Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Takten von Grafikkarten und CPU

Grüßen,


ich wollte mal wissen, wie ich meinen AMD 3800+ X2 (2mal 2 Ghz) höhertakten kann in Bios!!
Ich wollte ihn so auf 2mal 2.4Ghz takten, würde das etwas bei Spielen bringen, oder überhaupt beim normalen gebrauch, weil momentan ist er ziehmlich ausgelastet, wenn ich mal neben FL Studio Fire Fox öffne, oder ähnliches!

Außerdem wollte ich fragen, ob ich meine ATI Readon Xpress X1250 Onboard auch takten kann, oder ob das schief gehen würde, also ob das Probleme für das Mainboard geben könnte!

Mfg, Tim



Antworten zu Takten von Grafikkarten und CPU:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich bin selber ein begeisterter übertakter wenn du es jedoch noch nie gemacht hast lasse es lieber sein es kann auch viel schief gehen , guides zum übertakten findest du im internet  ;)

http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=182086

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Okay, danke! :)

Aber bringt es denn auch was, wenn ich bloß 0.4Ghz übertakte?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Na ja wird schon bemerkbar sein, viel mehr ist auch nicht zu empfehlen als die 20%, aber soweit man hört haben Grafikkarten eher Probleme mit Übertaktung als CPUs.
Nur was mir nicht klar ist ob die dann automatisch mit übertaktet wird, ist ja nicht gesagt das durch FSB-Erhöhung der Grafikchip schneller angesprochen wird, wird ja eigentlich zumindest bei "normalen" Grafikkarten über eine separate Einstellung des PCIe angesteuert und die lässt man lieber auf Standard oder ggf. erhöht da nur ganz wenig. Wie es genau bei onboard ist - keine Ahnung.

Aber damit wir uns nicht missverstehen, selbst die Erhöhung der CPU-Leistung bringt bei Spielen was, nur eben nicht soviel wie eine schnellere Grafikkarte.
Und da kommen wir zum Tipp: eine "echte" Grafikkarte kaufen, wird Dir bei Spielen viel mehr bringen als jetzt an der CPU zu drehen. Jede Grafikkarte für 60€ wird Dir mehr bringen als Deine onboard, dazu kommt noch dass der Ram entlastet wird, denn jetzt benutzt Dein onboard-Grafikchip Dein normales Ram mit.
Bei Anwendungen bringen Dir sicher die 0,4 GHz mehr schon  was, hoffen wir nur dass es Dein Ram mitmacht und der Kühler nicht zu laut wird.


   

« Letzte Änderung: 09.03.08, 17:27:53 von pn1 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nee, also momentan läuft mein CPU ohne belastung auf nur 14-19°C, wenn ich grad mal surf läuft er auf 20-25°C, weiß aber nicht wie es ist, wenn ich z.B. Crysis spielen, ich hatte davor eine GeForce 7300GS PCI-E, die ist mir aber leider durchgebrannt, mach aber nichts, die Onboard ist eh nur jetzt für ne kurze Zeit, ich hol mir bals ne ATI HD 3870 und die reicht dann denk ich auch erstmal! ;)

Also sollte ich meinen CPU besser in Ruhe lassen und eher auf meine Grafikkarte warten!?


P.S.:
Hier mal mein PC:

AMD Athlon 64 3800+ X2
ATI Readon Xpress X1250 Onboard
3GB Kingston DDR2 PC667
Windows XP Home Edition 32bit

« Letzte Änderung: 09.03.08, 19:56:23 von Timmeyyyyy »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde schon etwas höher takten, solange die Temperaturen so gut sind geht schon etwas.

Irgendwann halt ein core2duo kaufen ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein Danke, von Intel halte ich mich fern, ich bin mehr so ein AMD-Heini! ;)

Aber gut, vielleicht takte ich ihn mal etwas höher, wenn ich grad mal Zeit hab!^^

Also ich würde mir wenn du die 3870 holst für 50€ den 4200+ holen den kannste geil oc  8) hol dir dazu noch en geilen kühler und bam haste en geilen gamer rechner  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was rätst du mir denn für einen Lüfter, weil an sowas hab ich schonmal gedacht! ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also ich such mal bei Alternate, da gibts immer was gutes, da bestell ich auch meine ATI HD3870! ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Oder soll ich mir statt einer ATI HD3870 eine NVidia GeForce 9600GT holen, oder doch eher auf die neuen 9ner-serien warten???

Also mit der ATI meine ich diehier:
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=236261&tn=HARDWARE&l1=Grafik&l2=Karten+PCIe&l3=ATI
(Oder eine andere Marke, nochmal überlegen, an Club3D hab ich eigentlich gedacht!)

Und mit der nVidia diehier:
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=249817&tn=HARDWARE&l1=Grafik&l2=Karten+PCIe&l3=NVIDIA 


« USV-wie richtig betreiben?nVidia 8800GTX zu heiß und pfeifgeräusch »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Firefox
Firefox (auch: Mozilla Firefox) ist ein kostenloser, von Mozilla entwickelter Open-Source Browser, der neben dem Google Chrome, Apple Safari und dem Microsoft Internetexp...