Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

bios erkennt festplatte, aber windows nicht

Hallo,

ich habe ein Problem mit meiner Festplatte bzw. mit der Installation von Win XP.
Ich hatte Jahrelang zwei Maxtor DiamondMax 200GB SATA I -Festplatten in meinem Rechner eingebaut. Jetzt hat sich leider die Festplatte auf der das System lief verabschiedet. Ich wollte nun das System auf der zweiten Festplatte (baugleich) installieren. Die Festplatte wird auch im Bios erkannt. Allerdings, wenn ich mit der Win XP CD boote wird die Festplatte im Installationsmenü von Windows nicht erkannt. Ich hatte die Festplatte schon an einen anderen Rechner angeschlossen auf Fehler überprüft und im NTFS Format formatiert. Trotzdem wird sie bei der XP-installation nicht erkannt.
Kann mir bitte jemand weiterhelfen...  :'(

Gruß

Hoasd



Antworten zu bios erkennt festplatte, aber windows nicht:

Hallo
Es wäre zu klären, welche Version von XP das ist.
Bei integriertem Servicepack 2 sollte eigentlich eine Sataplatte erkannt werden.
Im Bios ist der Sata-Idemode ein zu stellen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welches Board hast du? Vermutlich fehlt dir der SATA-Treiber, welcher während dem Setup von Windows XP mit der Taste F6 normalerweise über eine Diskette mit eingebunden werden muss. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ Otto: Ja, es ist eine XP Version mit integriertem SP 2!
Ich war auch schon im Bios, aber ich habe keine Ahnung, wo ich dort den Sata-Idemode einstellen kann.

@ DD: Ich habe ein "Asus k8v se deluxe" Board.
Ich dachte, dass ich nicht extra SATA-Treiber installieren müsste, wenn ich Win XP mit Servicepack2 installieren würde. Liege ich da falsch? Und woher bekomme ich diese Treiber?

Ausserdem habe ich 4 Möglichkeiten die Festplatte an das Mainboard anzuschließen:
SATA 1
SATA 2
SEC_SATA und
PRI_SATA
spielt das eine Rolle? Ich habe die Festplatte bisher immer an SATA 1 angeschlossen. 

« Letzte Änderung: 26.01.10, 20:29:42 von Hoasd »

Entweder über
1. Sata1-Sata Settings oder
2. Advanced-Sata Settings oder
3. Advance-Integrated Periphals

Jeweils mit Enter und den Pfeiltasten navigieren

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Diese Menüpunkte habe ich leider nicht in meinem Bios.

Gehe mal im Bios nach Advanced dort nach Onboard Devices Confuguration, und dort kann man den VIA-Onboard SATA aktivieren und auch den Promise Onboard aktivieren, wobei hier noch die Option vorhanden ist für Modus Raid und Onboard IDE Operate Mode.
Den stellst du auf IDE

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Statt

VIA-Onboard SATA aktivieren 

habe ich nur OnChip Sata Bootrom gefunden und das war bereits aktiviert.
Promise Onboard war auch schon aktiviert und stand auch schon auf IDE Operate Mode.

In dem Biosmenü konnte ich ausserdem noch den Serial Port 1 und 2, sowie die Parallel Port Adress & Mode einstellen. Könnte es damit etwas zu tun haben?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe gerade auch festgestellt, dass wenn ich von der Win XP CD starte und dann zu dem Menü komme in dem ich auswählen soll, auf welchen Datenträger ich das System installieren möchte, sagt er mir: "es befindet sich kein datenträger in diesem laufwerk" Wenn ich dann die Pfeiltaste nach oben drücke kommt der Bluescreen mit: "es wurde ein problem festgestellt. windows wurde heruntergefahren, damit der computer nicht beschädigt wird. usw."
Das ist doch auch komisch, oder?

Nein, die Serialen Ports haben damit nichts zu tun.

Wenn du die XP Install CD einlegst, wie weit kommst du damit, bis eine Fehlermeldung oder sonstiges erscheint.
Versuche mal einen anderen Steckplatz. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich komme bis zu dem Menü in dem ich auswählen kann, auf welchen Datenträger ich XP installieren möchte. Da steht dann "Es befindet sich kein Datenträger in diesem Laufwerk".
Ich habe auch schon alle 4 Steckplätze ausprobiert und es funktioniert bei keinem.

Bootreihenfolge auch kontrolliert?
1. Das DVD Laufwerk
2. Die Festplatte.

Also Bootrom ist enabled.Ok
Promise ist auf IDE, Was Passiert wenn du Promise auf disabled stellst. Raid oder AHCI scheint ja im Bios nicht vorhanden zu sein. Ne, ist ja ein ASUS.

Ich weis nur bei der P5 Serie ging es nicht ohne die VIA Treiber und diese mussten auf der Install Cd vorhanden sein. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe bei Promise nochmal auf Raid gestellt und konnte dann beim nächsten Start in das FastBuild Utility 2.01. Dort bin ich in das Define Array Menu, in dem nun auch meine Festplatte angezeigt wird. Ich habe nur leider keine Ahnung, was ich da einstellen muss. Kennt das jemand und kann mir weiterhelfen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo
Blöde Frage: wie geht es im Bios bei "Pri_Sata" weiter?

Irgendwo muss doch versteckt dieser Sche_iß-Eintrag mit Sata-Ide oder Sata-Native oder Sata-Combined-Modus oder AHCI zu finden sein...? 

Unter Raid wirst du XP ohne eingebundene Treiber nicht installieren können.

Aber ne andere Frage: Habe bisher nicht darauf geachtet, die HDD ist doch im Raidverbund gelaufen, oder?
Hast du diese auch wieder neu partitioniert und formatiert?
 


« Kabel(-shop) gesucht: DVI auf HDMI 10mMonitor bekommt auf einmal kein Signal....aber »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

eSATA
eSATA ist die externe Version der SATA Schnittstelle: An die eSATA Ports an den PC- oder Laptop Gehäusen lassen sich spezielle Festplatten anschließen. Die Dat...

SATA
Die Abkürzung SATA steht für "Serial Advanced Technology Attachment" und beschreibt eine Verbindungstechnik zwischen Prozessor und Festplatte. SATA ist der Nach...