Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

Externe Festplatte runtergefallen

Ich habe neulich mit meiner externen Festplatte (interne Maxtor Festplatte 120 GB in externem Festplattengehäuse) Daten eines Freundes gesichert. Als diese gerade an die Stromversorgung angeschlossen war - jedoch nicht über USB an einen Rechner - ist er ausversehen über das Kabel gestolpert und die Festplatte ist auf den Boden gefallen (aus knapp 80cm Höhe).
Ich habe sie daraufhin gleich angeschlossen und alles schien zu funktionieren: sofort über USB erkannt und auf die Daten hatte ich auch Zugriff. Habe ihm dann einige Programme und ziemlich viele Bilder auf einen Rechner kopiert. Bei zwei Programmen dauerte die Installation ungewöhnlich lange und die Programme laufen auch nicht so sauber (oder das ist nur Einbildung oder was anderes) und einige Bilder etwa 5 von 5000 ließen sich nicht kopieren wegen irgend einem Fehler...
Soweit so gut, funktionierte ja. Danach musste ich die Festplatte umstöpseln (also auch Stromanbindung), woraufhin er mir die Festplatte nicht mehr erkennt per USB. Windows zeigt ihn mir lediglich als Lokalen Datenträger an, auf den ich aber nicht zugreifen kann. Manchmal kommt ne Meldung wie, Datenträger ist nicht formatiert oder so was.
Ist auf jedenfall sehr seltsam, weil doch kurz zuvor trotz Fall noch alles in Ordnung schien. Die Festplatte macht normale Rechengeräusche, nur ist neben dem grünen Stromlämpchen auch die rote Birne am Leuchten, wenn ich drauf zugreifen will, wobei ich nicht weiß, was diese bedeutet.
Meine Frage: Was ist da los? Wie kann ich rausfinden, ob ich meine Festplatte (a) mit meinen Daten/ (b)ohne meine Daten wieder zum Laufen bringe? Wie hoch sind meine Chancen, meine Daten jemals wiederzusehen?



Antworten zu Externe Festplatte runtergefallen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also, wenn die platte schon lief als sie runtergefallen ist hast du verdammtes glück das bloß 5 von 5000 bilder´n nicht gehen.
normalerweise wäre die platte schrott, (wenn du pech hast) aber um sicher zugehen kannst du ja mal scandisk durchführen(intensivtest)
werden fehlerhafte sektoren gemeldet hat sie was abbekommen.
du kannst glück haben und sie werden repariert aber viel hoffnung mache ich dir da nicht.
es gibt auch von herstellern reparatur tools die du dir aus´m netz saugen kannst oder du nimmst profesionelle hilfe von firmen in anspruch, kostet aber ne´n heiden geld.
also dann viel glück erstmal, poste was rausgekommen ist.

gorden

ich würd die externe platte zuerst mal zerlegen und intern in den rechner einbaun... dann sollt er sie wieder erkennen und an die daten müssteste auch rankommen

Bin grad auf das Theam gestolpert, hab das selbe Problem grad eben gehabt...Festplatte läuft noch guut, aber das rote lämpchen blinkt ständig, das steht glaub ich dafür, dass die Festplatte grad irgendwie was schreibt oder liest. Problem: Im Arbeitsplatz wird sie angezeigt, jedoch keine Volumeinformationen. Wenn ich dann draufklicke hängt sich der explorer auf. Beim Einbau in den Rechner. Ging erstmal alles viel langsamerer und er erkannte die platte auch, sogar die größe und marke und so. Aber bis jetzt konnt ich noch nicht in die Daten einsehen...:( Denk auch mal das sich da nich mehr viel tun wird!! Hoffe der Händler nimmt sie zurück!MFG

Hi.
Ich habe ein mega großes Problem und ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen!!!!!!!!!!
Mir ist vor 5Min. meine externe Festplatte (TrekStor 320GB) runtergefallen sch...SSSSSEEEEEEEEE!!!!! Und wenn ich sie an den PC anschließe, erkennt der Pc NIX...außerdem gibt sie anfangs komische Geräusche von sich, nach einiger Zeit hört das dann auf....was soll ich jetzt tun????? Da sind soooo wichtige Sachen drauf und hab keine Kopien, weil ich den PC gerad formatiert habe!!!!
Gibt´s irgendeine Möglichkeit wieder an die Daten zu kommen?
Oder ist die SCHROTT und man kann sie wegwerfen??????

Bitte bitte helft mir !!!!!!!!!!

DANKEEEEE

Alex

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mir ist vor 5Min. meine externe Festplatte (TrekStor 320GB) runtergefallen sch...SSSSSEEEEEEEEE!!!!!


Und wenn ich sie an den PC anschließe, erkennt der Pc NIX... <<< deutet auf einen Schaden hin...


außerdem gibt sie anfangs komische Geräusche von sich, nach einiger Zeit hört das dann auf.... <<<< "komische" Geräusche aus einer Festplatte nachdem diese heruntergefallen ist sind die Bestätigung dafür, dass die Platte einen Schaden an der Mechanik hat.

was soll ich jetzt tun? <<< erst mal nicht ständig auf die Platte zugreifen. Bei einem physikalischen Schaden wird es dadrurch nicht besser


Gibt´s irgendeine Möglichkeit wieder an die Daten zu kommen? <<< bei einem physikalischen Schaden der Platte kann Dir nur noch ein Datenretter helfen.

Info hier:
http://www.compedion.com/sec_datenrettung_03.php


Oder ist die SCHROTT und man kann sie wegwerfen?Huh?? <<<< die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Du selbst nichts mehr ausrichten kannst. Ein Datenrettungslabor kann Dir allerdings weiterhelfen.

mir ist meine festplatte vom tisch gefallen und jetzt gibt sie nur ein tuten von sich. wer kann mir helfen??????

Hallo Leute, als ein Freund bei mir war, ist er über das kabel gestolpert und die Festplatte ist ca. 40 cm runtergefallen. Der strom und so geht zwar noch aber er erkennt sie nicht mehr und sie fängt auch nicht mehr wie gewöhnlich zu brummen an. wenn ich sie anschalte ertönt ein "Düüt düüt düüt düüt düüt usw." also es kommt so ein quäkender ton heraus. kann ich meine daten noch retten?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wahrscheinlich nicht. Da könnte nur ein professionelles Unternehmen. Aber das kostet mehrere Hundert Euro. Ob sich das lohnt?!?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Baue mal die Platte aus dem ext. Gehäuse aus und in den PC ein. Wenn du Glück hast, dann funktioniert die Platte vielleicht noch.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
"Düüt düüt düüt düüt düüt usw."

=> Mechanischer Defekt der Festplatte. Da wird leider auch das aus dem Gehäuse ausbauen nicht helfen.

Entweder Lesekopf schlägt auf, oder Motor zuckt nur noch ...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sag ich ja, Chancen = 0

zuerst einmal tut es mir leid, dass ich soein alten Thread rauskrame, aber ich habe selbes Problem wie schon öfters beschrieben.

Mir ist vorhin die Platte vom Tisch gefallen =/
Wie genau, hoffe ich nicht erklären zu müssen, es war einfach dummheit. Jedenfalls hab ich im Selben Augenblick noch Musik von der Platte geöhrt, und einen Ordner dort umbenannt. im selben Moment runtergefallen, lied ging noch ein wenig, aber mitten im ändern des Ordners ist sie halt auf dem Boden gelandet. Konnte nicht mehr weiter schreiben, Explorer hat sich aufgehongen. Nach ein paar Sekunden war auch der Cache mit dem Lied leer, und es ging aus.

Festplatte abgenommen, wieder rangesteckt: Windows meldet: "Treiber werden installiert... Treiber erfolgreich installiert."

ok dachte ich, klingt positiv.

Dann mal die Daten zur Platte: 2.5" 640GB WesternDigital HDD.

Das Problem: obwohl sie angeschlossen ist, und Windows sagt, die Treiber für dieses "Massenspeichergerät" (ja, als dieses wurde die Festplatte noch erkannt) erfolgreich installiert wurden sind,
sehe ich nichts unter dem Arbeitsplatz.

Festplatte für'n Ar***? Oder noch irgendwie per Hand reparierbar? also mehrere 100€ ist sie mir nicht wert...  Aber dennoch hat sie einen Wert für mich (Fotoalben, usw)...

Hoffe mir kann hier einer Helfen =/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wird die Platte in der Datenträgerverwaltung (Rechtsklick auf Arbeitsplatz - Verwalten - Datenträgerverwaltung) angezeigt?

nein wird sie leider auch nicht. Ich denke, ich kanns vergessen mit dieser Platte.

ich danke trotzdem für den Versuch, zu helfen :D

mfG.


« Windows 7: Laptop fährt nicht hoch, Festplatte arbeitet nicht, lüfter läuft nichtProblem mit Samsung CLX 2160N »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...