Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Brauche dringend Hilfe: PC startet nach Einschalten nicht

Hallo,

ich habe ein großes Problem.
Gestern hat der PC nach dem Einschalten mehrere Piepstöne nacheinander produziert. Auf dem Monitor war noch kein Bild, sodass ich keine konkrete Fehlermeldung bekam.
Da ich weg musste und der Ausschalter trotz mehrsekündigem Drücken nicht funktionierte, habe ich den PC "brutal" über den Kippschalter der Steckdosenleiste ausgeschaltet.

Heute wollte ich den Computer wieder anschalten und er reagiert leider gar nicht mehr. Zunächst hatte ich die Hoffnung, dass es an der dicken Staubschicht im Rechner liegt oder an dem Einschaltknopf, dass dieser den Auslöser dahinter nicht richtig erreicht. Also habe ich den Rechner gereinigt und den Auslöser manuell betätigt, aber keine Reaktion. Um die Steckdosenbelegung und das Netzkabel auch als Fehler auszuschließen, habe ich den Computer an eine Wandsteckdose mit einem anderen Netzkabel angeschlossen - auch keine Reaktion.

Dann habe ich mir die feinen Kabel angesehen, die vom Einschaltknopf zum Mainboard führen. Keiner saß locker und alle Pins waren nach wie vor richtig belegt. Daraufhin habe ich sie abgezogen und die beiden Kontakte des Power-Pins mit einem Schraubenzieher und danach noch mit einer Schere versucht zu überbrücken - leider auch keine Reaktion.

Das grüne Licht des Mainboards leuchtet jedoch auf, sodass es wohl Strom bekommt. Dennoch bin ich auf Nummer sicher gegangen, habe das Kabel des Netzteils vom Mainboard getrennt und dort mit einem feinen Metallstück das grüne und ein schwarzes Kabel überbrückt. Ergebnis: das Netzteil sprang an und die Festplatte, die ich vergessen hatte vom Mainboard zu nehmen, lief auch an. Also kann ich das Netzteil als Fehlerquelle ausschließen.

Jetzt meine Frage: ich überlege, den PC noch in ein Computer-Fachgeschäft zu bringen, damit die ihn nochmal prüfen. Ich würde nicht sagen, dass ich ein Voll-Laie auf dem Gebiet bin, aber ein Experte halt auch nicht. Weil ich bin jetzt mit meinem Latein am Ende und würde auf einen Mainboard-Defekt schließen.
Würdet ihr den Computer auch weg bringen oder werden die vermutlich auch nichts anderes mehr testen können als ich und dann das Mainboard austauschen?
Das Geld für die "Inspektion" könnte ich mir halt auch sparen, denn das sind bestimmt pauschal auch 30-40€ und das wäre ja dann schon fast das neue Mainboard.
Derzeit habe ich ein "Asus P5K Pro S775" drin und da es "erst" 3,5 Jahre alt ist, will ich halt nicht so richtig wahr haben, dass es das Mainboard ist, das defekt ist.
Ich würde gerne wieder das selbe verbauen, leider habe ich im Internet keines mehr gefunden. Welche kann ich da zur Not noch nehmen, die qualitativ gut sind? Hardware wäre ein Intel Core 2 Duo E6750 S775, Arbeitsspeicher OCZ 4GB Kit PC2-6400, Grafikkarte Gainward Bliss 8800 GTS 512MB, Samsung HD501LJ 500GB, Netzteil be quiet Straight Power BQT E5-500W, Gehäuse NZXT Hush HS-001B.
Ich überlege, ob ich das bestelle und selbst einbaue oder ob ich den PC in ein Computergeschäft bringe. Konfigurieren die nach dem Mainboard-Einbau noch was oder bauen die es auch nur ein und schauen, ob es geht?
Wie wäre das mit meinem aktuell aufgesetzten System: startet das, wenn ich jetzt ein anderes Mainboard einbaue? Denn es sind ja andere Treiber.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könnt und mir sagt, ob ich eine Fehlerquelle noch nicht getestet habe, etwas falsch gemacht habe und ob ihr den PC dann weg bringen würdet oder wenn das Mainboard sicher ausgetauscht werden muss, das gleich selbst machen würdet und wenn ja, wo ich entweder mein altes noch herbekomme oder welche Alternativen ich kaufen könnte.
Dankeschön!



Antworten zu Brauche dringend Hilfe: PC startet nach Einschalten nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zum einen

http://www.biosflash.com/bios-pieptoene.htm

und zum anderen würde ich es zuerst mit einem anderen Netzteil versuchen. Ggf. mal eins ausleihen. Das ein Netzteil anspringt, sagt noch nichts über die anliegende Spannung aus.


« HeadsetGrafikkarte Verdammt laut »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...