Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Rechner bootet nicht

Hallo zusammen!

Mainboard: Elitegroup L4S8A2 mit SIS Chipsatz
Prozessor: Intel Celeron 2 GHz
RAM: 512 MB Infineon DDRAM PC333
Grafik: Asus Radeon 9200 SE

Gestern habe ich einen neuen Kühler für meinen Prozessor eingebaut. Es nennt sich Arctic Cooling Super Silent 4 Pro TC. Nach dem Einbau bootet mein Rechner nicht mehr. Es laufen zwar alle Gräte und Kühler, aber der Bildschirm bleibt schwarz. Habe schon einiges probiert. Habe der Reihe nach in verschiedenen Kombinationen die Laufweke und Lüfter zum booten vom Strom getrennt. Leider ohne Erfolg. Nachdem der Rechner garnicht bootet, habe ich vermutet es liegt am Bios. Daher habe ich über die Jumper einen Reset versucht. Hat nicht geholfen. Hab die Baterie entfernt für Bios reset. Half auch nichts. Bin nun mit meinem Latain am Ende und wäre Dankbar für weitere Tipps.

Besten Dank im Voraus.



Antworten zu Rechner bootet nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast Du vielleicht was am Board beschädigt?Cpu-Temperatur io.??Wärmeleitpaste verwendet zwischen Kühler u. CPU??

Wärmeleitpaste habe ich wie in Aleitung beschrieben aufgetragen. Bin sehr vorsichtig mit dem ganzen umgegangen und dürfte nichts beschädigt haben. Das komische ist ja, dass alle Laufwerke und Kühler laufen, aber sich beim booten einfach nichts tut.
Kann das an einer leeren Batterie auf dem Mainboard liegen? Neulich hatte sich auch mal die Systemuhrzeit und das Datum im Windows verstellt. Allerdings nach vorne, ist also nicht stehen geblieben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

wenn du eine gesteckte Grafikkarte hast dann diese mal abziehen und neu stecken.

Kommen überhaupt Beep-Töne vom BIOS ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn Dein Rechner regelmäßig lief,lag es bestimmt nicht an der Batterie.Ich denke mal,die Boot-Reihenfolge haste  im BIOS umgestellt,oder? Hast du die HD vielleicht falsch angeschlossen? Du must auf Master od. Slave achten und ob die IDE-Kabel richtig herum sitzten. Es kann auch sein, dass die HD einen defekt hat.

@AchimL
Nein, vom Bios kommen keinerlei töne.

@YAZAKI
Ja, die Bootreihenfolge hatte ich umgestellt.
1. HD
2. CD
3. Diskette
Hatte nach Einbau des Kühlers nichts an den anderen Geräten und Steckverbindungen geändert. Da habe ich erst rumprobiert, als der Rechner schon nicht mehr hochgefahren ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

nimm mal den Speicher raus und versuche zu starten.
Wenn das BIOS anläuft ? müßten nun eigentlich Beep-Töne kommen.

Hallo,

habe Speicher komplett entfernt. Keine Töne vom Bios.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

komisch, dann läuft anscheinend das BIOS garnicht ab.
Dann wird beim Einschalten bei dir auch der Speicher nicht hochgezählt.

Scheint ein Problem mit dem BIOS zu sein.
Nochmal genau nachlesen wie für dieses Board ein BIOS-Reset durchzuführen ist.

Ja, er zählt auch nicht hoch. Der Rechner macht eigentlich garnichts. Es sind zwar alle Geräte und Lüfter mit Strom versorgt, aber das Booten wird nicht mal gestartet.

Was den Bios Reset angeht, habe ich bereits in der Anleitung nachgelesen und die Jumper entsprechend gesetzt. Leider steht in der Anleitung nichts weiter, außer wie der Jumper zu setzen ist. Muß ich eine bestimmte Zeit dabei einhalten? Die Jumper waren für ca. 2 Minuten auf Reset gesetzt.

Also wenn du nix geändert hast ansonsten und nur den Kühler gewechselt hast, kann ja entweder nur der CPU was abbekommen haben oder beim Einbau hat sich irgendwo was gelöst Kabel/Karte/Ram etc.

Ich würd als erstes den CPU kontrollieren ob das Die noch ganz ist.

Gruß

Wie kann ich die CPU prüfen, ob sie noch ganz ist?
Hatte den Kühler abgemacht. Oberflächlich sieht die CPU vollkommen in Ordnung aus. Kann keine Schäden erkennen.

Haste den jetzt nochmal kontrolliert nach dem der Rechner nicht mehr läuft oder nur beim Einbau?

Wennste nicht vorsichtig warst beim kühler befestigen kann schon sein das was abgebrochen ist.

Habe geprüft, nachdem Rechner nicht mehr läuft.

Komisch ist, dass das Bios keine Töne von sich gibt. Es reagiert in keiner Form. Wenn ich mal ne Karte nicht richtig gesteckt hatte oder ein Gerät, dann hat der Rechner trotzdem zumindes so weit gebootet, dass ich die Chance hatte im Bios neue Einstellungen vorzunehmen, aber jetzt komme ich nicht mal dahin.

Hallo!
Ich habe seit gestern das gleich Problem. Habe ein Sockel A Mainboard von Asus (A7V8X-X) mit nem 2200+ und einer GeForce Ti 4600 von Gainward. Habe allerdings nichts an der konfiguration geändert. Habe den PC runtergefahren und wollte ihn dann wieder starten...
Aber kein Ton bzw. Piep vom BIOS zu hören. Alle Lüfter laufen und Strom ist auch überall verfügbar aber kein Bootvorgang bzw. BIOS-Start.
Kann uns denn keiner helfen? Bitte?
Meiner Meinung nach ist das Mainboard hinüber aber ich lass mich auch gerne eines besseren belehren.
Danke im Vorraus.
Kai


« USB 2.0 mit DVD-Brenner funzt nichtHardware will mein Pc nich anehmen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...

Prozessor
Der Prozessor (auch Hauptprozessor oder englisch CPU - als Abkürzung für "Central Processing Unit" - genannt) ist die zentrale Recheneinheit des Computers. Der ...