Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hi,

folgendes habe ich beobachtet, wann dieser Schreibschutz immer aufgetreten ist:

- Befehl "Senden an" benutzt zum Kopieren einer Datei direkt auf dem Stick
- Kopieren des Originalordners der Festplatte direkt ins Stammverzeichnis

Ich habe das drei oder viermal so beobachtet, jedesmal war der Schreibschutz drauf unter Windows xp bei diesen Vorgängen. Also muss was dran sein. Jedesmal musste ich wie oben beschrieben den Stick wieder herrichten und das vorher sichern was noch zu sichern war vom Stick. Ich verzichte deshalb auf obige Vorgänge. Ich erstelle manuell einen Ordner vorher in den ich via Kopieren und Einfügen die gewünschte Datei speichere.

Mal sehen wann es das nächste Mal auftritt.

Gruß
Andreas

Hi, das hat auch nur ein paar mal funktioniert. Der Stick ist im Eimer, ich habe mir einen neuen zugelegt. Gruß, Andreas

Also bei mir ist das so:
- Habe einen usb stick mit einem schreibschutz-schalter
  aber nicht auf schreibschutz gestellt ist trotzdem
  weist der pc darauf hin das das gerät schreibgeschützt ist, wenn ich ein dokument darauf umbenennen oder löschen will ???

 an was könnte das liegen?     DANKE!!

 

Zitat
Hi!

"In der Registry kann man per USB angeschlossene Massenspeichergeräte schreibschützen: Der Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\StorageDevicePolicies kann einen DWort-Eintrag "WriteProtect" enthalten.

    * Wert 0 = Schreibschutz ist nicht aktiviert
    * Wert 1 = Schreibschutz ist aktiviert"

ich hab den Schlüssel mit regedit neu angelegt, der war bei mir nicht vorhanden, und nun klappts wieder mit dem Beschreiben und Löschen! ;-)

Quelle: http://www.techwriter.de/thema/usb-memo.htm#writeprotect

Gruss,
Diddi


Bei mir hat es ebenfalls so funktioniert vielen Dank dafür

Gruß nemron

so, für die jenigen die den USB flash stick "KINGMAX USB Flash" besitzen, des kleine blaue teil ;) :

hier war meine lösung, den schieberegler zum rausholen den anschlusses nicht ganz nach vorne druecken, sobald ihr es klicken hoert, habt ihr den schreibschutz drinne... hab lange gebraucht um das zu verstehen, sehr daemlich gemacht, hoffe ich konnte ein paar leuten helfen ;)

Hallo Leidensgenossen,hatte das gleiche Schreibschutzdebakel mit meinen 4 GB Intenso Stick
von Conrad Elektronik.Habe probiert, mit allen was
Windows
so bietet formatiert,es half nichts.Rund 100mb
gingen ja wieder drauf,aber mehr nicht!!!!!
Habe da noch ´ne Knoppix Live CD liegen gehabt und die
brachte die Lösung(kann man gratis downloaden)Habe über
Knoppix den Stick auf Linux formatiert und dann auf NTFS,
(geht alles mit Knoppix)und siehe da,4GB Daten sind wieder drauf.Vor der Entsorgung des Sticks auf alle Fälle
mal testen!!!!

Bei mir ist dieses Problem am Notebook aufgetaucht. Hatte jedoch nichts gemacht, oder wie auch immer.Die sticks gingen jedoch auf anderen Computern.
Habe beim Notebook den Wert in der Registry geändert, wie vorgeschlagen: UND es geht wieder. Lohnt sich wohl da mal rein zu schauen.

Hallo,
kann mal einer genau beschreiben, wie das mit dem Registry schlüssel funzt..
hab vista 64bit und muss von ner freundin den stick wieder in gang bringen, gleiches problem
ist ein trekstor 4GB.
danke

Hallo, alle zusammen

Ich hatte das gleiche Problem, einmal.

Ich habe auch probiert zu formatieren, und mit software die Dateien zu entfernen.

Dann habe ich einmal beim Hardware-Manager alle Treiber, die bei mir für USB-Geräte installiert worden waren deinstalliert, installiert hat er sie dann wieder selber, nach anschließen des Geräts, aber danach ging es wieder.

Weiss aber nicht genau ob das immer funktioniert.

Hi,
habe ähnliches Problem:
der Stick ist ein Werbegeschenk vom BR
und er hat 2G.Es war von anfang an ein Werbefilm
mit 1,24G drauf ,den ich einfach nicht weg bekomme.
Wenn ich versuche zu formatieren, zeigt die Fehlermeldung-Schreibgeschützt-an.
Wie bekomm ich dieses Ding nur leer.
Ich habs auch schon an anderen Rechnern probiert...no way!! ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habt ihr es schonmal mit unlocker probiert?? damit kann man dien stick freigeben

Ja , unlocker hab ich probiert..funzt nicht!! :'(
Gibtst da vieleicht andere Programme die den Schutz
irendwie umgehen oder so?

bei mir is das so wenn die hold taste am player also wegen den tasten drücken aktiviert is ist der player automatisch schreibgeschützt
wenn ich die nicht drin hab gehts

Wunderbar ;-) hab mich die ganze zeit gewundert wiso das nicht geht ^,^

Usb stick wider rauß und wider rein hold taste deaktiviert und hat geklabt ;-)

Speichern Sie folgenden Text in einer Datei schreibschutz.reg [ab hier]:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\StorageDevicePolicies]

"WriteProtect"=dword:00000000

[bis hier]

Diese Datei können Sie per Doppelklick in die Registry eintragen, dann den Stick einstecken.

Alternativ:

http://www.cnsupport.de/files/de/tools/lowlevel_ali.zip

siehe auch: http://www.uwe-sieber.de/usbtrouble.html#autorun GeneralproblemSammlung zu USB-Sticks.

Wenn alles nichts hilft, tauschen Sie ihn bei Ihrem Händler um

ich habe mir eine powerpiont präsentation auf meinen strick gezogen und dann denn USB stick einfach asu dem rechner gezogen. jetzt kann ich diese nicht mehr löschen.
ich brauche den platz auf dem speicher und deshalb brauch ich eure hilfe bitte!!!!!!!
das häkchen ist nicht bei schreibgeschützt


« Komponenten gesucht, denen Schulnote 2 zu verleihen wäre.Grafikaussetzer »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...