Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mahlzeit,

den Rechner, den du dir bei Art-Computer anschaust, scheint ganz in Ordnung für deine Verhältnisse zu sein.

Wozu willst du einen Fan-Controller einbauen? Du hast in dem Rechner eine ATI Grafikkarte verbaut. In der ATI Catalyst Software (die Treibersoftware) kannst du problemlos die Drehzahl des Lüfters deiner Grafikkarte regulieren oder es bei automatosch lassen. Die Drehzahl des Prozessorlüfters wird vom Mainboard selbst gesteuert, welches du sonst im BIOS verstellen könntest und sämtliche Gehäuselüfter brauchst du nicht regeln, weil die mit einer konstanten Drehzahl kaum hörbar laufen.

Nun zu den weiteren Fragen:

Warum das Gehäuse wegdenken? Du bekommst ein Gehäuse geliefert. Oder willst du es allein wegen der Optik tauschen? Dann kannst du dir doch gleich einen Rechner selbst zusammenstellen und dir deine Bauteile aussuchen.

Das Mainboard von Gigabyte in deinen Links brauchst du auch nicht mit dem beinhalteten Mainboard von MSI zu tauschen. Beide Boards haben denselben Chipsatz und nahezu dieselben Ausstattungen.

Zu den Festplatten: Deine Festplatte in dem Rechner von Arlt und deine Samsung SpinPoint F2 sind beides Sata II Festplatten. Welche besser oder schlechte ist, könnte man nur mit der Transfermessung der Festplatten bewerten. Zumindest kann ich dir sagen, dass du zwischen den beiden Platten keinen Unterschied subjektiv bemerken wirst, weil vermutlich beide mit änhlichen Zugriffszeiten und Transferleistungen arbeiten. Die SpinPoint F2 ist nur eine EcoGreen Festplatte und regelt ihre Drehzal von 7200 runter, wenn es die Auslastung erlaubt. Dadurch spart man Strom. (Eine Standardfestplatte Sata II verbraucht etwa zwischen 5 - 10W) Durch das Herunterregeln werden vielleicht 2- 3Watt gespart.

Gruß

Weber

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich finde den Rechner von Arlt im nachhinein auch relativ clever. Könnte ja dann die 2. Festplatte nachrüsten. Das andere Case ist mit mehr Lüftern ausgestattet und erzeugt ein guten Luftstrom...(sieht einfach besser aus). Die Frage zum Lüften des Gehäuses hast du mir nicht beantwortet?? Ansonst danke für die Antworten. Wahrscheinlich ist es aber bei denne nett so wild?
-Msi ist standard und läuft, (aber) sehr günstig.
Gigabyte taktet dagegen gut mit und entäuscht später auch nicht beim bzw.Aufrüsten... . Controller halten den Rechner bei laune es ist wohl eher was für den 2. Rechner.
Danke für deine Offne Antwort und Arlt ist doch echt mal eine Überlegung wert.?! :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mahlzeit,

durch die Gehäuselüfter wird der generelle Luftstrom im reguliert - das stimmt. Solche Lüfter bekommst du für 5 - 10€. Diese Dinger kannst du in der Regel an mehreren Stellen im Rechner installieren, demnach ist nicht gerade dafür ein neues Gehäuse nötig. Ob es das wert ist, ist die andere Frage. 1 oder 2 Gehäuselüfter reichen in der Regel völlig aus, wenn du nicht gerade Crossfire x4 benutzt.

Gruß

Weber

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

bei ner crossfire würd ich aber eher mal ne wasserkühlung nennen. so also ich bin der wo im media markt einkauft, also so manchmal gibt es da schon angebote.wie externe oder 3d brillen. tust du online shoppen bin nämlich am überlegen ob und so  8) ebay computer  :)  


« Usb sehr langsamWecam treiber gesucht ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...