Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Problem beim Rechner-Anschalten/Hochfahren

Hallo alle zusammen,
Ich habe seit kurzem (vor eine Woche ) folgendes Problem. Ein von meiner Rechnern fährt nicht hoch. Und das Anschalten geht nicht. Das Miese liegt darin, dass ich habe den vor 3 Monate ohne Problem den angeschaltet. Er fuhr ohne Probleme hoch.
Denn ich habe noch einen Rechner zuhause, verwende ich den betroffenen Rechner sehr selten.
Der Rechner ist PIII, MB6bat-me, ca 380 MB RAM. "Baujahr" - April 2000.
Der hat 2 Festplatten: 20 und 40 GB (2001 nachgerüstet), ein DVD-Laufwerk (2002 nachgerüstet) und ein CD-Laufwerk.
Außerdem sind eine NIC für LAN und eine WLAN-Adapter reingesteckt.
Das Netzteil ist "Zeck", 250 W.
Der MOnitor ist CRT-"Schneder" (mit dem Rechner gekauft )
Auf dem Rechner sind win98, w2k sp3 (1. Festplatte) und winXP (2.Festplatte) installiert.
Die Betriebssystem wähle ich mittels nativen Bootloader von w2k. (Boot.ini-Einträge)

Vor einer Woche wurde mir gelungen, einmal den doch hochfahren lassen. Ich habe schlicht den Kabel aus Netzteil rausgezogen, danach 110/220-Schalter zu 110 und wieder zu 220 umgeshcaltet. Danach habe ich den Kabel in Netzteil reingesteckt. das Anschalten ging ja. Hochfahren war aber problematisch. Und zwar wenn ich "win200" auswählte, startete Rechner immer wieder erneunt. Wenn ich aber "WinXp" auswählte, habe keine Probleme gehabt. Der Rechner wurde hochgefahren. Leider habe ich neulich keine Zeit auszutesten, was genau passiert. Momentan schaltet der Rechner nicht:-(((

Und wie gesagt, das Schlimme ist, ich habe kaum den benuzt.
Mag sein, dass die Aku leer sind?
Oder was noch sein könnte?
Ich versteh, dass keine genaue Antwort gegeben wird, aber für die Richtung bei Fehler-Analyse wäre ich dankbar


« Sony-Monitorteledat X120 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...