Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

3 Monitore nutzen

Hallo zusammen,

ich habe eine Grafikkarte, die drei Anschlüsse hat.
HDMI
DVI
D-SUB

Alle Anschlüsse funktionieren für sich einwandfrei.

Ich habe zwei Monitore angeschlossen:
1. Monitor über DVI
2. Monitor (gleiches Modell) über D-SUB

Das HDMI-Kabel habe ich bisher an meinem Fernseher angeschlossen.
Zusammen mit dem 1. Monitor funktioniert das auch einwandfrei.

Was mir allerdings nicht gelingt ist, dass ich alle drei Monitore gleichzeitig nutzen kann, d.h. beide Monitore und den TV.

Da ich jetzt doch vermehrt im HomeOffice bin, habe ich noch einen dritten älteren Monitor besorgt.

Und auch hier gelingt es mir nicht alle drei Monitore gleichzeitig zu nutzen. Immer dann, wenn ich den HDMI-Monitor in den Anzeigeeinstellungen von Windows aktiviere, fällt der D-SUB-angeschlossene raus. Und immer dann, wenn ich den D-SUB aktiviere, dann fliegt der HDMI raus.

Also zusammengefasst:
Monitor 1 (DVI) für sich funktioniert
Monitor 2 (jetzt HDMI) für sich funktioniert
Monitor 3 (D-SUB) für sich funktioniert.
Monitor 1 + 2 (DVI+HDMI) mit Desktoperweiterung funzt
Monitor 1 + 3 (DVI+D-SUB) mit Desktoperweiterung funzt
Monitor 1 + 2 + 3, also alle drei zusammen, geht nicht :-(

Grafikkarte: AMD Radeon HD 6450
Betriebssystem: Windows 10 Enterprise 20H2
Monitore: EIZO 2450 (2x) und Eizo 1921

Kann es sein, dass bei HDMI dann D-SUB nicht mehr genutzt werden kann?

Danke im Voraus.

Gruß
Björn

« Letzte Änderung: 27.03.21, 15:08:13 von bhommi »


Antworten zu 3 Monitore nutzen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Das funktioniert nicht mit allen Karten. Drei Buchsen allein sind kein Hinweis, daß man auch drei Monitore gleichzeitig nutzen kann siehe https://www.nickles.de/forum/hardware-perfekt-konfigurieren/2014/sapphire-radeon-hd-6450-single-slot-anschluss-3-monitor-539099827.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hey

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
Wie bitte?  [???]::)

Ups, sorry, irgendwie hat er den Rest der Nachricht am Handy verschluckt ;-)

Ich wollte sagen:
"Hey, danke dir! Ich habe es mal nachgelesen und dann weiß ich Bescheid. Immerhin liegt es dann nicht an mir ;-) Dachte schon ich wäre zu blöd.
Daher nochmal Danke und liebe Grüße."

LG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hey
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
keine Ursache!  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Je nach deinen Anforderungen könnten Karten von Matrox für Dich intressant sein. Matrox hat sich auf multi monitor betrieb spezialisiert. Nur ganz billig ist dies dann nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Oder einen 60"-Monitor. Dann brauchst Du nur einen Anschluss. Da passt denn auch alles drauf. ;D
Spaß beiseite. Das ist dann bestimmt ein Genuss für die Augen. Der 3. Monitor hat ja sicher andere optische oder qualitative Eigenschaften. Ob das gut tut?


« Adapter sSCSI>USB: Treiber (WIN 10)?4 TBsata ist 4x Usb stick »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...

HDMI
HDMI ist eine Abkürzung für den englischen Begriff High Definition Multimedia Interface. Dies ist eine Schnittstelle zur volldigitalen Übertragung von Audi...