eine Fachwerkstatt aufgesucht werden kann, hast Du aber Zeit, Dich auch mal zu Problemlösungen unter Windows-7 zu belesen - solche Sache hat schon vielen Usern geholfen, die Fehlerquellen selbst zu erkennen - bis hin zur Selbsthilfe / -reparatur...
. http://www.unawave.de/installation/boot-reparatur.html
Der gesamte Bereich Windows-7 ist zu vielen Problemkreisen erklärt (siehe Menü links auf der Seite von UNAWAVE).
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

der war gut. auf dieser seite war ich schon, wie gesagt, ehe ich mein problem in diesem forum anbrachte, googelte ich fast einen tag lang. leider bietet mein toshiba mir nicht annähernd diese bildschirme wie auf der seite angezeigt. wie ich nämlich schon sagte, mein bildschirm bleibt schwarz, egal was ich auch tu! weder f2 noch f8 oder f12 bringt was. nur schwarzer bildscheim mit weissem blinkendem balken oben links.

Blinkender Cursor oben links - ist ein Zeichen, daß der Rechner kein lesbares Medium gefunden hat, um von da ein Betriebssystem zu starten.

Seine eigene Hardware sollte man schon kennen - und wissen über welche Taste ein Boot-Auswahlmenü aufgerufen werden kann - ohne daß man sich in das BIOS-Setup (meist "F-2") bewegen muß. Bei einigen Herstellern ist es "F-11" zum Aufruf des Auswahlmenüs.

Evtl. Festplattendefekt? - dann entnimm doch die Festplatte aus dem Schacht, beim nächsten Bootversuch kann das Notebook gar nicht auf eine evtl. im MBR veränderte Festplatte zugreifen -> wird ein anderes Bootlaufwerk suchen -> bootfähige DVD (oder CD) in's Laufwerk -> was passiert dann?

Erneut nur blinkender Cursor - dann muß entweder mal ein BIOS-Reset (Handbuch lesen) dazu führen, daß auch ein anderes LW als die Festplatte "versucht wird" anzusprechen. - Ansonsten bleibt tatsächlich nur die IT-Werkstatt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

na gut, also ich bringe ihn am besten wieder zurück. denn ich weiß nicht genau ob hier gelesen wird was ich schreibe. weder habe ich ahnung von pc´s noch habe ich ein laufwerk ganz zu schweigen von einer cd!!!!!!!!! wie soll ich als nichtsversteher ne festplatte ausbauen und wie lege ich eine cd in ein laufwerk wenn beides nicht vorhanden ist???? ich gebe es auf, trotzdem vielen lieben dank. schönen tag noch!

@al-fredi-der-namenseigner, schlechten Tag erwischt heute? Thread nicht gelesen? Wurde alles schon durchgekaut. Ausserdem, hat der TO auch bekanntgegeben " das Notebook hat kein CD Laufwerk".
Aber keine Bange wird bestimmt wieder besser wenn die Faschingszeit vorbei ist. Nichts für ungut, auch Spass muss sein. ;D 

Wenn das vordrei Wochen gekaufte Notebook keine Festplatte hat - dann frage ich mich von wo aus in der Zeit als das NB noch bootete die Systemdaten gelesen wurden?

Auch Deine Ergüsse @Hannibal624 habe ich mir ansehen müssen - kann dabei aber nicht erkennen, daß "alles schon durchgekaut" wurde. - Schlecht aufgestanden, daß Du es nicht verträgst, wenn jemand in dem Crap rumackert, den Du in der Ecke liegen ließest?
(muß wohl mit dem Donauhochwaser zu tun haben...  ::)   ;D )

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

kein zoff bitte, das ist es nicht wert. also das das notebook keine festplatte hat, ist nicht ganz richtig! es lief ja lange zeit. es einfach nur kein laufwerk und auch ein externes hilft mir nicht weiter, weil mir die cd fehlt. aber ist nun egal, ich bringe es zum händler morgen. 

Hallo mirii!
Ich denke auch, dass es besser sein wird, wenn du das Ding zum Händler bringst. Aber erzähle diesem auch dies so wie du es uns gepostet hast. Meine Vermutung ist, dass deine Festplatte einen Deffekt  hat.
Da ja nach Werksrückstellung, nach einiger Zeit wieder dieses Lesproblem auftaucht.
Hallo alfredi, wo steht, dass keine Festplatte vorhanden ist? Es ist kein CD ROM Laufwerk vorhanden. Oder kann ich nicht mehr lesen?
Und ausserdem "Du verstehst keinen Spass oder?"
Mein Beitrag an  dich war nicht böse und auch nicht als Zurechtweisung gedacht. Eher als Spass zu verstehen. Aber was solls!
Entschuldige dass ich etwas geschrieben habe, was auch der TO bekrittelt hat.


« Windows XP: SCSI TreiberWindows XP: HP 2101nw USB Printserver verursacht Bluescreen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!