Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Tastatur reagiert nicht (weder unter Windows noch Ubuntu)

Liebe Leute,

ich benutze Windows 7. Nach dem Starten ist im ersten Moment alles ok. Nach einigen Momenten (Sekunden bis wenige Minuten) reagiert die Laptop-Tastatur nicht mehr (auch das Touchpad für die Maus nicht). Da der Computer auch sonst ein paar Probleme gemacht hat, etwa bereits beim Starten hängen blieb oder während des Betriebs, habe ich mir die Ultimate Boot CD besorgt. Habe dann aber leider festgestellt, dass meine sehr rudimentären PC-Kenntnisse nicht dazu ausreichten, mit den ganzen Programmen umzugehen.

Da Windows (seit kurzem) recht träge läuft und auch nur die angeschlossene Maus funktioniert, habe ich mir Ubuntu auf einen USB-Stick gezogen und den Laptop von dort gestartet, um zu sehen, was passiert. Auch hier funktioniert die Tastatur in den ersten Momenten, dann aber nicht mehr. Zum Bedienen des PCs muss ich eine Maus an den USB-Port anschließen.

Weitere Auffälligkeit: Laptop bleibt beim Starten (bei ca. 1 von 4 mal) hängen, noch bevor der Hinweis auf das BIOS kommt. Dann bleibt der Bildschirm schwarz und nach ein paar Sekunden springt der Lüfter an und nichts passiert, bis ich den PC ausschalte.

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich am besten vorgehen könnte, um festzustellen wo das Problem liegt? Ich habe die Windows, die Ubuntu-USB (mit Ubuntu aber bisher noch keine Erfahrungen) und die Ultimate Boot CD zur Verfügung - und, was vielleicht noch wichtig ist, bin eher noch minder begabt, was den Umgang mit den Laptop betrifft.

Vielen Dank für die Hilfe schonmal im Voraus!
Martin

Windows 7
(oder Ubuntu 16.04-desktop-amd64)
Acer Aspire 4820TG



Antworten zu Tastatur reagiert nicht (weder unter Windows noch Ubuntu):

Wie verhält sich in solcher Situation die "Bildschirmtastatur" -oder kannst du diese gar nicht erst aufrufen?

Versuch 1:
Shutrdown des Notebookdann
- Netzgerät abstecken
- Akku des Notebook herausnehmen
- Einschalttaster drücken und mindestens 20 sec. gedrückt halten

Im Anschluß:
. Akku einsetzen
- Netzgerät anschließen (und einschalten wenn Schalter an Gerät)
- Notebook starten

Verhält sich die Tastatur nun "normal"

Wegen der Systemträgheit:
Wieviel freier Speicherplatz ist denn noch auf dem Laufwerk C: ?
Datenträgerbereinigung von C: führst du in größeren Zeitabständen durch?

Wenn du dem fremden Leser in der Ferne einen Screenshot der Datenträgerverwaltung deines Windows zeigst, läßt sich mehr ableiten.

Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Die Bildschirmtastatur kann ich aufrufen und sie funktioniert. Deine Anweisungen (Netzgerät raus, Akku raus, Taste mind. 20 Sekunden drücken usw.) habe ich befolgt; es hat leider keinen Unterschied gemacht. Nach wie vor funktioniert die Tastatur und das Tochpad für die Maus nach dem Starten für eine gewisse Zeit und dann reagiert es irgendwann nicht mehr. Ich habe nun eine Tastatur an den USB-Port angeschlossen, die funktioniert auch.

Zur Systemträgheit:
Auf C: habe ich ca. 200 GB frei. Datenträgerbereinigung habe ich bisher noch nie durchgeführt (Windows 7 habe ich seit ca. November drauf). Ich hänge ein Screenshot der Datenträgerverwaltung mit ran (ich hoffe, es klappt).
Die Trägheit ist allerdings nicht immer da. Ich habe den Eindruck, dass es an dem Windows-Update-Installer liegt, der ständig im Hintergrund arbeitet und nicht voran kommt, weil das Windows-Update die (14) Updates nicht heruntergeladen bekommt. Wenn ich die Prozesse im Task-Manager stoppe, starten sie bald wieder. Und wenn der PC ordentlich träge ist, dann finde ich im Task-Manager außer dem Windows-Update einen Eintrag namens "Systemunterbrechung" mit Beschreibung "Zurückgestellte Prozeduraufrufe". Ich versuche auch davon ein Bild mit ranzuhängen.

Ich antworte erst so spät, weil ich versucht habe, das Windows-Update in Ordnung zu kriegen. Dazu habe ich - ohne Erfolg - folgende Anweisungen befolgt:
http://www.pcwelt.de/tipps/Windows-Was-tun-wenn-das-Update-von-Windows-nicht-funktioniert_-8122276.html

Noch ein paar Nachträge von mir - vielleicht hilft das ja zur Fehleridentifikation:

Weil ich nun eine externe Tastatur angeschlossen habe, habe ich den PC nicht gleich neugestartet, sobald die Laptop-Tastatur nicht mehr ging. Deshalb habe ich jetzt festgestellt, dass sie einigermaßen willkürlich zu funktionieren scheint oder nicht: Nach dem Starten funktionieren sowohl Tastatur als auch Touchpad. Nach einiger Zeit funktioniert meistens beides nicht (manchmal funktioniert das Touchpad, während die Tastatur nicht). Nachdem eben beides nicht funktioniert, hat nach einigen Minuten (ca. 10) beides für einen kurzen Moment wieder funktioniert. Nun funktioniert nur das Touchpad, die Tastatur hingegen reagiert nicht (die externe und die Bildschirmtastatur schon).
Zwischendrin dachte ich, der Computer hätte sich wieder aufgefangen, weil nichts ging. Nach ein paar Minuten reagierten externe Maus, externe Tastatur und das Touchpad (wie beschrieben).

Darüber hinaus blieb der PC bei den Neustarts manchmal hängen (bevor die Windows-wird-geladen-Anzeige kommt) und der Lüfter ging laut los, bis ich ausschaltete. Bei einem erneuten Ausschalten und anschließenden Anschalten passierte es einmal, dass der Laptop nach ca. einer halben Sekunde sich selbst komplett ausschaltete und neustarte. Keine Ahnung, ob das wichtig ist oder mit dem Problem zusammenhängen kann. Sorry, wenn ich zu viel schreibe und es abschreckt - ich denke nur, besser zu viele als zu wenig Infos.

Zur Erinnerung: Unter ubuntu hatte die Tastatur die gleichen Probleme.

kenn ich,von vielen Laptops mit Flüssigkeitsschaden.

Nein, ein Wasserschaden ist es definitiv nicht. Ich kann mich nicht erinnern, dass jemals Wasser rübergekippt ist; insbesondere nicht in den letzten Wochen oder Monaten.

Aber der PC ist schon recht alt (ca. 6 Jahre), vielleicht ist die Tastatur einfach defekt mit den gleichen Symptomen wie Wasserschaden, kann das sein?

wenn nur Tastatur defekt wäre,würde das Touchpad weiterhin funktonieren.

vermute Kontrollerchip für Eingabegeräte auf dem Mainboard,um das festzustellen muss das Gerät geöffnet werden,wobei auch die Anschlusskabel geprüft werden.

versuche als erstes eine einfache Reinigung des Geräts,dann tausch der Tastatur.

Wenn Kenntnisse nicht ausreichen,ab damit zum Fachmann.

https://www.youtube.com/watch?v=AWAuwYaDKXI

Vielen Dank für deine Antwort, das werde ich machen. Ich bin jetzt ein paar Tage weg und melde mich dann wieder.


« Drucker HP Photosmart 5510: Fehlermeldung wegen TintenpatroneDrucker Epson XP-225 - Fehlermeldung: Wartung erforderlich »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Touchpad
Das Touchpad ist bei Notebook als Mausersatz intigriert. Es besteht aus einer empfindlichen, rechteckigen Fläche, auf der man mit dem Finger den Mauspfeil durch einf...

Maus
Eine Computer-Maus ist ein peripheres Endgerät und gehört zu den Eingabemedien am Computer. Generell kann zwischen optischen-, Laser- und kabelgebundenen Mä...

Computer
Siehe PC....