Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Notebook startet nicht mehr

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir vielleicht bei meinem Problem helfen (wenn meinem Notebook denn noch zu helfen ist).

Ich schildere euch kurz einmal, was es mit meinem Notebook auf sich hat, damit ihr auch im Bilde seid:

Ich besitze einen ca. 2 Jahre alten Notebook von Fujitsu Siemens:
- 15.4 BrilliantView technology WXGA display
-
Intel Core Duo processor
- NVIDIA GeForce 8600MB GS (DirectX 19 technology)
- Intel Pro/Wireless 4965 AGN with up tp 270Mbps
- Multimedia remote control

Vor einiger Zeit schon hatte ich das Problem, dass sich wohl die Grafikkarte meines Notebooks verabschiedet hatte (wegen Überhitzung). Grund für diese Annahme war, dass er keine Games und nur noch sehr schlecht Multimedia abbspielte und beim installieren von Grafikkartentreibern direkt nicht mehr zu starten war (ohne System neu aufzusetzten).

Jetzt hatte ich den Notebook eine Zeit lang einfach so laufen, halt einfach um ihn zum surfen im Netz zu benutzten und wollte warten, bis ich mal Geld für einen Fachmann hätte (Garantie gibt es keine mehr). Das ging jetzt einige Wochen so, ohne das er neue Probleme gehabt hätte. Seit heute Morgen jedoch scheint er jetzt völlig hinüber zu sein.

Wenn ich den PC starte, kommt erst einmal nur ein völlig weißer Bildschirm und nach und nach tauchen farbrige Streifen (von oben nach unten) auf. Diese Streifen werden immer dicker, bis der ganze Bildschirm voll ist und in diesem Modus bleibt er dann auch. Es ist nicht möglich, von der Windows CD oder irgendwie anders zu booten, außerdem kommt keine Fehlermeldung und Nichts. Er hängt da einfach auf ewig so rum. Wenn ich öfters F8 zum booten drücke (hatte das mal probiert) kommt ein Piepen und dann war es das auch schon wieder.

Egal wie oft ich den nun starte, dieser Modus kommt immer wieder.Dazu ist noch zu sagen, dass der PC Gesterm ein ewnig Wasser abgekommen hat, aber daran dürfte es ja eigentlich nicht liegen. Ich hatte das schonmal und dann hatte er nur kleine weiße Streifen, die nach und nach verschwanden, der PC ging aber noch normal.

Also, kann mir vielleicht noch irgendwer helfen? Oder ist das Ding völlig im Eimer?



Antworten zu Windows 7: Notebook startet nicht mehr:

versuche mal mit der F2 taste, der esc taste oder der entfern (entf/del) taste ins bios zu gelangen. geht dass, gibt es weitere tips und deine graka ist io

Ich habe das jetzt mal versucht, bei F2 und entf passierte das gleiche wie auch schon bei F8. Wenn ich drauf drücke, passiert gar nichts und wenn ich es öfters versuche, kommt so ein Piep Ton, bei jedem weiteren drücken.

Bei Esc macht er sowas ähnliches wie einen Neustart. Erst wird der Bildschirm komplett Schwarz und nach ein paar Sekunden staret er dann wieder neu und es kommen wieder die bunten Farben, dies lässt sich dann beliebig oft wiederholen. 

Ist ein Fall für die Mülltonne. Grafik im Eimer, Tastatur im Eimer, Surch Wasserschaden vermutlich auch das MOBO. Was bleibt ist die Hülle.   Eine Reparatur kommt sicher teurer als ein neuer Läptop.
Hier guck mal

Klick mich

Dachte ich mir leider auch irgendwie schon, dass der jetzt hinüber ist....

Mal noch ne andere Frage zu dem Thema:
Kann man bei so einem Notebook eigentlich irgendwie die Grafikkarte ausbauen und dann wo anders anschleißen? Wegen den Daten die da drauf sind. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..du meinst die Festplatte und das kannst du, aber nur bei einem anderen vergleichbaren Notebook 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Warum? In ein externes Gehäuse stopfen und die Daten auslesen. Wird billiger kommen, als ein vergleichbares Notebook  :-X

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..klar so ists besser...aber an Neukauf habe ich dabei nicht gedacht

Braucht auch keinen Kasten Adapter für 2.5 Zoll auf USB genügt auch.In etwa so

Also erst einmal, natürlich meinte ich die Festplatte, hatte da nur grad einen kleinen Denkfehler.

Also was hat das jetzt mit einem externen Gehäuse und Kasten Adapter auf sich? Habe von solchen Sachen so gut wie keine Ahnung und verstehe grad nur Bahnhof. Gibt es spezielle Geräte, um die Festplatte an einen normalen PC anzuschleißen, oder was genau ist jetzt grad gemeint?

Ach und was genau macht man jetzt eigentlich am besten mit dem geschrotteten Notebook? Die Festplatte will ich ja auf jeden Fall behalten (persönliche Danten und so). Haut man den Rest dann einfach in die Tonne, oder wie? Und bekommt man die Festplatte da überhaupt raus und wenn ja, wie erkenne ich die? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

« PC aufrüsten...Stromverbrauch?Acer Aspire 5520 startet nicht merh »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...

Dual-Core
Diese Prozessortypen haben zwei Prozessoren in einem Gehäuse. Dadurch, dass diese parallel laufen, können mehrere Programme gleichzeitig laufen ohne eine Verlan...