Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt (W7)

Nabend,

als ich gerade Daten von meinem Laptop auf meine Externe (WD My Passport Ultra) schieben wollte, ist diese kurz vor Beendigung abgeschmiert und jetzt wird sie nicht mehr erkannt und "klackt" anders als vorher.

Auf dieser Platte sind viele wichtige Daten und jetzt habe ich Angst dass alles weg ist...

Ich habe versucht die Festplatte an meinen Rechner anzuschließen. Beim 1. Versuch ist die Gerätetreiberinstallation fehlgeschlagen. Beim 2. hat es dann angeblich geklappt aber sie wird nur als Lokaler Datenträger (F:) angezeigt und sobald man sie anklickt hängt sich der Explorer auf. Bei Geräte und Drucker wird sie mit einem Ausrufezeichen angezeigt.

Was kann ich machen?



Antworten zu Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt (W7):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich nehme an, diese Festplatte ist in einem Gehäuse untergebracht. Die einzige Möglichkeit hast du, diese aus dem Gehäuse auszubauen und mittels Adapter oder direkt als interne anzuschließen. Ist die Festplatte noch OK, kannst du die Daten auslesen. Hat diese einen technischen Fehler, bleibt  dir nur die prof. Datendatenrettung. Ist aber nicht billig.

Ich nehme an, diese Festplatte ist in einem Gehäuse untergebracht. Die einzige Möglichkeit hast du, diese aus dem Gehäuse auszubauen und mittels Adapter oder direkt als interne anzuschließen. Ist die Festplatte noch OK, kannst du die Daten auslesen. Hat diese einen technischen Fehler, bleibt  dir nur die prof. Datendatenrettung. Ist aber nicht billig.

Habe sie gestern ausgebaut. Aber die Festplatte hat leider keinen SATA-Anschluss, der wird bei den 2,5" Platten von WD weggelassen um Plazu zu sparen...

damit habe ich dann wohl leider verloren?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Jede Festplatte hat einen Anschluß. Auch gibt es für fast jeden Festplattenanschluß einen Adapter. Poste mal den Anschluß oder setze ein Bild von diesem ein.
Oder versuche den Support von WD zu kontaktieren
http://www.wdc.com/wdproducts/library/UM/DEU/4779-705020.pdf

« Letzte Änderung: 22.07.14, 10:59:54 von Hannibal624 »
Jede Festplatte hat einen Anschluß. Auch gibt es für fast jeden Festplattenanschluß einen Adapter.

Leider ist das so wohl nicht richtig. So steht es z.b. in diesem Artikel von heise.de klick

"Hersteller wie Western Digital verwenden zumindest für den Einsatz in externen 2,5"-Festplattengehäusen mittlerweile keine SATA-Festplatten mehr, sondern solche, bei denen der USB-Anschluss direkt aufgelötet ist. Selbst wenn man sie ausbaut, lassen sie sich also nur per USB mit dem Rechner verbinden."

nie wieder WD ........

Wenn USB im PC Macken hat, leere ich zuerst stets die Datei "INFCACHE.1" mit "usbdeview.exe"
http://www.nirsoft.net/utils/usb_devices_view.html
Nach einem Neustart nach dem Leeren funzt USB bisher immer wieder.

Wenn es an der Platte liegt, wird auch nach dem Leeren der Datei "INFCACHE.1" kaum eine Änderung festzustellen sein.


« EasyBox 602 - PROBLEM mit NetzwerkkomunikationHilfe bei der memoryspeed-Auswahl »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...

Datenrate
Als Datenrate bezeichnet man die größtmögliche Datenmenge, die sich innerhalb einer Sekunde übertragen lässt. Diese wird in Bit pro Sekunde geme...