Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Nach bios-reset komm ich einmal ins Bios, danach bekommt der Monitor kein Signal

Hallo Leute,
um das Bios- Passwort los zu werden bei 2 Pc´s, die ich geschenkt bekommen habe, resetete ich dieses. Die Boards sind von Soyo (SY -6ba+), Celeron333, Ati Graka (agp) und 128 mb Ram. Nachdem reset kommt der Bootscreen, meldet Checksum error, load defauls. Ist ein Award- Bios.Kann dann das Bios aufrufen, ob ich setup default anwähle oder nix ändere sondern nur wieder verlass, danach ist das Signal für den Monitor weg. Nach nem erneuten Reset komm ich wieder einmal ins Bios, läuft alles gleich. Und es ist bei beiden PC´s das gleiche Spiel. Habe auch schon eine Pci- Graka genommen, das selbe. Denke, es ist eine Eistellung im Bios, aber welche weiß ich nicht. Wer kann helfen, bekomme demnächst den dritten dieser Pc´s, wäre nicht so toll, drei Boards verschrotten zu müssen, weil ich anders nicht mhr weiter komm. Danke für Eure Mühe. MFG. Schlaumaier71

« Letzte √Ąnderung: 14.07.05, 11:58:13 von Schlaumaier71 »


Antworten zu Nach bios-reset komm ich einmal ins Bios, danach bekommt der Monitor kein Signal:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, das muss nicht mit dem BIOS zu tun haben.
Kann ebenso ein Hardware Defekt sein.
(Was ist mit dem RAM?)

http://www.computerbase.de/downloads/software/systemueberwachung/memtest86/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, danke für die schnelle Antwort. Werde ich mal testen, halt ich aber für unwahrscheinlich, da es bei zwei Pc´s nach dem gleichen Eingriff (Biosreset) auftrat. Aber probieren geht über studieren;-) Danke dir recht herzlich. Mfg. Schlaumaier71

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, also der BIOS-Reset kann nicht daran schuld sein.
Entweder sind die Mainboards futsch oder mit dem RAM stimmt was nicht.
Kannst ja mal einen RAM nehmen, welchen du in einem anderen Computer getestet hast.
Auch ein Netzteil könnte defekt sein und es muss nicht immer derselbe Defekt für das Debakel schuld sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallole!
Danke erst mal! Habe es mit einigen Rams getestet, genau gleich. Muß immer den Jumper für Biosreset umstecken, damit ich einmal überhaupt nur das Bios zu Gesicht bekomm. Und egal ob ich im Bios was ändere oder nicht, der Monitor bekommt danach kein Signal mehr. Nochmals mit andern Graka´s versucht, erfolglos. Die Rams in nem andern Pc funktionierten einwandfrei. Bin hilflos, zweimal Motherboard schrott, oder was meint ihr.
Mit freundlichen Grüßen
Schlaumaier71 ???

Hallo Schlaumaier71,

hast Du eine Lösung Deines Problems gefunden? Ich habe ähnliche Schwierigkeiten: Mein PC läßt sich ohne BIOS-Reset nicht mehr booten. Nehme ich nach einem Reset eine BIOS-Veränderung vor (Datum oder FSB auf 200 MHz) bleibt der Monitor schwarz (kein Signal). Ein anschließender Reset des BIOS ermöglicht wieder nach Druck auf F1 (continue) das Booten mit den Default-Einstellungen (geringerer FSB, falsches Datum). Ein Fehler durch Übertakten der CPU (AMD ATHLON XP 3200+) scheidet m.E. aus, da für sie ein FSB von 200 normal ist und bisher damit keine Probleme auftraten.   

Wer kann weiterhelfen?


« prozessor problem ruckelt,h√§ngt sich auf treiber?!intel pentium IV 2,6 ghzPC f√§hrt nicht unterm, wegen neuer Hardware »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!