Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows 7: Medion PC aufrüsten für Battlefield 3

Hallo,

zur Zeit besitzte ich einen Medion PC. Ich glaube den hier: http://www.amazon.de/MEDION-P6300-AthlonTM-Quad-Core-Cardreader/dp/B005HH31F2/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1334439002&sr=8-1
Neulich habe ich mir Battlefield 3 gekauft. Leider ist der PC viel zu schwach an Leistung für das Spiel.

Meine Frage ist jetzt: Kann ich jetzt für den PC einfach eine neue Grafikkarte kaufen? Oder würde die CPU die Karte bremsen.
Im Moment denke ich an die GTX 560.

Ich würde mich über Antworten freuen. Wenn Ihr noch etwas wissen müsst sagt bitte bescheid.


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.



Antworten zu Windows 7: Medion PC aufrüsten für Battlefield 3:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi

du wirst aus diesem rechner keinen  gamer pc machen können.

mit einer etwas besseren grafikkarte wirst du nicht allzuviel erreichen,da prozesor sowie das board eine bremse sind.

fraglich wäre dann auch auch die qualität des netzteils.
welches ist genau verbaut und würde es für eine GTX 560 reichen.

zum prozessor les dir das mal durch.

tipp :schraube die grafikeinstellungen im spiel runter.
kein AA und keine anisotrpische filterung.

sollte für dich ein neuer bzw. besserer PC in frage kommen,wirst du hier sicherlich gute empfehlungen bekommen,.
einige user dieses boards haben schon mehrfach eine gute zusammenstellung der PC-hardware hier gepostet.
allerding musst du dann schon mit ca 600 euronen rechnen.



   

« Letzte Änderung: 15.04.12, 09:01:07 von Dice »

Vielen dank für die schnelle Antwort.  :D

Ich denke mal, dass Medion für diese Komponenten kein Leistungstarkes Netzteil eingebaut hat. Und wenn die Leistungssteigerung sowiso nur minimal ist wegen dem schlechten Prozessor, dann wäre ne neue Grafikkarte viel zu teuer.

Battlefield 3 läuft bei mir auf 1080p mit den niedrigsten Settings bei etwa 30 fps. Das muss wohl reichen.  :o

600 Euronen sind im Moment zu viel für mich, da ich noch für etwas Anderes Spare. Wenn ich also ein ausreichend großes Budget habe wende ich mich wieder an euer Forum.


« PC "aufrüsten", passen diese Komponenten?Probleme beim PC Start Hilfe »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!