Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Kein Booten möglich nach BIOS-Reset (Windows 7/Aptio Setup Utility American Megatrends)


Mein Computer-System:
CPU: Intel i5-3350P (4x3,1)
RAM: 2x2GB DDR3 1600 MHz
BIOS Version: American Megatrends M7797W08.20F
GraKa: NVIDIA GForce GTX 650
Netzteil: 450Watt
Festplatte: HDD 2TB (Rest leider unbekannt)
Mainboard: Dazu kann ich leider keine genaueren Angaben machen. Das System lässt sich nicht starten und auf dem Mainboard selbst stehen keine Angaben.
Es handelt sich um einen Medion PC, etwa 2-3 Jahre alt. Er wurde mit Windows 8 ausgeliefert. Ich habe nur mit viel Mühe geschaft Windows 7 zu installieren und musste dafür diverse Bios-Einstellungen anpassen. Wahrscheinlich sind diese durch mein BIOS-REset nun weg und ich kriege es nicht wieder hin.
      
Installiertes Betriebssystem: 1x Windows 7 Home Premium 64 bit

Problem: Nach missglücktem und deshalb rückgängig gemachter Aufrüstung des Arbeitsspeichers fuhr der Rechner nicht hoch. Da die alten Riegel wieder ordnungsgemäß saßen und sonst keine Änderungen vorgenommen wurden, wusste ich mir nicht anders zu helfen und machte ein BIOS-Reset (Batterie und Netz kurz getrennt). Wenn ich jetzt starten will, kommt folgende Fehlermeldung: Reboot and select proper Boot device or insert Boot Media in selected Boot device
Im Bios steht Harddisk an erster Stelle
Wenn ich von CD starten will kommt folgende Fehlermeldung: Invalid signature detected. Check Secure Boot Policy in Setup
Wenn ich Secure Boot im Bios deaktiviere startet der Rechner von CD hängt dann aber fest bei "Windows Startet".
Ich vermute, dass ich einige Bios-Einstellungen anpassen muss.
Ich brauche daher dringend Hilfe bei der richtigen Konfiguration meines BIOS. Auf dem Rechner sind all meine Daten, auch berufliche und ich Depp habe kein BAckup gemacht  :-(
Deshalb VIELEN DANK im Voraus!!!!!!!!!!!!!!!


 


Antworten zu Kein Booten möglich nach BIOS-Reset (Windows 7/Aptio Setup Utility American Megatrends):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mit den Standardeinstellungen im Bios sollte der Rechner auf jeden Fall starten. Teste mal jeden Ram Riegel einzeln nacheinander und in jedem Slot. Auch mal die Bootreihenfolge ändern und die HDD an erste Stelle setzen.

« Letzte Änderung: 20.12.15, 19:31:12 von Daniel_Düsentrieb »

« Windows 7: grafikkarteProbleme mit FPS bei Crossfirebetrieb »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
CPU
Siehe Prozessor ...

Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...