Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Beratung: Lohnt sich eine neue Grafikkarte?

Hallo,

ich bin mir nämlich nicht sicher welche Grafikkarte ich mir "eventuell" holen soll.

Erstmal was zu meinem bisherigen System
Netzteil: hba005-za1gt 350
Arbeitsspeicher: 6 GB RAM
Prozessor:Intel Core i5 2310T (Sandy Bridge) 4Kern 2,9Ghz mit Boost mehr
Grafikkarte: Nvidia GeForce GT 440 1GB http://www.nvidia.de/object/product-geforce-gt-440-de.html
Mainboard: ASUS CM6630_CM6730_CM6830 MPS Version 1.4
Betriebssystem: Windows 7 64 Bit

Also die Grafikkarte an sich ist ja nicht schlecht nur ich merke bei einigen neueren Spielen (u.a. GTA4, CoD ModernWarefare3) das diese nicht auf höheren einstellungen flüssig laufen bzw ich auf niedrigeren Einstellungen spielen muss, theoretisch reicht noch die 440 meiner ansicht nach aber ich finde die passt nicht zum restlichem System.

Also ich komm mal zum Punkt ich hatte an einer neuen Grafikarte gedacht die so bis 110 Euro maximal kosten sollte bin erst 17 da ist das Geld nicht ganz dicke (Führerschein und so).

Ich hatte eine ein GeForce GTX 650 (http://www.nvidia.de/object/geforce-gtx-650-de.html#pdpContent=2) gedacht allerdings steht da mindest erforderliche Systemleistung 400W und bei meinem Netzteil steht was mit 350 also denke ich das es nur 350W sind.
Da würde die GeForce GT640 (http://www.nvidia.de/object/geforce-gt-640-de.html#pdpContent=2) passend sein allerdings weniger Leistung für den selben Preis (fast) soweit meine Preis Recherche korrekt war.

Also ich würde mich über Antworten freuen besonders auch ob ein neues Netzteil bei der GTX 650 erforderlich wäre oder hättet ihr noch andere alternativen?

Möglichst leise sollte die Grafikkarte auch sein aber das wäre jetzt erstmal nebensache.

PS: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.. :P



Antworten zu Beratung: Lohnt sich eine neue Grafikkarte?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,eigentlich kann man nur dazu raten das Netzteil zu tauschen.Die GTX 650 sollte eigentlich mit dem jetzigen laufen,verbraucht ja nur max. 65-70Watt.Als Alternative könnte man eine Radeon HD 7770 nehmen bei einem anderen Netzteil eine HD 6870 oder eine HD7850 um die 150€.
http://www.hwcompare.com/13501/geforce-gt-440-1-5gb-vs-geforce-gtx-650/

http://www.hwcompare.com/13467/geforce-gtx-650-vs-radeon-hd-7770/

http://www.hwcompare.com/13512/geforce-gtx-650-vs-radeon-hd-6870/

http://www.hwcompare.com/13466/geforce-gtx-650-vs-radeon-hd-7850/

Achso okay danke für die schnelle Antwort ja 150 wären schon zu viel momentan hab ich nur 70 und an mein Konto würde ich ungern gehen :P

Aber laut dem Test da wäre es sinnvoll die GT 440 in den schrank zu verbannen?

Und warum meinst du sollte ich ein neues Netzteil kaufen du meinst es reicht ja aber wieso dann ein neues? :P

ich bin mir nicht ganz sicher aber ich habe glaubich noch ein 350 W Netzteil im alten Rechner.

Wäre nett wenn du mir erläutern würdest warum ein neues Netzteil empfehlenswert wäre.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...ein neues Netzteil weil das verbaute ein Billig-Chinaböller ist, welches schon bei 200Watt mächtig ins Schwitzen kommt & da fehlende Schutzschaltungen gnadenlos abraucht.Bei z.Zt.70€ würde ich die GTX 650 nehmen welche nur ca.10Watt mehr als die Jetzige verbraucht & das mit dem Netzteil keine Probleme machen dürfte.

Ah okay das ist ja krass wusste ich nicht :o
Werde es denke ich mal dann austauschen gegen dieses hier was ich mir Anfang des Jahres im alten Rechner eingebaut habe

LC6350
Max: 350W
Sata x2

Wäre das besser als das jetztige ist ja imprenzip so gut wie neu.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ..das ist das Selbe in grün,also genau so ein China-Böller.
http://geizhals.de/602345 das wäre so das Günstigste was zu empfehlen wäre. Falls später eine noch Stärkere Grafikkarte verbaut werden soll könnte man auch zu einem Cougar A450 450W ATX 2.3 greifen.
   greifen.     

« Letzte Änderung: 13.10.12, 21:12:54 von tieber1 »

Das wären dann ja nochmal 30 euro :(

nebenbei wo ich den Rechner gekauft hatte war dort nur eine GT 520 verbaut hab dann die GT 440 aus dem alten Rechner eingebaut.

Hab nämlich auf eine Art kein bock das mir das Netzteil durchknallt.
Andererseits sind diese 100 euro auch schon hart am Budget also theoretisch  könnte ich tiefer in die tasche greifen aber ich habe ja gerade mal 75 Euro 100% zur verfügung und dann nochmal 25-35 euro + 30 euro für ein neues Netzteil würde mein Budget sprengen :P

Verflixt muss ich wohl noch mit der GT440 auskommen :P

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, besser noch etwas sparen & dann ein Marken Netzteil & ne HD 7850.

Danke für die schnellen Antworten und guten Antworten :)

Hätte ich diese Ferien Arbeiten können hätte ich das Geld -.-
200 Euro ist auch krass viel mhm muss ich mir überlegen aber ich denke mal dann lass ich den Rechner so wie er ist.. trotzdem danke :)

Schönen Abend noch!


« Netzteil ausreichendBrauche Hilfe bzgl. Anschluss-Erkennung beim Mainboard »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...