Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Disk read error.

Hey Leute,

Erstmal kurz das Setup:

Windows 10 Prof.
Intel I5 3470 (ivy core)
32GB Ram
Geforce GTX970 (msi)
Focusrite Saffire Pro 40 (firewire soundkarte)
Samsung SSD (128GB - Windows ist hier)
Sandisk SSD 1TB (nur spiele)
Seagate SSHD 2TB 2x.
Mainboard ist ein GIgaybte Z77 chipsatz - genaues modell wegen überdeckung nicht erkennbar und hab die rechnung nicht da gerade.
Asus Blueray player
PCI W-Lan karte.

Problem:
Pc lief problemlos vor einbau der Sandisk SSD 1TB.
Könnte aber zufall sein.

Habe also vor ca 2Tagen die Sandisk SSD eingebaut, Strom dran, neues Sata kabel gleich mitdran. Dabei wurde der Blueray player, der warum auch immer auf einem 6GB slot lag auf einen 3GB sata slot gesetzt um den PLatz für die Sandisk freizumachen die ja davon tatsächlich profitiert.
Der andere 6GB slot wird von der Samsung SSD belegt - alles andere liegt an den 3GB slots. Ausserdem wurde nichts verändert.

Das Pc startet normal, habe via windows Partitionsmanager die SSD formatiert und meine PC Spiele von einer der SSHD's auf die Sandisk verschoben (knapp 900GB).
Alles funktioniert prima.

Habe den PC dann ausgemacht und morgens hochgefahren, dabei hing er sehr lange im Windows ladescreen (normal sind ca 3sekunden, das waren eher so 30-40. Dannach automatischer neustart ''windows konnte nicht geladen werden etc. pp.'' - beim neustart ins Bios gegangen und Boot einstellungen überprüft - alles ok. Neustart - selbes Problem - Neustart - 2minuten windows ladescreen - dann windows passwort eingabe. Nach Eingabe des passwords EXTREM langsames laden von Desktop und keine Reaktion der Maus, nach ca 1ner Minute normaler betrieb möglich. Alles funktioniert ohne ruckeln und ladezeiten.

Erste Reaktion: Erstmal Dateien sichern, nur für den Fall.

Heute Windows update - Neustart - Disk read error - press Strg-Alt-Entf für neustart. Ok - nach dem 5ten mal klappts immernoch nicht. Versuche bios zuöffnen - nach bestätigung mit klick auf ok - keine reaktion vom Bios - neustart - disk read error - neustart - normaler start ohne Probleme.
Seltsam...

sfc /scannow
Hängt bei 84%.
Neustart im abgesicherten Modus trau ich mich nicht da ich den PC heute abend zum arbeiten brauche und ich angst habe das er überhaupt nichtmehr startet.

Das Windows ist noch ein direktes upgrade von Win7, sprich die Installation muss ziehmlich Chaos sein, ich vermute allgemein ein Problem mit der Windows installation.

Vll hat jemand aber noch eine andere Idee ausser das Ding komplett Platt zumachen.
- Für diesen Fall aber, wie läuft das jetzt eigentlich mit Windows 10? Ich habe ja keinen Key mehr.

Lg und danke für die hilfe.
M.



Antworten zu Disk read error.:

Ich habe mehrfach die Anschlüsse überprüft - mit den Sata kabeln ist alles in ordnung!

Hatte ich vergessen zu erwähnen - das war meine erste Reaktion.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Das Pc startet normal, habe via windows Partitionsmanager die SSD formatiert und meine PC Spiele von einer der SSHD's auf die Sandisk verschoben (knapp 900GB).
Alles funktioniert prima.
Hier kann ich nur Vermutungen anstellen. Um es ganau zu beobachten müsste man den genauen Zusammenhalt kennen.
Du hast also nun 4 Festplatten verbaut. Auf einer aanderen Festplatte hattest du Spiele installiert. Nun wurden diese verschoben. Fakt ist, auch wenn Anwendungen auf einem anderen Speichermedium installiert werden, installieren sich einige Daten auf der Systemplatte und werden mit den DLL,s und sonstigen Dateien auf dem anderen Medium verknüpft. Nun werden diese aber lt. Verknüpfung nicht mehr gefunden. Fazit, es muß gesucht werden. Daher kann auch ein Lesefehler vom System ausgegeben werden.
Versuche mal der Festplatte auf welcher sich nun die Spiele befinden jenen Laufwerksbuchstaben zu geben welcher ursächlich vergeben wurde.
Dies ist wie schon erwähnt nur eine Annahme von mir.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es könnte aber auch sein, dass die SSD einen Hau weg hat (defekt ist). Startet der Rechner, wenn du den Urzustand (vor Einbau der neuen SSD) wieder herstellst? Die Meldung Disk Read Error erscheint dann, wenn das Laufwerk nicht gelesen werden kann, defekt ist oder der Bootsektor nicht lesbar oder beschädigt) ist. Auch dies sind erst einmal nur Vermutungen meinerseits.

Und wie mein Vorposter Hannibal624 bereits erwähnte, das verschieben der Spiele auf ein anderes Laufwerk nützt nichts, da die Pfade nicht mehr stimmen. Die Spiele müssen daher neu installiert werden.

Die Spiele waren eigentlich nur der Steam Ordner - den ich nach den offizielen anweisungen verschoben habe. (alles löschen bis auf die .exe und den Spiele ordner - dann starten und Steam läd sich benötigte dateien neu in den Ordner.)
Denke also nicht das es daran liegt - nur ein Spiel ging dannach nicht (non steam game) - das war GTAV, diesem Spiel habe ich händich in der Registry die Änderung kenntlich gemacht. (Gibt dafür extra einen eintrag - dort eben den laufwerksbuchstaben geändert).

Ich persönlich glaube nicht das die Festplatte defekt ist, entweder ist der Bootsektor lesbar oder nicht. Warum startet er beim xten versuch ganz normal?

Ich werde morgen früh einfach mal die Platte dich machen, neu formatieren und Windows 10 neuinstallieren.
Dazu kurz nochmal die Frage: Wisst ihr wie das jetzt bei Windows 10 läuft? Meinen Win7 key hab ich ja mit dem wechsel verloren. Mir ist nicht ganz klar woher MS weiß das ich eine neuinstalattion vorgenommen habe!?

Lg
M.

Update:

Der pc hat tatsächlich nichtmehr hochfahren wollen, habe dann via usb stick windows versucht zu reparieren, sämtliche voreingestellten wege schlugen fehl, ebenso ''chkdsk'' und co via eingabeforderung.
Allerdings verschwand kurz dannach die fehlermeldung eine einmalige anmeldung in windows glückte und der bildschirm war voll mit einem Schachbrettmuster. (diagnoale linien zur hälfte gefüllt mit schwarzen platten) dazwichen ist alles normal sichtbar gewesen.

Habe kurz restdaten gesichert sowie aktuelle mails etc. und windows neu installiert - sofort waren alle probleme verschwunden und pc lief perfekt bis gerade eben - hab versucht wie ALT+Tab in ein Spiel zurückzutaben, bild wurde schwarz und keine reaktion mehr (teamspeak und co liefen weiter - ich konnte mich auch noch unterhalten) Gut das ist ein crash kann mal vorkommen, neugestartet ''diskread error occured'' oh mann...

Egal wieviele neustarts keine änderung - bootoptionen waren alle korrekt eingestellt.

Habe daraufhin einfach mal die steckplätze der beiden SSD's getauscht - sprich Boot SSD ist jetzt auf Platz 2 anstelle von 1 und umgekehrt.

Der pc fuhr sofort normal hoch, sobald ich im windows war wieder dieses schachbrettartige muster über dem screen.Gleichzeitig wird automatisch ein windows update installiert- wärendessen hat er mehrmals neugestartet und das muster war wieder weg - jetzt läuft alles ganz normal ohne Probleme.
Diverse festplatten checks sagen meine Festplatten sind alle i.o. - ich glaube nach neuinstallation und co nichtmehr an ein software problem sondern vieleher an ein kaputtes Mainboard. Mit Bios und co kenne ich mich leider garnicht aus.


« Häufige PC-Crashes bei VideospielenExt Festplatte nach Systemabbild formatieren? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...