Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Canon PIXMA MP520 - Patronen leuchten nicht

Wenn man das Gehäuse des Druckers öffnet, leuchtet normalerweise vorne an den Patronen ein Lämpchen. Wenn eine Patrone fast leer ist, blinkt die Patrone.

Gestern passierte es, dass ich eine weitestgehend blaue Grafik drucken wollte, der Ausdruck aber ausschließlich rot war.

Nun könnte man meinen, die blaue Patrone sei leer. Ist sie aber offensichtlich nicht, denn das wird auf dem kleinen Bildschirm am Drucker und auch am PC-Bildschirm sonst angezeigt.

Als ich dann den Drucker öffnete, war es bei der blauen und gelben Patrone jedoch dunkel, also weder leuchten noch blinken.

Was bedeutet das nun? Sind die vielleicht ausgetrocknet oder so?



Antworten zu Canon PIXMA MP520 - Patronen leuchten nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Benutzt du Originale Patronen ???
Ist der Luftkanal frei damit die Patrone keinen Unterdruck erzeugt ???

Nein, ich benutze nicht die von Canon, sondern die billigeren von Pelikan, aber damit hatte ich diesbezüglich noch keine Probleme.

Und welchen Luftkanal meinst Du?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da müsste eine Abreislasche dran sein, mit der man den Luftkanal freilegt, um den durch das absaugen der Farbe entstehenden Unterdruck auszugleichen.

Ich würde dir empfehlen von Zeit zu Zeit die Original CanonFarbe einzusetzten. Die sorgt auch dafür das der Druckkopf sauber bleibt. So mache ich das auch. Der Einsatz einer Fremdfarbe hat mich mal 120 € für einen neuen Druckkopf gekostet.

Du kannst den Druckkopf mal ein paar Stunden  in 80% Alkohol einlegen. Bekommt man in der Apotheke. (Isopropanol) Aber nur den Druckkopf nicht die Kontaktfächen.
Anschließend trocknest du ihn gut ab und setzt ihn wieder in den Drucker ein. Danach mit dem Drucker mehrfach eine Reinigung durchführen. Den Druckkopf neu justieren und Testdrucke ausführen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich hatte den selben fehler begangen, jetzt druckt mein drucker nicht mehr richtig. Lieber mehr Geld investieren und Original Patronen kaufen, anstatt billige patronen und danach funzt nix. 

« Letzte Änderung: 07.02.12, 20:13:45 von semih™ »

Ich habe ein ähnliches Problem mit Canon Pixma IP4300.
Nach fehlerhafter Auswechslung der großen PGBK (Lasche (glaubl.Luftkanal) drangelassen)sind jetzt die übrigen Patronen entweder verstopft oder der Luftaustausch (?) gestört.
Derzeit druckt schwarz und trotz Neuer Patronen (Billige Marke aber bisher funktioniert) keinerlei Farbe
Vielleicht würde helfen, den Druckkopf in Alkohol zu legen, aber: wie krieg ich den raus?
Oder macht das keinen Sinn und er ist richtig kaputt?
Danke für jede Information
Paulsevi

Den Druckkopf habe ich herausgekriegt und gewaschen.
Aber es hat nichts geholfen.
Die Patronen leuchten jetzt alle brav aber sie drucken nicht farbig.
Schwarz geht.
Hat jemand noch eine Idee?
Danke, lg Paulsevi

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hast du den Druckkopf in Alkohol gestellt ??? un wie lange ???
Das dauert ne weile, wenn die Kanäle trocken sind, um diese aufzuweichen.

Sonst ist wie wir schon mal vermutet haben - Druckkopf defekt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Alkohol ? Waschen ?
Bei mir reicht es immer , die übernacht auf feuchtes Küchenpapier zu stellen .

Der Druckkopf war durch das Waschen und Trockenblasen gewiss ganz sauber. Richtig verstopft hätte er nicht sein können, irgendwas mit zuviel oder zu wenig Luft, das hat ihn erledigt.
Ich habe dann noch laaange versucht, Farbe zu drucken, nix, nur schwarz!
Heute habe ich einen Neuen gekauft
halt jetzt mit Scan und schnickschnack.
Das nennt man LEHRGELD, ab jetzt weiß ich, dass ich die Laschen abziehen muß!
Vielen Dank, lg Paulsevi


« Passt die Grafikkarte ?Sound weg... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bitmap Grafik
Bei dem Begriff Bitmap Grafik handelt es sich um eine punkt-, beziehungsweise pixelweise Form der Speicherung von Bildern und Grafiken. Bei schwarz-weiß Grafiken be...

Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...