Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC zusammengebaut und läuft nicht

Hallo,

Ich habe aus einem alten Aldi/Medion pc noch Mainboard, Cpu, Grafikkarte und Ram über gehabt und wollte daraus einen neuen Office PC für meinen Vater bauen.
Also Gehäuse ausm Schrott, neues Netzteil und nen neuen Lüfter, ne 160gb Festplatte und dvd laufwerk besorgt und Zusammengeschraubt.Wenn ich nun einschalte laufen alle Lüfter an, auch Festplatte macht was nur passiert sonst nichts, kein Piepen, kein Bild vom bios oder ähnliches einfach garnichts.

Ich habe bislang:

-Alle Stecker kontrolliert
-Bios resett (per Jumper und Batterie)
-Alles nicht relevante ausgebaut (also nur noch Mainboard/CPU)

Ausschalten lässt sich der PC auch nur noch übers netzteil.

Mainboard - FUJITSU SIEMENS G31T-M2
CPU - Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40GHz
Ram - 1x1gb 1x2gb DDR2-667 DDR2 SDRAM  (5.0-5-5-15 @ 333 MHz)

Ich vermute mal das irgendwas kaputt ist, aber bevor ich neue Komponenten kaufe dachte ich frag ich lieber ob ihr noch ne idee habt.

Danke im vorraus

Mfg Jae



Antworten zu PC zusammengebaut und läuft nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kannst du feststellen ob CPU und GPU Kühler warm werden während dem Betrieb?

Wieso lässt sich der Pc nur über das Netzteil ein/ausschalten, hast du den Stecker nicht richtig verbunden oder "geht" es einfach nicht?!?

Versuche mal nur mit den 1Gig Speicher zu starten.

Er lässt sich einfach nicht ausschalten, der an/aus stecker ist wie im handbuch vom mainboard beschrieben angeschlossen aber selbst wenn ich den knopf 30 sec drücke passiert nichts.

Obs warm wird hab ich noch nicht getestet mach ich wenn ich nach Hause komme.

Das mit nur 1 gb Ram hab ich schon probiert auch die steckplätze getauscht hat nichts verändert.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es ist nicht sehr einfach aus der "ferne" zu erraten wo der Fehler liegt, wenn wie beschrieben alles "läuft" nur kein Bild kommt würde ich als erstes auf einen Verbindungsfehler der Grafikkarte zum Monitor tippen.
Kannst du hören ob die Festplatte arbeitet?
Sind alle Kabel zur Grafikkarte fest verbunden?
Die Intel Q reihe arbeitet an sich sehr zuverlässig und gut, ggf. ist es ein defekt am Mainboard.
Wenn alles nicht hilft würde ich ein neues Mainboard kaufen; für diesen Sockel (LGA 775) gibt es bereits Mainboards für 25-35 Euro.
Für diesen Rechner macht es kein Sinn viel Geld zu investieren vorallem weil ja nicht viel performance gebraucht wird im Büro.

Wenn möglich die Grafikkarte an einem anderen Rechner ausprobieren, und den Monitor überprüfen.

Der monitor ist einer von denen die ich für meinen pc benutze, und die verbindung ist soweit in ordnung - ich werde mir wohl erstmal nen neues Mainboard besorgen und es damit testen - Danke aufjedenfall ersteinmal für die Hilfe soweit,hoffentlich klappts mit neuem Mainboard dann :)

mfg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn geht teste die Grafikkarte auch in einem anderen system... kann auch daran liegen
 :D


« Neue grafikkarte schrottet neues Mainboard?BIOS Recovery Problem »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

CPU
Siehe Prozessor ...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...