Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Onbord Sound und Hdmi Sound asynchron(Echo ähnlich bei gleichz. nutzu.

Hi an alle.
Vorweck ich kenne mich ein bissel aus aber bin bei weitem kein Profi  :)

Also ich habe in meinem Büro an meinem pc über die Standard 3,5er "Tonbuchse" meine Sterioanlage angeschlossen funkt einbarnfrei.
Zusätlich habe ich ein Hdmi kabel an das durch eine zweite Schiebetür angrenzende Wohnzimmer an meinen Flachbild fernseher angeschlossen und den ton über "stereomix" Gekoppelt.
Funktioniert so ganz gut blos jetzt mein problem ,der ton ist unterschiedlich schnell dh. wenn ich im büro sitze und einen film ansehe oder spiele entsteht ein echo Effekt wie in einer höle da der ton am fehrnseher langsamer ausgegeben wird.Kann man das irgendwie synchron bekommen?Ich habe schon jedliche einstellungen die man so findet versucht.
Meine Daten

Win. 7 Home Premium SP1

Acer Aspire M7300
AMD Phenom " X6 1055T Processor 2.80 GHz
4 GB RAM  64 Bit-Betriebssytem

Grafik:
AMD Radeon HD 5800 Series

bei Audio-,Vidio- und Gamecontroller steht:
AMD High Definition Audio Device und
Realtek High Definition Audio
Wenn ihr andre daten braucht bitte schreiben (bin leider kein Profi )
Bitte kann mir jemand helfen  [???]:P:-[



Antworten zu Onbord Sound und Hdmi Sound asynchron(Echo ähnlich bei gleichz. nutzu.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Zusätlich habe ich ein Hdmi kabel an das durch eine zweite Schiebetür angrenzende Wohnzimmer an meinen Flachbild fernseher angeschlossen und den ton über "stereomix" Gekoppelt.
 
Kannst du dieses Vorhaben näher erklären? Wenn "Stereomix" der Soundkarte gemeint ist, dies ist eine Aufnahmeoption.
Was meinst du hier mit "gekoppelt"?
HDMI Ton wird bei neueren Geräten über die Soundkarte der Grafikkarten als digitales Signal zum TV geleitet. Bild und Ton. Hier kommt es dann zu dieser Verzögerung zwischen analog und digital.
Bevor ich weiter auf dieses Thema eingehe , poste wie du das Ton-Signal zum TV überträgst.

hi danke erstmal für die schnelle antwort

also gekoppelt war vill. etwas falsch ausgedrückt

ich bin auf Soundoptionen dort auf Aufnahme mit rechtsklich auf "stereomix" dann in den Einstellungen abhören auf AMD Hdmi gegangen,dann hat es gekappt.und ja geht über die Grafikkarte der ton auch,ich habe es bei der abhören einstellung auch mal auf realtek Hdmi gestellt doch da tut sich dann nix.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Verstehe ich noch immer nicht so richtig.
Du hast den Analogen Output, grün mit der Stereoanlage verbunden OK, ist ein analoges Signal. Dann hast du den HDMI Ausgang des vermutlich ein Laptop mit dem TV verbunden. Richtig? Aber nur Bild aber kein Ton, da im Soundmixer die Realtek LS als Standard gewählt sind.
Auch richtig? Wie ist nun der TV mit dem PC per Tonkabel verbunden?
Wenn du Synchron-Ton haben willst geht dies nur mit einem Y-Verteiler. Grüner Ausgang und 2 Strippen. Einer zum TV und einer zum Receiver.
Ansonsten hast du selbigen Effekt wie ich schon erwähnt habe. Das Signal für den MIX muss auch erst umgeleitet werden. Dadurch entsteht dieser Echo-Effekt.

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=y+audio+verteiler&rh=i%3Aaps%2Ck%3Ay+audio+verteiler

also vom rechner genau den grünen an die anlage und vom rechner ein 10 meter hdmi kabel an den fernseher das hdmi kabel steckt in meim rechner in der grafikkarte und überträgt das bild und ton.
also keinen laptop
und den ton hab ich durch den stereomix zum laufen gebracht.

Also kann man da nichts umstellen ?
bin ich auf ein Chinchkabel angewiesen das wollte ich nämlich vermeiden

sorry für groß und kleinschreib fehler

und bei stereomix wie gesagt einstellung auf AMD HDMI momentan der ton klappt darduch auch blos halt asynchron :-)
ich drück mich manchmal schwierig aus  ():-)():-)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OK schon OK, habe schon verstanden, ist genau diese Konstellation welche ich gemeint habe. Der Echo-Effekt kommt eben daher, dass das Aufgearbeitet werden muss. Gleiches kommt auch wenn du einen Digitalen SAT Receiver und einen analogen Receiver mit dem gleichen Sender betreibst. Der ton vom analogen kommt früher als der vom digitalen.
Hier hast du keine andere Möglichkeit, als wie schon erwähnt, die analoge Ausgabequelle mit beiden Geräten zu verbinden, falls dies bei dem TV bei HDMI Einstellung möglich ist.
Welche Anschlüße weist deine Soundkarte auf.
Ist es ein fertig PC? Dann poste mal Hersteller und Type.
Ist es ein selber zusammengebauter, poste den Hersteller und die Type vom Mainboard.

« Letzte Änderung: 30.04.15, 14:01:26 von Hannibal624 »

noch eine frage und wenn ich 2 boxen neben dem fehrnseh aufstell und die mit einem buetooth empfanger für musik anschliese und das signal via rechner (der hat bluetooth) schicke bekomme ich das eventuell dann synchron ?

also analog und den bluethooth gleichzeitig geht das eventuell?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Dies kann ich nicht sagen, habe solches noch nie getestet. Aber vermutlich nicht, da auch hier wieder das Signal bearbeitet werden muß, tritt selbiger Effekt wieder auf. Es sei denn, du stellst auch bei der Anlage BT LS auf . Kommt auf einen Test an. Hast du ein Handy mit BT und Soundübertragung, dann teste mal.
Edit: Entschuldige meine Anfrage zwecks PC, wurde ja schon zu Beginn gepostet. Sehe mir dies mal an.
Edit:
Ist eine 7.1 Soundkarte, wirst ohne Kabelverbindung von ein und der selben Ausgangsquelle nicht umhinkommen wenn der Ton 100% synchron sein soll.

« Letzte Änderung: 30.04.15, 14:16:18 von Hannibal624 »

ok dann werd ich das so machen aber vielen vielen dank jetzt bin ich hauptsache aufgeklärt :-)


« Toshiba Satellite L850 - 153 reagiert nicht mehrHardware für Präsentationen? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
HDMI
HDMI ist eine Abkürzung für den englischen Begriff High Definition Multimedia Interface. Dies ist eine Schnittstelle zur volldigitalen Übertragung von Audi...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...