Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Media Markt-Computer kaufen?

Hallo zusammen.
 Habe da einen neuen Computer bei Media Markt gesehen den ich echt Klasse fand:hp pavillion p6720de desktop pc.Der hat die neue Sandy -Bridge i5 /
GeForce gt 420 wo keiner kennt/4.096 MB Arbeitsspeicher/1TB Festplatte/ein Lüfter unter dem Netzteil /der Rest leider unbekannt; Mainboard und Netzteil, noise und Paket... Finde den eigentilchst ganz nett und wollte mal euere Meinung hören. Wahr heute beim Media MARKT und die haben da echt keine Ahnung von dem... Und mich auch nur nach lagem hin und her mal kurz rein schauen lassen. Keine komplette Datenliste oder Infos.
Weiß nett ob HP da mehr dazu sagt.  ??? Was nun, hat ihn schon jemand und kann mir den über System von win7 die Performance ansagen? ;)



Antworten zu Media Markt-Computer kaufen?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

der cpu hab ich nicht viel entgegenzusetzen. quadcore mit 3.3ghz sind schon was.
aber die grafikkarte ist ein oem teil was du normal nicht kaufen kannst. wird immer mit komplettssystemen verkauft.
ist also nicht der renner und bedingt für spiele geignet.
netzteil und mainboard wahrscheinlich so ein teil mit minimaler leistung sein, wo man später fast nichts upgraden kann weil es total limitiert ist.

also ich würd mir genau überlegen ob ich ihn kauf und in einem halben jahr wieder neu aufrüste oder gleich etwas mehr ausgeben und spaß haben. Für 700€ sollte man sich was gutes zusammenbasteln können.

IST meine meinung. hab schlechte erfahrung mit komplettsystemen gemacht..

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Ich stimme MetaNr1 vollkommen zu. Hier sind die genauen Daten deines gewünschten Rechners:


http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/document?cc=us&lc=en&dlc=en&tmp_geoLoc=true&docname=c02680829#N68

Das Mainboard stammt von Cleveland, einer eher unbekannten und HP intern verwendeten Marke. Der Chipsatz H67 ist ein Intel Standardchipsatz, der aber schon in der gehobenen Klasse arbeitet. Zum Upgraden einiger neuen Hardware ist das Board jedoch schecht geeignet, zumal in diesen Rchner nur ein 300Watt Netzteil verbaut ist. Wenn du da noch etwas Neues reinbauen möchtest, wie zum Beispiel eine neue Grafikkarte, dann musst du gleichzeitig ein neues Netzteil besorgen, weil dir das Netzteil sonst wegraucht.

Die Grafikkarte ist für den normalen Officegebrauch, Filme schauen usw ganz gut, aber zum Spielen zocken definitiv nicht. Das eEinzige, was wirklich OK ist, ist der Prozessor. Aber genau da frage ich mich, warum so ein starker Prozessor im Verhältnis zu dem restlichen Computer? Die Grafikkarte wird bei Spielen glühen und abrauchen, während der Prozessor entspannt gähnt und sich langweilt  ;D

Gruß

Weber

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/document?docname=c02685667&tmp_task=prodinfoCategory&lc=de&dlc=de&cc=de&lang=de&product=5053338#N395
was meint ihr, bisschen Schwach aber gesamt ist doch.nett?
kann doch damit zocken ? direct11 und spaß in der Tasche.
699€ ??? vielleicht doch zu viel dafür?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wieso für zocken eigentlich zu lahm? Die paar Ruckler und paar Jahre geht das doch gut? Es gibt doch noch fast keine 11er Spiele und die meisten laufen sogar noch mit einer geForce 6600. Okay ich will hier nichts vorschnattern -
also 699€ ist wohl echt to much. mmh. Scheiße ich bin da wohl auf Riff gelaufen.
Danke an euch und vielleicht habt ihr noch was !
Also das Mainboard find ich echt schlappt. 300w Netzteil ist auch Grenze. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielleicht kauf ich den aus einer trotzphase heraus, HÄHÄ :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
HÄHÄ

... und damit hast Du also Leute beschäftigt, die Dir helfen wollten ...

Es gibt woanders Foren für Trolle  ;D
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also, du willst offensichtlich einen Rechner haben, der dir einige Jahre lang zum Zocken und sonstige Multitasking Geschichten ausreicht? Dann wirst du mit der Grafikkarte von deinem HP Rechner nicht lange durchkommen. Sie mag zwar DirectX 11 unterstützen, jedoch nicht wirklich gut. Damit meine ich, dass du manche Spiele nicht hochauflösend flüssig spielen kannst. Von meiner Meinung her sind 700€ dafür überteuert. Für das Geld bekommst du wesentlich bessere Angebote: Hier wären Vorschläge:

http://www.aletoware.de/shop/products/High-End-Gaming-PCs/AW-Gaming-PC-II-965-HD6850.html

http://www.agando-shop.de/product_info.php/info/p569_AGANDO-agua-9550x4-dragon.html

https://www.csl-computer.com/shop/product_info.php?products_id=2785&cPath=5_83


Alle diese Rechner lassen deinen HP grenzenlos verhungern in puncto Leistung. Kosten jedoch auch um die 700€. Verstehst du jetzt, was wir meinen?

Gruß

Weber

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie gesagt ich wollte mal so wissen ob der Rechner vom Media-;M (HP). ..was taugt und hab da wohl  das Model nicht ganz oder gleich lesen können. Ich wollte halt wissen was in dem HP steckt und habe aus der Reklame nur die Hälfte erfahren:Prozessor u. Grafikkarte. >:(
Also Troll finde ich ja schon heftig und wenn es sein muss dann bekomm ich meinen shooter auch als freeware mit schlecher Grafik,soll heißen das ich noch Doom3 auf dem rechner hab http://www.flaterco.com/kb/DOOM/ClassicDOOM3.html (alter Pentium4/nicht mal ein neuer). Die Computer sind ja echt für 700€!!! und Agando is ja Klassse. Ich bin da immer am rum murksen und komm nie zu Potte d.h. immer noch keinen neuen Rechner .Also gut danke für den links,javascript:void(0); Peace... Jemand ein Gamer? 

« Letzte Änderung: 30.01.11, 00:38:35 von Timmy! »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

um mal aufzuräumen.

1. der PC vom Mediamarkt (HP xyz) ist für gamer nicht geeignet.
2. die verlinkten pc von shibby 1989 haben kein os(windows)
das musst du selbst installieren.


Wenn du kannst und dich traust, würde ich mir einen pc selbst zusammen bauen.

Wenn du einen richtigen Gamer pc haben willst, wirst du aber mehr geld ausgeben müssen, als 700€! (zumindest würde mich ein pc mit so einem preis nicht "befriedigen". ich denke zb. jetzt an das kommende shogun 2)

 

Zitat

Empfohlene Systemanforderungen:
Intel Core i5-Prozessor der 2. Generation (oder besser) oder AMD-Äquivalent
2 GB RAM (XP), 4 GB RAM (Vista / Windows 7)
Grafikkarte der Reihe AMD Radeon HD 5000 und 6000 oder ähnliche DirectX 11-kompatible Grafikkarte
Minimum Bildschirmauflösung 1280x1024
20 GB freier Festplattenspeicherplatz

natürlich laufen spiele auch auf einen langsameren pc, wenn die hardware die technik unterstützt..... aber wie sie laufen^^ -grins
Nur weil eine Karte DX11 kann, heißt es nicht, dass sie schnell ist bzw. das spiel flüssig läuft.
Weiters kommt es auch auf den Menschen an, was dieser als "flüssig" empfindet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

danke an NeCo1,denke auch das so ein Rechner im higH enD
echt auch zum ÜberTakten u. Es soll ja auch lohnen -Spaß ham etc. Was ist mit DeadSpace2 (MultiPlayer).Wäre des was? Deswegen bin ich auch schon ziemlich gedopt usw...
Des mit dem Geld also wenn ich da loslege und mir einen Rechner zusammen baue dann bin ich schnell am verwerfen da ich einfach zu viel reinmache... und nicht zu Frieden mit dem Ergebnis bin ??? . Deswegen der Versuch mit dem Medi-Mischt-Markt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, meine Vorschläge-Computer haben kein OS (Windows) inklusive. Das musst du während der Konfigurierung und Bestellung mitliefern lassen. (Gegen Aufpreis)

Ich wollte dir damit eben nur zeigen, dass für den Preis, den du bei Media Markt ausgeben wolltest, wesentlich bessere Rechner bekommst als deinen HP Rechner.

So, nun zu deinem Konfigurationsproblem mit den Rechnern. Sicherlich verleitet das Zusammenstellen der Rechner zu teureren Preisen, weil man ganz einfach sieht, wie einfach man bessere Teile ins Gehäuse setzen kann. Die QuadCore AMD Phenom II Prozessoren werden mit absoluter Sicherheit deinen Zockeransprüchen gerecht werden und haben auch für die nächsten Jahre genügend Leistung. Eine HighEnd Grafikkarte ist für dich wahrscheinlich unzweckmäßig. Denn den Preis, den du für diese Grafik ausgeben würdest, würdest du nie richtig ausnutzen, daher empfehle ich dir die Performance-Reihe: ATI Radeon HD 5750, 5770 oder 6850. Mit den Karten kannst du die meisten Spiele bei guter Auslösung und Details zocken und sind gar nicht mal teuer. Alle Karten sind auch DirectX 11 fähig.

Fakt ist: Du brauchst nur das in den Rechner bauen, was du wirklich benutzt und gebrachen kannst.

Hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen ;)

Gruß

« Letzte Änderung: 31.01.11, 18:00:58 von Timmy! »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mahlzeit,

den Rechner, den du dir bei Art-Computer anschaust, scheint ganz in Ordnung für deine Verhältnisse zu sein.

Wozu willst du einen Fan-Controller einbauen? Du hast in dem Rechner eine ATI Grafikkarte verbaut. In der ATI Catalyst Software (die Treibersoftware) kannst du problemlos die Drehzahl des Lüfters deiner Grafikkarte regulieren oder es bei automatosch lassen. Die Drehzahl des Prozessorlüfters wird vom Mainboard selbst gesteuert, welches du sonst im BIOS verstellen könntest und sämtliche Gehäuselüfter brauchst du nicht regeln, weil die mit einer konstanten Drehzahl kaum hörbar laufen.

Nun zu den weiteren Fragen:

Warum das Gehäuse wegdenken? Du bekommst ein Gehäuse geliefert. Oder willst du es allein wegen der Optik tauschen? Dann kannst du dir doch gleich einen Rechner selbst zusammenstellen und dir deine Bauteile aussuchen.

Das Mainboard von Gigabyte in deinen Links brauchst du auch nicht mit dem beinhalteten Mainboard von MSI zu tauschen. Beide Boards haben denselben Chipsatz und nahezu dieselben Ausstattungen.

Zu den Festplatten: Deine Festplatte in dem Rechner von Arlt und deine Samsung SpinPoint F2 sind beides Sata II Festplatten. Welche besser oder schlechte ist, könnte man nur mit der Transfermessung der Festplatten bewerten. Zumindest kann ich dir sagen, dass du zwischen den beiden Platten keinen Unterschied subjektiv bemerken wirst, weil vermutlich beide mit änhlichen Zugriffszeiten und Transferleistungen arbeiten. Die SpinPoint F2 ist nur eine EcoGreen Festplatte und regelt ihre Drehzal von 7200 runter, wenn es die Auslastung erlaubt. Dadurch spart man Strom. (Eine Standardfestplatte Sata II verbraucht etwa zwischen 5 - 10W) Durch das Herunterregeln werden vielleicht 2- 3Watt gespart.

Gruß

Weber

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich finde den Rechner von Arlt im nachhinein auch relativ clever. Könnte ja dann die 2. Festplatte nachrüsten. Das andere Case ist mit mehr Lüftern ausgestattet und erzeugt ein guten Luftstrom...(sieht einfach besser aus). Die Frage zum Lüften des Gehäuses hast du mir nicht beantwortet?? Ansonst danke für die Antworten. Wahrscheinlich ist es aber bei denne nett so wild?
-Msi ist standard und läuft, (aber) sehr günstig.
Gigabyte taktet dagegen gut mit und entäuscht später auch nicht beim bzw.Aufrüsten... . Controller halten den Rechner bei laune es ist wohl eher was für den 2. Rechner.
Danke für deine Offne Antwort und Arlt ist doch echt mal eine Überlegung wert.?! :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mahlzeit,

durch die Gehäuselüfter wird der generelle Luftstrom im reguliert - das stimmt. Solche Lüfter bekommst du für 5 - 10€. Diese Dinger kannst du in der Regel an mehreren Stellen im Rechner installieren, demnach ist nicht gerade dafür ein neues Gehäuse nötig. Ob es das wert ist, ist die andere Frage. 1 oder 2 Gehäuselüfter reichen in der Regel völlig aus, wenn du nicht gerade Crossfire x4 benutzt.

Gruß

Weber

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

bei ner crossfire würd ich aber eher mal ne wasserkühlung nennen. so also ich bin der wo im media markt einkauft, also so manchmal gibt es da schon angebote.wie externe oder 3d brillen. tust du online shoppen bin nämlich am überlegen ob und so  8) ebay computer  :)  


« Usb sehr langsamWecam treiber gesucht ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...

Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...