Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Nach Einbau von Arbeitsspeicher stürzt der PC immer ab

Liebe Leute,

ich fänds klasse, wenn jemand einen Tipp für mich hätte:

Seit ich in meinem PC zu den 2 Gigabite Ram onboard eine Karte mit 2 Gigabite in den dafür vorgesehenen Steckplatz gebaut habe, stürzt der PC immer ab. Der Arbeitsspeicher wird gefunden, das System zeigt 4 Gigabyte Ram an.

Erst bekomme ich Meldungen wie:
Der Windows-Explorer funktioniert nicht mehr
Minianwendugnen funktioniert nicht mehr
Word funktioniert nicht mehr
usw

und dann funktioniert gar nichts mehr, ich sehe einen blauen Bildschirm und der PC muss neu hochgefahren werden.

Ich habe den Arbeitsspeicher wieder ausgebaut, alles klar, kein Problem, nur dass der PC sehr langsam läuft und Photoshop z.B. gar nicht gut geht. Dann habe ich den Arbeitsspeicher wieder rein: Das gleiche Problem.

Woran kann das liegen? Ist der Arbeitsspeicher 'schlecht' Hat jemand eine Idee?

Herzliche Grüße von Nicole


Mein Computer-System:   
Mein PC ist etwa 2 Jahre alt, ich habe ihn aber erst vor einem Jahr neu gekauft. Vorher stand er wohl im Laden rum... Habe mir einen Ladenhüter andrehen lassen, war von Anfang an zu wenig Arbeitsspeicher.

Es ist ein ASUS P50IJ/P81IJ Series
Pentium R Dual Core CPU
2 Gigabite Ram onboard

64 Bit Betriebssystem


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:
Ich habe neue Hardware installiert: Die Karte mit dem Arbeitsspeicher

Die Fehlermeldungen habe ich oben beschrieben. Es fällt immer mehr aus und dann gibts einen blauen Bildschirm mit dem Hinweis: Wenn Sie das zum ersten Mal sehen, starten Sie den PC neu, wenn das schonmal war, wenden Sie sich an Ihren Admin. :-)

Nochmals schöne Grüße und ein gutes neues Jahr, übrigens. ???



Antworten zu Windows 7: Nach Einbau von Arbeitsspeicher stürzt der PC immer ab:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

haben die RAM's die gleiche Spezifikation und sind auch vom selben Hersteller ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du den neuen Riegel mal einzeln getestet ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich weiß nicht, ob die zusammen passen. Ich habe jedenfalls direkt nach RAM für dieses Notbook gesucht und das empfohlen bekommen:

Auf dem eingebauten (onboard) RAM steht:
Nanya 1034
NT5TU128M8DE-AD
028036Z1FV 2 CN

Auf dem Steckkartenplatz steht auf einem grünen Aufkleber:
PN60
NXIMB1000-C04
P50IJ (0203A)
10730797
PT
N07S1040MB0133608


Auf dem gekauften und dazu eingebauten Stick steht

EUDA
ES224T08MBM-G8E
1143 TWIN
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie kann ich denn den Riegel einzeln testen?

Danke für deine Mühe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hast du den neuen Riegel mal einzeln getestet ???

Wie kann ich denn den Riegel einzeln testen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Indem du den "alten" Riegel mal rausnimmst und nur mit dem neuen startest.

« Letzte Änderung: 02.01.12, 19:21:58 von Daniel_Düsentrieb »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hm... das geht leider nicht, der Ram ist wirklich onboard, der ist in das motherboard integriert und lässt sich unmöglich ohne Kneifzange und motherboardzerstörung da raus nehmen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das wäre mir neu. Kannst du mal ein Bild davon machen und hier reinstellen? Das ist doch dein Notebook?

http://www.asus.com/Commercial_Notebooks/P50_Series/P50IJ/#overview

Ansonsten ist der neue Ram-Riegel vermutlich nicht kompatibel mit dem eingebauten Ram.

Edit:

Der Ram scheint in der Tat onBoard zu sein. Gerade mal gegoogelt. Was ist den das nun wieder für eine Masche? Die Hersteller lassen sich doch immer wieder etwas neues einfallen ...

« Letzte Änderung: 02.01.12, 19:26:56 von Daniel_Düsentrieb »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, sieht so aus, als wäre das mein Notebook. Ich habe explizit dafür nach RAM gesucht und den über amazon bei offtek bestellt. Das wäre doch blöd, wenn das dann nicht kompatibel wäre... :-(

Also ich guck mal, dass ich mal das Innenleben fotografiere und lade es dann hoch. Geht das hier? Ich probiers dann mal.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, Bilder kannst du hier reinstellen (über Erweiterte Optionen). ;) Ich würde den Riegel zurückschicken.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

hier ist das Bild. Ich könnte den Riegel ja zurückschicken, aber wie komm ich denn zu passendem RAM? Mehr als mich informieren kann ich doch auch nicht.  :(  ???

Liebe Grüße und danke

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für das Bild. Nimm am besten Ram von Corsair. Dieser ist sehr neutral und sollte keine Probleme bereiten. Ich habe den schon sehr oft verbaut und bisher gab es keine Probleme (auch nicht mit OEM-Boards).

http://www.amazon.de/Corsair-Arbeitsspeicher-800MHz-Unbuffered-SODIMM/dp/B001VNMSCS/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1325530445&sr=8-5

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für den Tipp. Und dieser Speicher passt dann auch in mein Asus-Notebook? Da steht nur was von Samsung und von Belinea... von Asus habe ich da nichts gefunden.

LG, Nicole

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja krass. sowas hab ich ja noch nie gesehen.
fest verbauter speicher... wuerg.

wenn der mal kaputt ist kannste das ding wegwerfen oder ein neues board kaufen...

um herauszufinden welcher speicher das ist, solltest du dir mal das tool 'everest' herunterladen. Das sagt dir genau mit bezeichnung was in deinem notebook steckt. Wenn wir die info haben, koennen wir geziehlt nach speicher schauen.

gruss redy.


« Windows 7: Suche Treiber für Coprocessor in Win 7Mac OS X: Drucker Epson 1270 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...