Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Cmos checksum invalid - run SCU

Tach zusammen, hab nen Problem, wer hat ne Idee
Hab bei meinem Topnote von IPC (Celeron 400 MHZ) den RAM erweitert (160 MB)
und bekomme seit dem beim Booten zwei Fehlermeldungen:

1. "Cmos checksum invalid - run SCU"
2. rote Box mit "Partition doesn´t exist Save to Disk feature disabled ..."

jemand eine Idee was das soll und wie ich das beheben kann, ansonsten läuft
das Booten ganz normal, ich kann bis jetzt auch noch keine Betriebsstörung
feststellen

Schon mal nen heißen Dank im Voraus

Gruß Tillman

PS: am Touch-Pad befindet sich ne Batterie, wie bei nem PC, die 3,1V bringt - das kanns dann wohl nich sein, oder?



Antworten zu Cmos checksum invalid - run SCU:

 CMOS
Complementary Metal-Oxide Semiconductor - Eine Halbleiter-Technology die für die meisten Transistoren verwendet wird. CMOS Transistoren benötigen praktisch keinen Strom wenn sie nicht verwendet werden, sind aber dennoch in der Lage Informationen zu speichern - aus diesem Grund werden grundlegende Informationen über einen Computer in CMOS Chips gespeichert: Dadurch überleben diese Informationen auch das ausschalten des Rechners.

die prüfsumme stimmt nicht, darum die fehlermeldung.
tausch mal die batterie aus, wenn das nichts hilft kann es sein, dass bei dir an der hardware was nicht stimmt, eventuell ein kurzschluss o.ä.

« Letzte Änderung: 27.06.04, 11:38:27 von Chi Chi »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ist der Fehler auch noch da, wenn das neue RAM-Modul wieder entfernt wird ?

leider ja,
auch bei den ursprünglichen Komponenten tritt der Fehler auf.

Hallo,
die Fehlermeldung (1) zeigt nur, dass sich etwas geändert hat un du bitte beim Booten einmal kurz F2 drücken sollst, um das Bios zu überprüfen. Damit hat es sich dann meistens schon.
Wenn schon im Bios bist, kannst du direkt die Safe to disk Fehlermeldung deaktivieren ( da ist ein Haken davor, der muss weg), dann erscheint auch die Rote Box nicht mehr.
Die sagt nur aus, dass sich die SSave to Disk Option, wenn der Laptop in den Sleep modus geht nicht aktiviert ist.
Wenn du sie aktivieren willst musst du auf der CD Notebook Drivers nach dem Ordner S2D (Save To Disk) suchen und die Platte entsprechend Partitionieren
Viel Glück
Rainer


« Win XP instaltion auf S-ATAAbsturz und selbstständiger Absturz -- Grund: wahgrscheinl. neue Grafikkarte »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!