Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Kauf eines Rechners?

Gehäuse
NZXT Phantom 410 Midi-Tower - schwarz

Netzteil
Dark Power Pro 750Watt

Mainboard
Asus Sabertooth Z77 Sockel 1155

oder

GigaByte GA-Z77X-UD5H Sockel 1155


Prozessor (CPU)
Intel Core i7-3770K 3,50 GHz Sockel 1155

CPU-   Kühler / Lüfter
Cooler Master V8 RR-UV8-XBU1-GP CPU-Kühler
oder
Arctic Freezer Xtreme Rev.2 CPU-Kühler - 120mm

Speicher (RAM)
G.Skill DDR3-1866 CL9 (9-10-9-28) RAM DIMM 16GB (F3-14900CL9Q-16GBZL)


oder

Kingston HyperX Beast Series, DDR3-1600, CL9 - 16 GB Kit


Grafikkarte
Evga GeForce GTX 660 Ti FTW 2GB GDDR5

Soundkarte
Sound Blaster Recon3D PCIe
PCIe Sound Core3D Karte

USB / Firewire-Karte(n)
Delock PCI Express Karte > 4 x USB 3.0
+
Delock PCI Express Card > 2 x FireWire B, 1 x FireWire A

Laufwerk
Blu-ray-Brenner: Asus BW-12B1LT

Kartenleser
ICY BOX IB-864-B 8,9cm 3.5Zoll Kartenleser intern unterstuetzt 60 Speicherkarten 3x USB2.0 1x USB3.0

Festplatte
500GB Seagate Constellation ES ST500NM0001 64MB 3.5" (8.9cm) SAS 6Gb/s
+
1000GB Seagate Constellation ES ST31000424SS 7.200U/min 32MB 3.5" (8.9cm) SAS 6Gb/



Antworten zu Kauf eines Rechners?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,für was soll der PC denn sein,für Gaming ist ein i7 sowie 16GB Ram ziemlich sinnfrei. Mainboard & vor allem das Netzteil sind überdimensioniert. CPU Kühler gibts bessere Alternativen,Grafikkarte würde ich eher ein Modell von MSI od. Gigabyte nehmen. Blue Ray ist wirklich nötig? Bei den Festplatten eher eine SSD + 1TB HDD. Am besten du gibst an was du mit dem Rechner machen willst,ob du ihn selbst zusammen baust & was der Spaß kosten darf.

ich möchte mit dem pc musik machen, bildbearbeitung und programmieren und mir einen esx-server (VMWare) zum testen aufsetzen und sonst nur ganz normale sachen e-mail und im netz surfen…

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das mit der Bildbearbeitung könnte der Auslöser für einen I7 sein,ich denke aber eher nicht da das nur für Profianwendungen gilt. Spielen ist auch nicht angesagt, daher lässt sich das Ganze preislich gut gestalten. Ein i3 Prozessor sollte hier alles ohne Probleme schaffen. Ich würde es daher so machen:
CPU: Intel Core i3-3220, 2x 3.30GHz
CPU-Kühler:EKL Alpenföhn Civetta
Mainboard: ASUS P8B75-M LX, B75
RAM:G.Skill DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-2
Netzteil: be quiet! System Power 7 350W ATX 2.31
SSD: Samsung 840 Serias 120GB
Gehäuse: Xigmatek Asgard USB 3.0
ca.400€
Fetplatte(HDD) & Laufwerk(Brenner) können vom Jetzigen übernommen werden. Eine Grafikkarte ist nicht nötig,die im i3 integrierte Grafik schafft alles spielend. Nochmal ca.20€ sparen kann man mit 4 statt 8 GB Ram,welche auch völlig reichen.

« Letzte Änderung: 12.05.13, 22:36:27 von tieber1 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Für Virtualisierung würde ich aber schon mehr RAM und nen besseren Prozessor nehmen. Schließlich sollte es möglich sein viele Dinge gleichzeitig zu tun...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...mehr als 8GB Ram sind absolut nicht nötig, 16GB oder mehr beanspruchen nur professionelle Bild/Videobearbeitungsprogramme  & dann sind mehr als 8GB auch nur zu empfehlen wenn diese Programme häufig benutzt werden. Der i3 wird denke ich mehr als ausreichend sein & falls wieder erwarten dieser an seine Grenzen stößt ist er in der Lage 2 zusätzliche Kerne zu simulieren.
http://www.intel.de/content/www/de/de/architecture-and-technology/hyper-threading/hyper-threading-technology.html


« Asus M5A78L LE & GeForce GTX 680 ?Tastenbelegung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Powerpoint
PowerPoint ist eine Präsentations-Software der Microsoft Corporation und hat die Dateiendung ppt. Das am Häufigsten verwendete Programm zum Erstellen von Pr&aum...

Provider
Ein Provider ist ein Zugriffs- oder Zugangsanbieter für Telefon- und Internetdienste. Ein Zugangsprovider erlaubt die Einwahl per Modem oder DSL, während ein Em...

Prozessfarben
Prozessfarben, auch Druckfarben genannt, werden durch Mischen der Gundfarben Cyan, Maganta, Gelb und Schwarz (CMYK-Farbraum) erzeugt. Diese Art der Farbmischung wird auch...