Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

[gelöst] Gerforce GTX 1050 funktioniert nicht

Hey,

Ich habe gestern einen Pc mit folgenden Komponenten zusammengebaut:
   - CPU: Intel Pentium G4560
   - Mainboard: Asrock H110m-DVS 3.0
   - RAM:Crucial 8 GB DDR4-2400
   - GPU: Gigabyte GeForce GTX 1050OC 2GB
   - ROM: Seagate Barracuda 1 TB HDD
   - Netzteil: be quiet! Power 8 400w
   - Gehäuse: NZXT Phantom 240

Der Zusammenbau hat einwandfrei funktioniert und der PC hat sich starten lassen. Ich hab meinen Monitor mithilfe von einem HDMI Kabel mit der Grafikkarte des PC's verbunden, hatte jedoch kein Bild. Ich habe mehrere Sachen ausprobiert und folgendes kam dabei raus:
   
 - GPU eingebaut und per HDMI verbunden                     = kein Bild
 - GPU eingebaut und per VGA mit Mainboard verbunden        = kein Bild
 - GPU NICHT eingebaut und per VGA mit Mainboard verbunden  = Bild

Nachdem ich nun also herausgefunden habe, dass ohne die Grafikkarte alles funktioniert habe ich Windows installiert. Ich habe dann in die Einstellungen geguckt und gesehen, dass alles einwandfrei funktioniert.
Dadurch wusste ich, dass die Grafikkarte das Problem sein muss.
Ich habe die GPU erneut eingebaut und den PC gestartet und bemerkt, dass sich die Lüfter für ein paar Sekunden drehen aber dann aufhören.

Nun zu meiner Frage; Woran liegt es, dass meine GPU nicht funktioniert? Deutet das Stoppen der Lüfter darauf hin, dass nicht genug Strom zur Verfügung steht?

Ich freue mich über jede Hilfe :)

« Letzte Änderung: 09.10.17, 11:50:52 von Joshey »


Antworten zu [gelöst] Gerforce GTX 1050 funktioniert nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Das Netzteil reicht für deine Komponenten aus und die Grafikkarte braucht auch keinen extra Stromanschluss, da diese nur maximal 75 Watt verbraucht und somit vom Board (PCIe Bus selbst) gespeist wird. Das nur mal nebenbei zur Info.

Zu deinem Problem:

Gehe ins Bios und stelle ggf. die onBoard Grafik auf PCIe um. Wie das geht, sollte im Handbuch zum Board erklärt sein. Manche Boards erkennen auch, ob eine PCIe Karte im System eingebaut ist und stellen automatisch um. Dies scheint aber bei deinem Board nicht der Fall zu sein. Zugegeben kenne ich das Board auch nicht, den Hersteller aber schon.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank für die schnelle Hilfe.
Die Grafikkarte funktioniert nun und obwohl meine onBoard grafik bereits auf PCIe eingestellt war hat der Tipp sehr geholfen. Falls es jemanden gibt der das gleiche Problem hat oder haben wird werde ich einmal genau schildern wie ich letztendlich vorgegangen bin.

1. PC ohne eingebauter Grafikkarte starten und in den BIOS gehen.
   Unter 'Chipset Configuration' den Punkt 'Primary Graphics Adapter'
   von 'PCI Express' auf 'onBoard' umstellen. Einstellungen Speichern und
   PC herunterfahren.
2. Grafikkarte einbauen und PC erneut starten (Anschluss nicht ändern!)
3. Entsprechenden Treiber für GPU herunterladen und installieren.
   PC neu starten.
4. Während Neustart in BIOS gehen und Primary Graphics Adapter zurück auf
   PCI Express stellen. Einstellungen speichern und BIOS schließen.
5. VGA Kabel von PC und Monitor entfernen und HDMI Kabel an Grafikkarte
   und Monitor anschließen.

Die Grafikkarte sollte nun funktionieren und ein Bild auf dem Monitor abgeben.


« Gigabyte GA-7VASMFGrafikkarte wird nicht erkannt Geforce 9600gt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!