Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Acer Travelmate 4100 - Erkennt im Bios die Festplatte nicht

Hallo,

ich habe vor kurzem ein alten Acer Travelmate 4104WLMi bekommen, welches folgende Fehlermeldung anzeigt' Operation system not found'. Im Bios stellte ich dann fest, dass er die Festplatte nur gelegentlich (eher selten) erkennt. Als er sie erkannte habe ich einen Neustart versucht und schaue da er begann XP zu starten, jedoch nur kurz. Er brachte dann einen Bluescreen mit folgender Technischer Information: '*** STOP: 0x0000007B (0xF8A8E528, 0xC0000034, 0x00000000, 0x00000000).
Kennt jemand dieses Phänomen? bzw. weis jemand was man machen kann?
Bringt ein BIOs update etwas?

Ich vermute das irgendwie die Verbindung zur Festplatte defekt ist?

Danke Sander


Mein Computer-System:
Acer Travelmate 4100   
Mein PC ist etwa älter als 6 Jahre alt.


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung direkt beim PC-Start.
Die Fehlermeldung lautet: Bluescreen mit Info STOP: 0x0000007B (0xF8A8E528, 0xC0000034, 0x00000000, 0x00000000)



Antworten zu Windows XP: Acer Travelmate 4100 - Erkennt im Bios die Festplatte nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

schau mal hier nach:
LINK LINK 1


versuch erst den letzten post von LINK 1

« Letzte Änderung: 23.02.11, 14:00:22 von MetaNr1 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo MetaNr1,

danke für die schnelle Antwort, jedoch sind mir die beiden Seiten bereits bekannt. Sie helfen mir vorerst nicht richtig weiter. Da ich erstmal das Problem mit der nicht erkannten Festplatte lösen muss. Ich vermute das der Festplatten controller defekt ist. Vielleicht kannst du mir dabei weiterhelfen? Wie bekomme ich raus ob er defekt ist? Wo befindet er sich auf der Platine? und wie kann man Ihn reparieren? Bringt ein Bios update etwas?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
versuch auch mal unter acer-userforum.de Dein Problem zu schildern, vielleicht kann Dir dort weitergeholfen werden.
Da ein Hardwareschaden an einem Notebook nur mit größter Mühe zu reparieren ist, würde ich Dir auf jeden Fall raten, eine Fachwerkstatt aufzusuchen (wenn Du noch so viel Geld investieren willst).
Wenn es Dir möglich ist, teste mal eine andere Festplatte (andere Größe, anderer Hersteller).
Seit wann trat denn der Fehler das erste Mal auf, war es schon so, als Du das Notebook bekommen hast oder erst danach ? Eventuell hatte das Notebook einen kleinen Sturz nicht ohne Schaden überlebt.
Viel Glück !


« Windows Vista: computer hängt, einfachfach ausschalten schädlich?Windows XP: Wie erkenne ich meine Soundkarte? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Bluescreen
Ein Bluescreen ist im PC Bereich eine Windows-Fehlermeldung, auch als "Bluescreen of Death" oder abgekürzt BSOD bezeichnet: Nach einem Bluescreen muss der Computer s...