Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista: Grafikkarte wird nicht mehr richtig erkannt

Gestern abend habe ich meinen PC ganz normal heruntergefahren, als ich heute wieder einmal Homefront spielen wollte stürtzte das Spiel ab.
Als ich ein weiteres aus Frust versuchte, bekam ich die Meldung das Angeblich nur 7 MB Video RAM zur Verfügung stehen. Treiber draufhin neu installiert, läuft immer noch nicht. Die Grafikkarte wird von Windows Vist (64-bit) erkannt.
Es wurden keine Hard- und Software änderungen durchgeführt.

Zurzeit benutze ich eine nVidia GeForce 9800 GX2.



Antworten zu Windows Vista: Grafikkarte wird nicht mehr richtig erkannt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..hast du Fehler im Gerätemanager bei der Grafikkarte?
sind die neusten Grafikkartentreiber installiert und auch mal im abgesicherten Modus probiert?
start/Ausführen/dxdiag
werden dort Probleme aufgeführt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Beim Gerätemanager ist das Ausrufezeichen am Symbol drannen, dxdiag sagt:,, Beim ermitteln der Anzeigeinformationen ist ein Fehler aufgetreten" sonst gibts es keine Angaben.
Ich habe gerade die neusten Normalen und Beta Treiber installiert -> keine Veränderung.
Ich versuche jetzt zwar noch den Abgesichterten Modus, aber ich denke das wird auch nichts verändern.

Das einzige was mir komisch vorkommt ist das der Gerätemanager die Karte vollkommen korrekt anzeigt?!?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..sie wird aber doch im Gerätemanger mit einem Fehler angezeigt..
falls dort noch Treiber vorhanden sind deinstallieren/Neustart/abgesicherter Modus/Treiber installieren/Neustart
..dxdiag geht nicht ist ein schlechtes Zeichen aber versuche es erstmal mit der Reinstallation der Grafikkartentreiber und zwar dem neusten

« Letzte Änderung: 19.10.11, 20:04:58 von copy »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe jetzt einmal den Treiber über den Gerätemanager deinstalliert und wollte den normalen Treiber von nVidia installieren doch jetzt sagt der Treiber er kennt die Graffikarte nicht bzw. sie sei nicht kompatibel.

Edit:
Treiber konnte jetzt zwar richtig installiert werden nachdem Windows Vista die Katre nach ca.5 min erkannt hat, aber leider immernoch keine Veränderung am Zustand. Desweitern wenn ich die Displayeinstellungen öffnen möchte heist es das kein Anzeige an dem GPU angeschlossen sei

 

« Letzte Änderung: 19.10.11, 20:46:36 von BlackArma »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.nvidia.de/object/win7-winvista-64bit-280.26-whql-driver-de.html
versuche es mal damit

Hat leider auch nicht funktioniert.... :'( :'( :'( :'( :'(

Sagt leider immer noch: Keine Anzeige mit dem GPU verbunden....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..im abgesicherten Modus und vorher deinstallierten Treiber?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat auch nichts gebracht.

Inzwischen glaube ich das die Graffikarte komplett das zeitliche gesegnet hat den inzwischen lassen sich Pixelfehler feststellen die aber nicht nach einem bestimmten Muster auftreten.

Ich installiere den PC mal neu und schaue was dabei rauskommt.

Bin aber auch für weitere Vorschläge offen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kannst Du eine andere Grafikkarte testen oder diese Graka in einem anderen PC mal einsetzen, eventl. bei einem Bekannten ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Stimmt, währe noch ne Möglichkeit, komme aber frühstens am Freitag dazu, also noch nicht mit ner frühen Antwort rechnen.
Wenn sich inziwschen was ergibt melde ich mich

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also icgh konnte si zwar noch nicht in einem anderem rechner testen aber die Pixelfehler sind verschwunden.Gutes oder Schlechtes Zeichen ?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kommt drauf an, wenn sie wegbleiben, wäre das gut... ;)
dann warte nochmal eine Weile und wenn es wieder auftritt, kannst Du immer noch testen.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OK das finde ich Positiv, aber der Grafikkartentreiber will immer noch nicht ... >:(>:(>:(

Was ja sowieso komisch ist das sie halt einfach noch funktionieren und nicht irgendwie streiken  

« Letzte Änderung: 21.10.11, 20:04:48 von BlackArma »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

« Win XP: sound funktinoiert plötzlich nicht mehrMein neuer Gaming PC »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...