Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Memtest - CPU wird heiß und Absturz

Hallo,

habe neulich versucht meine beiden RAM Riegel auf Fehler zu testen und den Memtest laufen lassen.

Nach ca. 5 Minuten ist der Lüfter voll aufgedreht und nach weiteren fünf Minuten hat sich mein Notebook von selbst abgeschaltet. Die Stelle an der die CPU/Lüfter ist war anschließen sehr heiß.

Weiß jemand, was das Ganze jetzt zu bedeuten hat? Ich wäre euch sehr dankbar für jegliche Hilfe.

Grüße



Antworten zu Memtest - CPU wird heiß und Absturz:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Um dies zu beurteilen, fehlen uns einige Daten. Da wäre das Alter und der Typ von Laptop. Zum Anderen wäre es gut, wenn Du das Tool für den Memtest nennen könntest.

Warum hast Du oder willst Du Deine Riegel testen? Gab es Anlass dafür? etc.

Gruß saffi

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei einem MEMTest wird der kernel des Prozessorrs maximal belastet.
Es wird bei diesem test alles von dort gesteuert und nicht, wie unter Windows, betriebssystemgesteuert, nur die grundsätzlichen Schaltungen.
Das bedeutet, das der Prozessor recht heiß wird.
Die Kühlung sollte möglichst optimal sein, kein Staub und die Lüftungskanäle frei.
Das solltest Du mal überprüfen.
Noch eines - die sogenannte "Kühlpaste" härtet im Laufe der Jahre aus. Bei älteren Prozessoren (besonders bei denen, wo der DIE pur dalag) könnte das ebenfalls zu Überhitzungen führen.

Jürgen


« Neuer PC Zusammenbau soll angeblich mit XP nicht gehen.Mainboard einbauen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!