Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Welche Grafikkarte unter 45 €?

Guten Tag,
da meine jetzige Grafikkarte (Gainward Bliss 8800GTS 512MB) offenbar den Geist aufgegeben hat, möchte ich sie kostengünstig ersetzen.
Sie wird auf ein ASRock P5B-DE Board gesteckt.
Wichtig wäre mir, dass die neue Grafikkarte trotz des gesetzten Preislimits von 45 € leistungsmäßig der alten Karte nicht unterlegen ist. Sollte angesichts der technischen Weiterentwicklung doch möglich sein, oder?
Ein weiteres wichtiges Kriterium ist der Geräuschpegel. Da ich viel am PC arbeite, darf die Karte kaum Lärm produzieren. Insofern wäre eine passiv gekühlte interessant, aber nur, wenn sie "sicher" ist und die Temperaturen nicht ihre Lebensdauer oder andere Komponenten gefährden. Ich habe derzeit nur einen CPU- sowie einen hinteren Gehäuselüfter angeschlossen. Wenn sie sehr leise ist, geht natürlich auch eine aktiv gekühlte Karte in Ordnung.
Folgende Modelle stehen gerade in der engeren Auswahl:

ASUS GeForce GT610-SL-1GD3-L (passiv)
ASUS GeForce GT610-SL-2GD3-L (passiv)
ASUS GeForce GT610-1GD3-L (aktiv)

Zotac GT610 Synergy (aktiv)

Club3D GT610 (aktiv)

Gigabyte GT610 N610SL-1GI (passiv)
Gigabyte GT610 N610D3-1GI (aktiv)

Gainward GT610 (passiv)

Ich habe bisher nur NVIDIA Modelle berücksichtigt, da ich eher zu diesem Chiphersteller tendiere.
Kleiner Favorit ist bisher die ASUS GT610-SL-2GD3-L, die nur marginal mehr kostet als die ASUS GT610-SL-1GD3-L.
Was meint ihr, ist die schlechter als meine alte Karte oder wäre doch eine Radeon zu bevorzugen?

Danke!



Antworten zu Welche Grafikkarte unter 45 €?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mahlzeit,

Du willst als Ersatz eine Geforce GT 610 oO  [???]. Da machste aber nen gewaltigen Rückschritt zu deiner 8800 GTS.

Die Radeon HD 6570 bekommst du für unter 50€, welche sogar besser ist als deine 8800GTS, siehe hier:

Radeon HD 6570

Geforce 8800 GTS

Hier siehst du, dass die GT 610 gerade mal gut die Hälfte deiner 8800 GTS schafft.

Geforce GT 610

Vorteil an Radeon HD 6570: Durch den geringen Verbrauch kann sie locker passiv gekühlt werden und wird auch nicht sonderlich warm, daher brauchst du dir keine Gedanken machen. Wenn du noch einen Gehäuselüfter hast - umso besser.Klick

Wenn du 5€ noch drauflegen kannst, hättest du mit einer Radeon HD 6670 nochmal etwas mehr Leistung, siehe hier: Klick und kostet dann 49€. Klick


Musst du wissen  ():-)
Gruß  8)


« Laptop mit verwirrenden AusgabenInstallation des Grafikkarten-Treibers funktioniert nicht, weiterhin Code 43 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...