Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC fährt nicht hoch und bringt kein signal zum Bildschirm

Ich kenn mich mit der Hardeware nur Flüchtig aus und  habe meinen PC auseinandergebaut und wieder zusammengebaut sammt mainbord, alles. und nun schickt er kein signal zum Bildschirm das einzige was angeht ist der Netzteil lüfter und der Normale Lüfter und es geht noch nicht mal ein laufwerk auf sonst hät ich es ja schon mal mit Linux Knoppix probiert aber so.

Danke schon mal im vorraus ich hoffe ihr könnt mir Helfen



Antworten zu PC fährt nicht hoch und bringt kein signal zum Bildschirm:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hast geschaut ob alle karten richtig drin stecken,die anschlüsse alle passen??
bist vielleicht irgendwo rangekommen während du statisch geladen warst (wär ganz schlecht)

Karten sind alle richtig drin Motherboard auch einen Sclag hab ich auch nicht gekriegt das einzige was ich mir als erklärung bieten könnte ist der ram weil ich hab zwei und der eine ist als ich ihn wieder eingebaut habe Heißgelaufen (er war wirklich sehr Heiß) als ich ihn eingebaut habe dann hab ich ihn rausgenommen und jetzt nur noch einen drin ich hab auch schon die Steckplätze gewechstelt (ram) aber tut sich nichts

bei den Anschlüssen bin ich mir aber nicht sicher das einzige was ich ausprobiert habe ist ich meine CD Laufwerke abgeschlossen außer die Festplatte aber Funktioniert auch nichts

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

am besten wird´s sein wenn du die einzelteile mal woanders einbaust...dann siehste ja was geht fang am besten mit der GK an, dann ram...

Hallo!
Keine Meldung vom BIOS -Pieptöne- ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Will ich mal so sagen: >>...und der eine ist als ich ihn wieder eingebaut habe Heißgelaufen<<
Da hast Du selbigen mit einer an Sicherheit grenzenden Wahrscheinlichkeit falsch hineingewürgt.
Wenn Du - so wie Du es beschreibst- den PC auseinander genommen und neu zusammengebaut hast, dann hast Du eben nicht alles fein wieder auf die richtigen Steckplätze gesteckt. Ich habe da sogar schon erlebt, das ein recht kräftiger User die Stromstecker falsch herum hinein gewuchtet hat.
Mein -durchaus wohlgemeinter- Rat: Zieh einen Fachmann zu Rate. Keinen Kumpel, der auch nur mal was zu wissen glaubt und diesen Glauben als Wissen verkauft. Es ist Dein Geld, was Du für eine Reparatur aufbringen mußt!
Und: Der beschriebene Fehler ist mit wohlbekannt. Der endete bislang immer mit dem Neukauf einiger Teile - meist des Mainboardes. Denn: Weder RAMs noch andere empfindliche Elektronik vertragen falsch gepolte Spannungen. Von mechanisch beschädigten Teilen (da genügt ein winziger Kratzer und ein winziger Metallspan) ganz abgesehen.
Jürgen

Nein auch kein Bios Piepton aber was meinst du denn was das kostet so eine kontrolle vom Fach mann?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

>>was das kostet so eine kontrolle vom Fach mann?<<
Das kann ich beim allerbesten Willen nicht voraussagen - am Einfachsten, zum Händler Deines Vertrauens hintatzeln und einen Kostenvoranschlag machen lasssen.
Und das Ganze als wichtige Erfahrung abspeichern: Frauen und PCs vergessen niemals, wenn man ihnen etwas angetan hat...
Übrigens: Wenn
- der RAM sehr heiß wurde und nun
- kein BIOS- Piep mehr kommt,
dann kann das schon auf den ersten Ausfall hindeuten: Die Stromversorgung ist entweder defekt oder bricht durch einen internen Kurzschluß vollkommen zusammen. Was mit einem Defekt gleichbedeutend ist.
In welcher Gegend von D wohnst Du?
Jürgen

Ich weiß jetzt das der Ram heißgelaufen ist weil ich ihn Falschherum eingebaut habe und das mit der Stromversorgung kann schon sein kann man da Irgendein Test durchführen weil ich würde ja auch defekte teile austauschen aber ich weiß ja nicht wie

Außerdem komm ich aus EF

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wollte Dir, wenn Du in der Nähe wohntest, meine Hilfe anbieten - ist aber garstig weit von EF nach C.
Netzteil prüfen - die Seite gibts nicht mehr im Internet. (09.08.2008 - gibt es wieder - Link geändert)
Hier kannst Du sie anschauen:
http://www.pctipp.ch/praxishilfe/kummerkasten/hardware/20737/stromspannung_eines_netzteils_ueberpruefen.html
Jürgen

« Letzte Änderung: 09.08.08, 07:25:31 von jüki »

Damke ich hab alles ausgeführt wie du gesagt hast aber alles OK trorzdem danke aber ich komm nicht drum herum einen Fachman zurate zu ziehen

Trotsdem noch mal Danke für alles

Deine GK ist defekt.Austauschen ,Fertig!


« Windows XP: Habe Ressourcen Konflikt mit der Grafikkarte und anderer HWMainboard »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...