Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC startet, Lüfter drehen, kein Bild

Nur noch bis morgen: Mit Amazon Pay zahlen und 5 EUR Amazon Gutschein sichern!

Hallo zusammen, mein PC startet seit geraumer Zeit nicht mehr. Von ein auf dem anderen Tag War das Bild weg. Ich habe ihn von innen heraus gereinigt, habe den RAM einzeln getestet und die Graka auch. Leider hat das alles nichts gebracht.
Die Lüfter Laufen, alles wurde einmal abgesteckt und wieder dran.

Hat evtl. noch jemand eine Idee für mich?

Mainboard Asus M5A78L
CPU AMD Phenom II X4 965
Crosair 2 x 4 GB DDR3 1600
Radeon HD 5870



Antworten zu PC startet, Lüfter drehen, kein Bild:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Un, wird amMonitor eine Mldung ausgegeben? Wenn ja, welche? Wenn nein ist vermutlich der Monitor mit Verbindung defekt.
Musst schon mehr Angaben zum Start machen.
Wurde der Start auch schon mit der integrierten Grafikeinheit versucht?

« Letzte Änderung: 20.08.16, 12:23:49 von Hannibal624 »

Da hast du recht. Also der PC ist am Fernseher angeschlossen wurde aber noch an zwei Monitoren mit VGA und über HDMI angeschlossen - kein Bild.
Das Gehäuse hat keinen Sound innen verbaut (Sri ich komme nicht auf den Namen) weshalb ich zum Start auch keine beep Töne bekomme.
Auf dem Bord leuchtet ein LED für die Stromversorgung, wie immer.
Dazu kommt das mein Wlan stick beim Start nicht mehr leuchtet und die Tastatur auch nicht mehr.

Ich muss dazu sagen das ich den PC als er noch lief offen liegend hatte, zwecks Reinigung und er zwei tage da lag. Ich denke (meiner Frau) ist ein Cent Stück ins offene Gehäuse gefallen, was ich zumindest darin gefunden habe. Die Spardose steht nämlich direkt darüber auf dem Regal.

Nun ja am zweiten Tag lief er dann nicht mehr habe den Cent dann auch gefunden und raus geholt.

Könnte daß damit zusammen hängen? Das der Cent beim Start etwas Strom geleitet hat?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Auf dem Bord leuchtet ein LED für die Stromversorgung, wie immer.
Dazu kommt das mein Wlan stick beim Start nicht mehr leuchtet und die Tastatur auch nicht mehr.
sagt mir gar nichts. Wenn die Tastatur kein LED Signal abgibt, die Monitore melden"kein Signal" oder ähnlich, ist der PC defekt.
Wenn kein BEEP zu hören ist, die Laufwerke keine Geräusche von sich geben, dann wurde das Board geschrottet. Hast du schon versucht die Grafikkarte auszubauen und nur mit der ONBOARD zu arbeiten? DasBaord hat lt. Spezifikation eine intergrierte Grafikkarte.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Möglicherweise hat das Geldstück einen Kurzschluss verursacht, was man aber aus der Ferne nicht beurteilen kann. Nimm mal die Bios Batterie für ein paar Minuten vom Board und starte den PC erneut. Noch immer kein Signal? Dann würde ich es mal mit einem anderen Netzteil versuchen (ggf. eins leihen und damit testen). Tut sich auch dann nichts, würde ich auf ein defektes Board tippen (die LED alleine sagt nichts über die Funktionsweise vom Board aus).


« Wenn Grafikkarte drin, kein Signal auf dem MonitorWelche Hercules Webcam habe ich? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...