Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Grafikkarten fehler code 43

Hallo
ich hab folgendes problem:

nach dem einbauen einer neuen gainward gtx580 phantom 1,5gb grafikkarte hatte/hab ich pixelfehler auf meinem bildschirm. dies fängt auch schon im bios an. es sind kleine weisse horizontale linien in verschiedenen abständen. sobald ich mit der maus drüber fahr verschwienden die linien, tauchen aber schnell wieder auf.
mein g.manager zeigt bei der grafikkarte den fehler code 43 an und das x expertool sagt mir nach jeden neustart ich soll den display driver neu installieren/updaten.
auch kann ich nicht in die nvidia systemsteuer da sie keine grafikkarte findet.
treiber sind alle neu drauf.

mein system:
win7 64b
Intel Core i7 2600K
Asus P8Z68-V PRO
Corsair Vengeance, 4x4GB, DDR3-1600
netzteil: corsair ax650 gold 650watt

hab im netz gesucht aber nur ähnliche fehler gefunden die mir nichts gebracht haben. hersteller wurde auch schon angeschrieben, da bekomm ich aber frühstens montag ne antwort.

evt. kann mir hier ja jemand weiter helfen  :)



Antworten zu Grafikkarten fehler code 43:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn die Grafikkarte neu (gekauft) ist - umtauschen!

ja karte ist neu, gestern erst gekauft.
werd die karte montags zurück schicken, der fehler kann meiner meinung nach nur auf der karte selbst sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welche Grafikkarte hattest du davor? Ich hoffe, du hast vor dem Einbaut den alten Treiber der Grafikkarte deinstalliert und nach dem Einbau der neuen Grafikkarte den notwendigen Treiber für die Karte installiert.

Wenn ein neuer Treiber nicht helfen sollte (alten zuvor deinstalllieren), dann mal die alte Grafikkarte testen, ob hier die Fehler auch auftauchen.

ja alter wurde de und dann für neue neuer installiert.
hatte zuvor ne 8800er, hab diese dann wieder eingebaut und alles ging normal. darum konnte ich einen fehler beim rest ausschliessen.
ich hoffe ja immernoch das es irgendwas mit den treibern ect. zutun hat, denn auf tage langes warten bis ich wieder ne neue hab kann ich gern verzichten  ;D
aber scheint wohl die karte zu sein  :'(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist eine ATI Karte, dementsprechend müsstest du den aktuellesten Treiber installieren, also den CCC 11.10. Schon gemacht?

nein ist keine ATI sondern eine Nvidia.
hab den treiber von der dvd drauf gemacht wie auch den neuesten von nvidia 285 62. wie auch ältere. hatte auch schon ein bios update gemacht um ganz sicher zu gehen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nvidia hat ein neuen Treiber. Teste mal den 285.79

probiert, problem bleibt. da das problem ja schon beim bios auftritt kann es nur die karte selber sein.
werd sie morgen zurück schicken und hoffen das ich noch diese woche ne ganze bekomme die funzt  :)


« Windows Vista: BlueScreenWin XP: Win XP: Piepton beim Einschalten & kein Bild nach Umbau in neues Gehäuse »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...

Dual-Core
Diese Prozessortypen haben zwei Prozessoren in einem Gehäuse. Dadurch, dass diese parallel laufen, können mehrere Programme gleichzeitig laufen ohne eine Verlan...

Provider
Ein Provider ist ein Zugriffs- oder Zugangsanbieter für Telefon- und Internetdienste. Ein Zugangsprovider erlaubt die Einwahl per Modem oder DSL, während ein Em...