Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Absturz bei manchen Spielen?

Hi @ all,
ich hab seit kurzem ein seltsames Problem mit meinem Rechner. Und zwar bleibt der bei manchen Spielen einfach hängen (z.B. Spellforce, PoP2) - allerdings nicht bei allen (Half-Life 2 z.B. läuft ohne Probs)! Das Bild bleibt stehen und der Ton friert auch ein. Das passiert manchmal erst nach ner Stunde zocken aber auch schon nach einigen Minuten   :-\

Kurz bevor nix mehr geht, schaltet sich irgendein Lüfter in meinem System aus (weiß nicht genau welcher & es is auch nur ganz kurz) um dann aber wieder hochzufahren - kurz danach friert es ein. Kennt irgendwer vielleicht mein Problem? Ich hab ja evtl. die CPU in Verdacht (vielleicht zu heiss?), da sie bei Spielen schon mal über 70° kommt aber es könnte ja genauso gut die Graka oder das Mainboard sein  ???


Mein System besteht aus Athlon XP 2400+, Asus A7N8X-X, 768MB DDR, Radeon 9800 Pro, 350W Netzteil & 2 HDD's + 2 Laufwerke, Win XP + SP2

Ich hoff ma, dass mir irgendwer nen Tipp geben kann, was in meinem System die Abstürze verursacht. Thx im voraus  ;)



Antworten zu Absturz bei manchen Spielen?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
wenn die temp tatsächlich auf 70 Grad steigt würde ich das als bedenklich bezeichnen. Diu aknnst mal das gehäuse entfernen und die vorhandenen Lüfter vorsichtig!!!! mit einem weichen Piinsel vom Staub befreien. Denn dann am besten mit nem kleinen Handstaubsauger weg machen. Auch könnte dein Netzteil die Ursace sein weil evtl. etwas zu klien. Die AMDs sind als Stromfresser bekannt. Dazu die 9800 pro die eine zusätzliche Versorgung braucht, da könnte es eng werden.

GRuß Merlin

Wenn man von nix ne Ahnung hat einfach mal Fresse halten!

Dein Netzteil reicht dreimal! Deine luefter sinds auch nicht! wie alt isn dein Rechner haste zwischendurch mal es mainboard gewechselt(an der CPU rumgeschraubt?!)?!

Hey Bastlor...
Solche Kommentare kannste dir sparen...

ZU DEM Problem:
Hatte auch mal Probleme mit Spielabstürzen auf meiner Radeon 9800Pro. Setz die Agp Geschwindigkeit auf 4x( ich nehme mal an das du sie auf 8x hast). Das kannst du im Treibermenü unter dem Reiter SMARTGART einstellen.

UND NOCH MAL ZU BASTLOR: Mein 350w hat net gereicht musste mir neues kaufen! Der Typ hat 2hdd's und ne 9800pro... "drei mal reichen" isn bisschen übertrieben

K2

Wenn man von nix ne Ahnung hat einfach mal Fresse halten!

Dein Netzteil reicht dreimal! Deine luefter sinds auch nicht! wie alt isn dein Rechner haste zwischendurch mal es mainboard gewechselt(an der CPU rumgeschraubt?!)?!


Junge, der einzige der hier keine Ahnung hat wovon er redet bist du.

Also halt die Füsse ganz, ganz still

ROGER!!!!! :o:o

Hey nochmal,
lad dir eventuell den neusten agp treiber. den müsstest du auf der seite des chip herstellers deines boards finden.

Falls es nicht an der graka liegt sondern grundsätzlich an der temp dann lass mal dein gehäuse offen und schau nach ob dann stabil bleibt.

Viel Erfolg

K2

LOL ALLES NUBS BAStl0r hat recht! is sowieso ein kack Forum......!

LOL ALLES NUBS BAStl0r hat recht! is sowieso ein kack Forum......!


Dann verpiss Dich!! Und geh den Mitgliedern nicht auf den Sack!!

KAPIERT!!!!! :o

70°C is ne menge.ich empfehle mal nen stärkeren Lüfter.

Hast du vielleicht die CPU oder so übertacktet?
Wenn ja, rückgängig machen.
Dein Ram besteht auch nicht nur aus einem Stück.
ich hatte mal ein ähnliches Problem als ich 2 Rams (von Kingston und Infinion) drin hatte. die ham sich nicht vertragen.

 also, probiers mal mit offenem gehäuse, nur einem Ram und evtl. leicht abgetaktet.

Wenn alles nichts bringt kannste mal n anderes netzteil probieren. is bei den erscheinungen aber eher unwahrscheinlich.

hi,
erst mal danke für die vielen tipps.  :D
hab mir jetzt gestern nen neuen cpu-lüfter zugelegt -> darum kann ich erst jetz antworten
also: von vorher 55° (eerlauf & gehäuse offen) komm ich jetz auf 45 (leerlauf & ghäuse zu)
ich denke, dass is zumindest schon ma besser als vorher  ;D
mein ganzes system ist etwa 6/7 monate alt & die cpu nicht übertaktet. aber als ich gestern den umbau vorgenommen hab, is mir aufgefallen, dass der lüfter von der graka total verdreckt war... falls der schuld war  ??? kann der sich alleine abschalten?
naja, hab jetz auf jeden fall alle lüfter sauber, die cpu etwas kühler als vorher  ;) & kann sogar mein gehäuse wieder zu machen!  :) jetz muss ich nur noch testen, obs auch nicht wieder abstürzt...

Also ich glaub du hast den Fehler schon gefunden (GraKa Lüfter).
Die Cpu is es eher nicht den Half Life beansprucht sehr die Cpu
und wenn der PC dort nicht abstürzt, allerdings waren 70 Grad schon recht warm.
Außerdem solltest du mal über ein neues Netzteil denken denn 350 is gerade ausreichend für dein System.400 Watt sind da sicherer und kosten auch nicht mehr die Welt.

Gibt es einige Netzteile
www.caseking.de
www.hardw..,.otte.de    findest du alles

Wenn man von nix ne Ahnung hat einfach mal Fresse halten!

Dein Netzteil reicht dreimal! Deine luefter sinds auch nicht! wie alt isn dein Rechner haste zwischendurch mal es mainboard gewechselt(an der CPU rumgeschraubt?!)?!

solche kommentare helfen niemandem!

zum problem. ich denke nicht dass es am cpulüfter liegt, sonst würde das bei allen spielen usw vorkommen und nicht nur bei einigen!

70 grad sind zu warm für ne cpu, dann läuft es instabil!

« Abstuz>bootet nichtbluescreen bei installation von hama card reader 9in1 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...