Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Takten

Hy Leute !

So da ich mir nächsten monat eine neue grafikkarte kaufe wollte ich mal meine alte ati 9200 se 64 mb übertakten und etwas rum spielen kann mir einer erklären wie ich das ganze genau auf die reihe bekomme und ob ich sie dann mit einem zusatz  lüfter kühlen musss?



Antworten zu Takten:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ob eine Übertaktung per ATI Treiber möglich ist, weiß ich leider nicht, da ich NVIDIA Nutzer bin. Jedoch gibt es einiger Tools ,die dir die Karte ohne Probleme sogar automatisch übertakten. Z.B. RivaTuner, ATuner oder Powerstrip. Für mich ist Riva Tuner am leichtesten zu handhaben.

Hallo
Du musst mal ein bisschen surfen und suchen, ob es für deine Karte mit den entsprechenden Treibern überhaupt möglich ist.
Auch ich benutze RivaTuner und kann ihn nur empfehlen. Ist relativ einfach zu bedienen.

So habe jetzt riva tuner rauf gemacht bevor ich jetzt meine grafikkarte schrotte wollte ich fragen wie hoch und wie soll ich sie kühlen da meine google ergebnise nicht erziehlt haben .
DAs zeigt riva momentan an

$ffffffffff ---------------------------------------------------
$ffffffffff Northbridge information
$ffffffffff ---------------------------------------------------
$0400000000 Description     : SiS 735
$0400000001 Vendor ID       : 1039 (SiS)
$0400000002 Device ID       : 0735
$0400000003 AGP bus         : revision 2.0
$0400000004 AGP status      : enabled
$0400000005 AGP rate        : 1x 2x 4x supported, 4x selected
$0400000006 AGP SBA         : supported, enabled
$0400000007 AGP FW          : not supported
$ffffffffff ---------------------------------------------------
$ffffffffff Display adapter information
$ffffffffff ---------------------------------------------------
$0000000000 Description     : RADEON 9200 SERIES  
$0000000001 Vendor ID       : 1002 (ATI)
$0000000002 Device ID       : 5964
$0000000003 Location        : bus 1, device 0, function 0
$0000000004 Bus type        : AGP revision 2.0
$0000000005 AGP status      : enabled
$0000000006 AGP rate        : 1x 2x 4x supported, 4x selected
$0000000007 AGP SBA         : supported, enabled
$0000000008 AGP FW          : supported, disabled
$0000000009 Base address 0  : c0000000 (memory range)
$000000000a Base address 1  : 0000a800 (I/O range)
$000000000b Base address 2  : cfef0000 (memory range)
$000000000c Base address 3  : none
$000000000d Base address 4  : none
$000000000e Base address 5  : none
$ffffffffff ---------------------------------------------------
$ffffffffff ATI specific display adapter information
$ffffffffff ---------------------------------------------------
$0900000000 Graphics core   : RV280
$0900000002 Memory bus      : 64-bit
$0900000001 Memory type     : DDR SGRAM / SDRAM
$0900000003 Memory amount   : 64MB
$0900000004 Core clock      : 200.250MHz
$0900000005 Memory clock    : 149.625MHz (299.250MHz effective)
$0900000006 Reference clock : 27.000MHz

« Letzte Änderung: 20.09.04, 15:09:13 von -=FlamingHomer=- »

Bei der Karte lohnt es sich höchstens den RAM zu übertakten, da dieser lediglich mit einem 64Bit Interface angebunden ist und somit die Engstelle überhaupt darstellt. Weiterer Vorteil, du brauchst den eigentlichen Grafikchip nicht weiter kühlen.
Ich denke aber du solltest dir die Übertaktung bei der Karte schenken, die ist eh zu langsam, da wirst du auch mit mehr Takt nicht viel erreichen...


« grafikproblemeAnschluß TFT-Monitor »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....

Treiber
Der Treiber, auch Gerätetreiber genannt, ist ein kleines Steuerungsprogramm für Computerhardware. Treiber sind meist Teil des Betriebssystems und werden fü...

Ethernetkarte
Die Ethernetkarte, auch als Netzwerkkarte bezeichnet, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (z.B. um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder ...